Hallo Katzenliebhaber

P

PeterW.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
4
Hallo wollte mich mal vorstellen.

Mein Name ist Peter und habe ein 9Wochen altes Kitten Namens Roxy :pink-heart:

Ich habe Sie geschenkt bekommen und gebe Sie auch nicht mehr her, am anfang war Sie ja sehr schüchtern was normal ist aber mittlerweile kommt Sie wenn ich feierabend habe immer zum schmusen :yeah:

Mein problem was ich noch habe ist das wenn ich nicht da bin Sie mir auf die couch pinkeln tut oder drauf kacken tut wenn ich aber da bin geht Sie auf´s Katzenklo wie kann ich das abstellen? Hat da jemand von euch auch so erfahrungen gemacht?
Für jeden Rat bin ich dankbar!
Ansonsten freu mich mich hier zu sein!
 
Werbung:
Franki&Piet

Franki&Piet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2011
Beiträge
120
Ort
Nordholz
Hallo Peter,

auch ich bin junge Katzenmutti und diese Reaktion die dein Kätzchen zeigt kenne ich von der Katze meiner Schwester. Deine Roxy ist einfach einsam deshalb gefrustet und deshalb verrichtet sie ihr geschäft auf deiner Couch. Ja und auch einfach noch zu jung ....sie konnte ja noch nicht viel von Ihrer Mamam lernen.....
Eine Katze allein zu halten ist sowieso nicht schön und ratsam wenn man berufstätig ist....bitte lege dir noch einen Spielkameraden zu...alles andere ist nur Quälerei..

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
Herzlich willkommen.

Deine Maus ist zu jung und vor allem allein. Hol ihr einen Katzenkumpel, der mindestens 12 Wochen alt ist. Sie wird von dem anderen lernen und vor allem wird sie sich vernünftig weiterentwickeln.

Bitte kein Einzelkitten - Bitte!!!!!!
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Kitten sollten mindestens 12 Wochen bei der Mutter bleiben und NIE alleine gehalten werden.
Die Kleine könnte Dir noch viel mehr Probleme machen, wenn sie alleine bleibt.

Bitte nimm' ein zweites Tier dazu, mindestens 12 Wochen alt. Am besten auch ein Mädchen.

Setz' sie immer wieder ins Klo und lobe sie, wenn sie dort reinmacht. Die Pieselstellen musst Du neutralisieren, dazu kannst Du Myrteöl benutzen.
Das alles wird aber nichts nützen, wenn sie alleine bleibt.
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
P

PeterW.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
4
Vielen Dank für die Ratschläge ich werde mich umhören und einen Spielkamaraden holen!

Ich werde mein bestes machen! Vielen dank erstmal!
 
K

KitKat-KatKit

Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
33
Ich merks ja selber, 2 Kitten sind 1000000000 mal besser, gut das du nu eins hohlst.

Gegen schlechte Gerüche hilft, wie oben bereits erwähnt: myrteöl Was bei mir schon 1-2 mal geholfen hat.

Zu dem Sofa pinkeln, ich geh mal davon aus, das du von Morgens bis Feierabend in der Arbeit is, da der Kleinen irgendwann mal Langweilig wird und sie wohl nach Zuneigung und Spaß "schreit" protestiert sie und pinkelt auf die Couch.

Das mit den 9 Wochen ist schon problematisch ...

Wie schauts den mit TA (Tierartzt) aus, entwurmt ? wann soll den geimpft werden (wenn sie es noch nicht ist)

MfG und viel viel Spaß mit den(/m) neuen Mitbewohner(n)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Ich glaub nicht, dass sie durch Wildpinkeln nach Zuneigung schreit - wenn sie ihrem Besitzer irgendwas mitteilen wollen würde, dann würde sie es in seiner Anwesenheit machen, nicht wenn er in der Arbeit ist.
Ich denk eher, sie macht das, weil sie zu früh von ihrer Mutter getrennt wurde und schlicht erziehungstechnisch noch nicht verinnerlicht hat, dass man NUR ins Katzenklo pieselt und sonst nirgendwohin - auch wenn keiner da ist, der einen erwischen könnte. Die Mutter setzt sie ja schon mit acht Wochen ins Kistchen, aber so richtig abgeschlossen ist die Klo-Erziehung mit neun Wochen noch nicht.

Aber ja, ein zweites Kitten muss trotzdem sein.
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #10
Ich weiß von vielen Züchtern, dass Kitten bereits mit 5 Wochen ins Kistchen gehen ;) Sie werden nicht erst mit 8 Wochen "von der Mama aufs Kistchen gesetzt".
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #11
Schon klar, das war auch als "spätestens" gemeint ... also wenn sie, wie vielerorts üblich, mit acht Wochen abgegeben werden, dann haben sie zwar schon gelernt, wozu das Kistchen da ist, aber oft nicht, dass man NUR da hingeht, wenn man ein Geschäft erledigen muss.
 
Werbung:
P

PeterW.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
4
  • #12
Also das mit dem Pinkeln ist weg :verschmitzt:
seit 3 tagen nix mehr =) beschäftige mich viel mit Ihr sobald ich daheim bin und sie folgt mir auf schritt und tritt :pink-heart:

Ja Arzt Termin habe ich nächste woche da werden die Impfungen gemacht!
 
lucian

lucian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. April 2011
Beiträge
160
Ort
Bitterfeld
  • #13
Hol der KLeinen aber bitte bald einen Spielgefährten

Die Tierheime sind überfüllt, da wirst du sicher etwas passendes finden. Die Kleine Mietz braucht einfach einen Artgenossen, der ihr vielleicht noch eingies beibringen kann.

Außerdem wird sich die Kleine sonst ganz schnell langweilen, wenn du den ganzen Tag arbeiten gehst, was wieder Pinkelproblem, Zerstörung von Möbeln und Tapete und andere Dinge nach sich ziehen kann


Aus dem TH bekommst du Kazten, die gesundheitlich behandelt sind, geimpft, entwurmt und, wenn sie alt genug sind, auch schon kastriert sind
 
P

PeterW.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
4
  • #14
Ich schaue mich um!
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #15
Ich schaue mich um!

Ich drück dir die daumen, gibt nichts bessere als 2 katzen, man ist ja nicht immer zuhause, und der mensch kann einer katze nunma auch nicht alles geben, so sehr er sich bemüht
 
x__j0j0

x__j0j0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2010
Beiträge
714
Ort
Berlin - aber mit dem Herzen in Essen!
  • #16
Guck doch mal hier im Forum...hier suchen soooo viele tolle Katzen ein neues Zuhause,vielleicht ist da ja eine bei,die bei euch einziehen könnte?!
 
Feli55

Feli55

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
863
Ort
bei Braunschweig
  • #17
Ja genau schau mal im Forum in dem Thread Naomi und Hanna, das sind zwei wunderhübsche kleine Katzendamen die dringend ein schönes Zuhause suchen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #18
Ich schaue mich um!


Super. Machs möglichst schnell, die Kleine braucht wirklich ganz dringend die Gesellschaft eines zweiten Kitten. Am besten nimmst du ein zweites Mädel, da ist die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden sich super verstehen etwas höher, als wenn du ein Katerchen dazu holst. :)
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
6K
Stubentiger
Stubentiger
K
Antworten
11
Aufrufe
2K
Starfairy
S
S
Antworten
11
Aufrufe
7K
stephanie1983
S
T
Antworten
12
Aufrufe
2K
Tanishape
T
T
Antworten
4
Aufrufe
847
Tiggerbiene
Tiggerbiene

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben