Hallo ich bin Jamie der neue Freund von Bella

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Hallo ihr lieben,
ich bin neu hier imForum und habedirekt mal ei, zwei, drei Fragen.

Meine kleine Bellla wird nun bald 1 Jahr alt.
Da mein Mann und ich nun beide oft arbeiten sind haben wir für sie einen kleinen Spiel,Rauf und Schmusekameraden geholt.
Sie ist einesehr aktive Katze die immer spielen oder kuscheln möchte,
deswegen möchte ich sie auch nicht so viel alleine lassen.

Jamie ist knapp 2 Monate,
von seinen alten Besitzer habe ich die Informationen das auch er sehr aktiv ist.
(und er ist sooo süß:pink-heart:)


Da ich in Foren und anderen Beiträgen gelesen habe das die Katzen ein gleiches Verhalten zeigen soillten,
habe ich ihn ausgewählt

Naja jetzt zu meinen Problem,
gestern haben wirJamie abgeholt.
Der kleine scheint sich wohl zu fühlen,
bis auf die Tatsache das meine Bella manchmal rum kommt und ihn kräftig ausfaucht.
Dann unterwirft er sich aber sie lässt nicht nach.

Ich versuche mich daecht raus zuhalten,
aber das ist so schwierig,
erstens kenne ich meine Bella nicht so
und zweitens tut mir der kleine natürlich leid.

Nachdemder ersteTag vergangen ist,
kann sich der kleine relativ frei bewegen,
kommt Bella jedoch um die Eckefaucht sie ihn an.

So meine Frage

1. Das dasVerhalten normalist das meine Katze zeigt weiß ich,
aber in wie weit ist es normal,
ab wann muss ich dazwischen gehen?

2.Wie lange dauert es bis sich das legt?
Und gibt es eine Möglichkeit die ganze sache zu beschleunigen?

Ich bedankemich schonmal für eure Antworten oder Erfahrungen

Liebe Grüße von Bella&Jamie
 

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
dazwischengehen musst Du nur, wenn Blut fließt, oder einer vor Angst unter sich macht. Bisher scheint das, was Du schreibst, eher normal :zufrieden:
wünsche Dir Glück !
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Huhu,

habe gerade einebeobachtung gemacht.

Gestern hat sie ihn nicht aus den Augen gelassen.
Gerade hat sie ihn wieder angefaucht aber als sie mich gehört hat wie ich durch die Wohnung gelaufen bin ist sie zu mir gekommen und wollte gestreichelt werden.
Das wäre gestern nicht in Frage gekommen...
Das ist doch ein gutes Zeichen oder?


Liebe Grüße
 

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Alles ganz normal ;)

Das deine Erstkatze erst mal nicht begeistert ist, ist völlig in Ordnung.
Ich würde an deiner Stellen nicht dazwischen gehen, solange kein Blut fließt.

Reib mal beide mit einem getragenen T-Shirt von dir ab. Dann haben sie schon mal einen ähnlichen Geruch. Du kannst dir auch einen Feliway-Stecker beim TA holen. Das ist auch schon mal hilfreich.

Ich drück die Daumen das die beiden bald Freunde sind
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Hallöchen,

habe mal eine neue Frage.
Meine große geht nun auf den kleinen zu ohne Fauchen oder ihn zu schlagen.
Aber sobald sie in seiner Nähe ist duckt er sich oder haut ab,
dabei faucht er dann

Meine Frage ist das nun eine Normale Reaktion von ihn?
 

SanneG

Forenprofi
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
1.417
Alter
47
Ort
Berlin
Ja, auch das ist normal... kommt Jamie dann wieder zurück oder verkriecht er sich? Letzteres wäre nicht so toll, ersteres in meinen Augen undramatisch - die zwei müssen sich erst aneinander gewöhnen, aber das klingt wirklich gut.

Versuch mal die Bestechungsvariante: Leckerlis abwechselnd an beide verteilen, dann lernen sie, die Nähe des anderen mit Leckerli kauen zu beantworten, nicht mit fauchen... :p Hat bei uns gut geklappt. Nur Geduld!

Weiterhin viel Erfolg!
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Er haut kurz ab,
kommt aber direkt wieder zurück
(er hat ein versteck unter der Couch gefunden)

Am Anfang ist er abgehauen und war dann erstmal für mindestens eine halbe stunde verschwunden
 

SanneG

Forenprofi
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
1.417
Alter
47
Ort
Berlin
Wenns nicht um die eigenen Biester geht, hat man ja meist etwas mehr Abstand und vor allem Nervenstärke, aber ich würde sagen: Du müsstest Dir eigentlich KEINE Sorgen machen, auch wenn ich weiß, dass das SEHR leicht gesagt ist....

Beruhigungstee und ein Glas Wein für Dosi hat sich bei uns bewährt! ;)
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Das ist doch ein gutes Zeichen oder?

Sie fressen zusammen...
 

Anhänge

SanneG

Forenprofi
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
1.417
Alter
47
Ort
Berlin
JAAAA :zufrieden: Lass die zwei mal machen, die kriegen das schon hin.... sieht schön aus!

Kannst ja mal versuchen, die zwei zum gemeinsamen Spielen zu überreden - hast Du so eine Spielangel? Wenns gut läuft, kannst Du sie mit Leckerli belohnen. Die Fellnasen gehören ja zur Gattung "Schmarotzer", da geht mit Leckerli in der Regel immer was! ;)
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Ich habe mich so gefreut als ich das gesehen habe,
heute morgen haben die beiden mich geweckt da sie wie wild durch die WOhnung geflitzt sind :)

Endlich wird es hier was,
ja haben es gestern auch mit einer Angel ausprobiert,
da hat es noch nicht so gut geklappt,
mal sehen wenn die beiden wieder wach sind ;)

Danke nochmal für eure Tipps :zufrieden:
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Juhuuuu eine frohe Botschaft,
habe den beiden gerade Essen gegeben da dreh ich mich um und was sehe ich da...
Die beiden essen zusammen aus einen Napf,
mein Mann und ich haben uns tierisch gefreutdas ist doch ein super Zeichen.
Die große hat nichts gemacht, weder geknurrt oder gefaucht sonder hat einfach weiter friedlich gegessen

Oh ich bin gerade so Happy :pink-heart:
 

Bella&Jamie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2010
Beiträge
67
Ort
Marl
Hallöchen...

also bei mir und meinen beiden hat die ZUsammenführung super geklappt,
den ganzen tag spielen die beiden mit einander und schlafen auch zusammen.
Nun habe ich eine Frage zum Verhalten der beiden...

Sie putzt ihn oft, er sie weniger oder gar nicht.
Was bedeutet das?
ICh denke das sie ihn putzt und er das zulässt ist ein gutes Zeichen oder?
Ich habe mal etwasmit Dominanzverhalten gelesen, das diegroße Katze die kleine putzt um Dominanz zu zeigen...
Kann das sein?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben