Harter, dunkler Kot

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Hallo Foris,

wahrscheinlich ist das hier der x-te Thread dazu, aber da die Suchanfrage leider Wörter mit 3 Buchstaben ignoriert (in meinem Falle war es "Kot"), versuche ich mein Glück mal mit einem eigenen Thread:

Boy (fast 15 Jahre alt) hat in letzter Zeit leider harten, dunklen Kot, in dem doch einigermaßen viele Haare zu finden sind. Manchmal kann er den Kot nicht richtig absetzen und er knabbert den letzten Köddel vom Popo. Gestern hat er seit langer Zeit mal wieder ein Böllerchen gefressen.

Haarballen spuckt er selten bis nie aus, da er nur sehr selten Gras frisst.

Die Ernährung sieht wie folgt aus:

Kein Trockenfutter, keine handelsüblichen Leckerlis.
Wasser trinkt er nicht, weswegen er in jede Mahlzeit Wasser bekommt.
Nafu: Feline Porta 21 Huhn, Animonda Integra Sensitive, Kattovit (div. Sorten) plus Taurin.
Ab und an mal Quark oder ein Ei.
Täglich 1 Bierhefetablette.

Das Wohlbefinden allgemein scheint nicht beeinträchtigt zu sein.

Kann mir jemand sagen, wie ich durch seine Ernährung die Konsistenz seines Kots beeinträchtigen kann? Ich mache nichts anders als früher (zumindest nicht, dass ich mich erinnern könnte...) und von Zeit zu Zeit hat er eben diesen dunklen, harten Kot, der nicht vom Popo weg will...

Danke für Eure Antworten!!
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Schau mal aufs Alter. Im Alter haben Katzen öfters mal Verstopfung - das zählt zum Altersbild.

Opa Nero hat dann 1-2 Tröpfchen Lachsöl ins Futter bekommen und schon "rutsche" es wieder besser..:D:D
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Tanja,

bei hartem Kot kannst Du mit Lachsöl oder Butter nachhelfen, das macht den Kot weicher. Die Menge die ausreicht, musst Du ausprobieren. Beginne mit einem Teelöffel Butter oder Öl, steigere die Menge wenn der Kot hart bleibt, verringere sie wenn der Kot zu dünn wird.

Achte auf ballaststoffreiche Nahrung, also Futter, das viel "Rohfaser" enthält. Meide Reis und Getreide, füttere viel fettreiche Milch, das kann ruhig Kittenaufzuchtmilch sein. In die Milch kannst Du zusätzlich noch Benebac oder Bactisel geben, das sind probiotische Darmbakterien.

Dunkler Kot kann auf Blut im Stuhl hinweisen, da würde ich Dir empfehlen eine Probe beim TA untersuchen zu lassen, nur um auf Nummer sicher zu gehen.
 
M

mousecat

Gast
Gänseschmalz hatte sich bei meinem Oldie Woody bewährt,
mochte er sehr gerne und der Kot wurde weicher.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Butter, genügend Bewegung, damit die Darmperestaltik nicht einschläft und vor allem auch genügend Flüssigkeitszufuhr können Wunder bewirken.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Flohsamenschalen aus der Apo helfen auch bei zu hartem Kot :)
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Danke für Eure zahlreichen Antworten!

Ich werd´s zuerst mit Butter versuchen... Allerdings ist das Problem auch folgendes, dass er sich nicht sehr gerne bewegt (außer zum Futternapf :rolleyes:) und er leicht an Gewicht zulegt. Da kann ich den Hampelmann machen, interessiert ihn nicht. Spielen ist doof, außer 3 x an die Maus ranhauen oder 2 x nach der Angel haschen... :rolleyes:
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.553
Unserer Giaco, die von Jugend an unter Verstopfung mit diesem harten, dunklen "Haarkot" leidet, hat letztlich erst die Beimengung von vorgequollenem ! Leinsamen ins Futter geholfen.

LG
Marion
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Haarkot? Also Kot mit Haaren drin? Das Problem hat Boy auch, da er nie Haarballen ausspuckt.

Besonders fällt mir sein harter Kot auf, wenn er Kattovit weight control Nafu bekommt.

Milchprodukte putzen bei Boy übrigens nicht durch.
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24 August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
  • #10
Hab auch so einen. Ich glaube dass Huhn auch eher nicht so gut ist bei zu hartem Kot. Besser Thunfisch. Und animonda integra ist doch gegen Durchfall!!! Lass das besser mal weg. Kattovit ja auch. Bei Ei wär ich mir auch nicht so sicher, wie denn? Roh? Gekocht?? Gekochte Eier stopfen ja auch!!! Quark ist super. Mag meiner leider nicht.. Ich geb hin und wieder noch ne Messerspitze Darmflora Plus (Dr. Wolz, aus der Apotheke) ins Futter, ist auch gegen Verstopfung und schmeckt nach nichts. Butter würde meiner nicht nehmen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Ist das Porta 21 deswegen nicht als Alleinfutter geeignet, weil es zuwenig Fett hat?

Guter, alter Boy :pink-heart: !

Ich würde es zuerst vielleicht mit etwas fettem Hühnerfleisch probiern, frische Haut, da ist meistens Unterhautfett drin.

Zugvogel

Edit: wieviel Wasser ist das täglich ungefähr, das zum Naßfutter reinkommt?
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #12
flohsamenschalen nur,wenn mehr flüssigkeit geniommen wird.sonst verstärkt es die verstopfung.
man kann aber mit gemahlenen flohsamenschalen flüssigkeiten z.b.suppen wunderbar gelieren und da katzen mitunter auf gelee wild sind,ihnen prima unterjubeln.
mio


Wurde von mir in reichlich Wasser zum Futter dazu gegeben und hat bei Merlin (harter Kot) wie bei Harley (zu dünner Kot) super geholfen.
Ich wechsel immer ab.1 x die Woche gibts die Samenschalen,1 x die Woche eine Portion Heilerde ins Futter :)
http://de.wikipedia.org/wiki/Flohsamenschalen
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
  • #13
Bisserl Butter oder Öl, was auch hilft ist mal ein Schluck Milch (3,5 %) die bringt den Darm "in Schwung"...

Gebe ich bei Verstopfung.. hilft innerhalb von 2 Minuten *schmunzel*
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben