Hallo-ich möchte uns vorstellen

T

tantetina

Gast
Hallo erstmal,
ich bin mit Katzen nicht ganz unerfahren, aber hier paßt die Vorstellung wohl am ehesten hin.
Nachdem ich aus privaten/beruflichen Gründen in den letzten 3 Jahren auf kätzische Gesellschaft verzichten mußte, war es anfang letzten Monats soweit. Langsam alle Vorbereitungen treffen, Toilette, Näpfe, Kratzbaum usw.Und dann suchen..Ich wollte gern einen Kater und er sollte gern schwarz sein, da ich dunklen Teppich habe und gar nicht so neugierig bin- sprich ich lebe zufriedener wenn ich nicht jedes Katzenhaar sehen kann, da ich eigentlich sehr ordentlich bin und sonst ständig mit dem Sauger hantieren würde- also ein kleiner Selbstbetrug :aetschbaetsch2:
Über eine private Anzeige kam ich zu "Django" ca 10 Wochen alt angebl ein Siam/EKH- Mix. Wenngleich der Haushalt sehr sauber war angesichts der Menge an Bewohnern ( ca 12 Katzen, 3 Hunde, 3 Menschen) fand ich es nicht sonderlich toll dort. Mein süßer Kater war der Kleinste und hatte es wohl nicht leicht beim Kampf ums Futter ( Mutter! ist schon vermittelt gewesen)- kaum bei mir angekommen hat er sich ohne zu zögern sofort über den Fressnapf hergemacht.:oha:
Das hatte ich noch nie erlebt. Ich hatte Urlaub und konnte mich so zumindest 10 Tage ganz intensiv mit ihm beschäftigen. Aber Geldverdienen tun nunmal not...also hiess es zukünftig für Django 9 std tgl allein, wenn auch in einem eigenen Spielzimmer. Wenn ich dann heimkam, habe ich dann wirklich auch jede einzelne Minute mit ihm verbracht, gekuschelt, gebalgt, Verstecken gespielt, anschleichen geübt...alles was irgendwie geht..ohne Frage bekam er auch sofort neben meinem Kopfkissen seine Lieblings-Nuckel-Zipfel-Decke platziert.
Das ging dann 4 Wochen ziemlich gut, aber zunehmend meldete sich mein Gewissen: war es wirklich fair? Oder einfach nur egoistisch? Aber es fühlte sich auch so gut an, wenn man eine sooo innnige Beziehung zu so einem kleinen Wesen aufbaut.
Also "nur mal Interesse halber" die Anzeigen durchgesehen..und auf "Mia" gestoßen. EKH,schwarz , einjährig, kastriert, reine Wohnungskatze, eine ganz liebe etwas zurückhaltende Maus...zum angucken hingefahren und dann am Wochenende abgeholt.
Django hat gefaucht und jedes einzelne Haar hat sich aufgestellt- kann der Zwerg groß aussehen!
Mia hat sich erstmal gedacht auf dem Kratzbaum ist alles besser..
Abends hab ich sie dann mit Streicheln überreden können sich die Wohnung wenigstens mal anzusehen.. Am nächsten Morgen hatte Django vergessen, dass er sie nicht mochte und wollte nur noch spielen..aber die Einladungen dazu waren nicht gerade sanft und Mia findet das nach mittlerweile einer Woche immer noch nicht toll wenn er ihr in den Nacken springt oder sie in die Beine beißt. Sie wehrt ihn zwar ab, ist dabei aber nicht gemein- es nervt sie nur..Aber sie fressen nebeneinander, benutzen das gleiche Klo und sitzen auch mal zusammen.
Und jeden Tag wieder geht mir das Herz auf!
Gestern, weil Django wie v.M.( vor Mia) zu mir kam um sich zwischen mich und den Laptop zu legen.
Heute Mia weil sich sich nachts das erstemal traute mit im Bett zu schlafen ( das durfte sie beim früheren Halter nicht)
Und als ich sah, wie sie ganz zaghaft mit einem Bällchen spielte- ich denke ihr Halter hat sich einfach zuwenig in dieser Hinsicht mit ihr beschäftigt.
Bis die beiden zusammen kuscheln werden wird wohl noch Zeit vergehen, aber ich glaube wir 3 haben Potenzial und passen generell wirklich gut zusammen- ich bin so froh!!!!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

tantetina

Gast
ok, mal sehen ob es klappt:

Django am Tag des Einzugs

8239326ytt.jpg
[/IMG]

hab ich nicht ein tolles Versteck?

8239324hia.jpg



Django 5 Wochen später

8239322qoh.jpg



Mia Tag 2- sie ist wirklich nicht der typische Teenie

8239325cac.jpg



grad heute so passiert und dauert jetzt schon eine viertel Stunde an...:yeah:

8239323nje.jpg
 
T

tantetina

Gast
noch ein Foto

grad so gesehen und ich könnt heulen vor Begeisterung !!!

8239679krw.jpg


Hab ich also doch die richtige Gesellschaft für meinen Zwerg ausgesucht.
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
ohhh wie schön.
Und natürlich ist es ideal, wenn es zwei ungefähr gleichaltrige Katzen sind, aber hey, am wichtigsten ist, dass es zwei sind - meiner Meinung nach jedenfalls.
Und die beiden kuscheln jetzt schon zusammen, das ist doch total großartig :pink-heart:
 
S

Sparkyy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
308
Alter
31
Ort
Halle/Westf.
Soooo süüüß :pink-heart:

Und Mia hat übriegens super schönes Fell!!! :)
 
M

Miezer

Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2011
Beiträge
43
Ort
Barsinghausen
Hey

Herzlich Willkommen hier!

Die beiden sind echt süß!

Und liebe Grüße in die verbotene Stadt :muhaha::muhaha::muhaha: aus der entfernten nachbarschaft
 
T

tantetina

Gast
Danke für die lieben Grüße

Verbotene Stadt..hab ich da was verpasst? Oder ist die Bombenentschärfung gemeint? Wir müssen -hurra- nicht evakuiert werden!

Klar gleichaltrig ist schön, aber Django ist ein fast zu artiges Katerchen, deshalb passt Mia eigentlich ziemlich gut zu ihm, wenn sie erstmal richtig aufgetaut sein sollte und wieder gelernt hat wie man spielt.

Zur Belohnung hab ich erstmal ne Runde Thunfisch geschmissen, den lieben die beiden sehr!
 
M

Miezer

Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2011
Beiträge
43
Ort
Barsinghausen
na als 96iger aus purer überzeugung ist bs nicht unbedingt die beliebteste stadt :grin: aber ist ja alles nur spaß!

freut mich das die beiden so gut klarkommen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Mia findet das nach mittlerweile einer Woche immer noch nicht toll wenn er ihr in den Nacken springt oder sie in die Beine beißt. Sie wehrt ihn zwar ab, ist dabei aber nicht gemein- es nervt sie nur..

Lass ihn flott kastrieren. Sonst könnte sich das sehr bald um ein Vielfaches verschärfen und es wäre schwer, dann den Zwist wieder hinzukriegen. Wenn überhaupt möglich.
 
T

tantetina

Gast
  • #10
@ Miezer- da sieht man mal wieder, das Fußball total an mir vorbei geht...diesen Bezug hätte ich nie hergestellt..lol

@ Balli
Meinst du das ist schon Macho-Kater- Gehabe?
Es sieht eigentlich aus wie Kitten untereinander rangeln würden- aber sie mag nicht mitmachen..dummerweise findet er kein Ende, denn sie ist absolut bereit mit ihm zu kuscheln oder leckt auch schon mal kurz über sein Fell, aber mit dem Gerüpel versaut er sich sowas natürlich.. sind das echt schon die Hormone?
 

Ähnliche Themen

MemoryRaven
Antworten
19
Aufrufe
1K
MemoryRaven
MemoryRaven

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben