Hallo habe mal eine Frage zu Zimmerpflanzen

Moogliefoot

Moogliefoot

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
361
Ort
Meißen
Wir sind jetzt gerade umgezogen.

Nun geht es and das gestalten der Wohnung.. Da unsere beide wirklach alles anfressen was grün ist sind wir auf der Suche nach ungiftigen Zimmerpflanzen habe auch schon etwas gefunden leider nur solche naja hässlichen.

Kennt jemand schöne ungiftige Pflanzen gerne auch mit Bild.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Zypergras, sehr weicher Zimmerbambus, mit kleinem Vorbehalt auch Grünlilie.

Bietest Du den Schäfchen auch richtiges Katzengras an?


Zugvogel
 
Moogliefoot

Moogliefoot

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
361
Ort
Meißen
Ja Katzengras ist vorhanden auch Katzenminze die ich ab und an mal vom Balkon reinhole (Der Balkon wird später noch Katzensicher gemacht).

Auch habe ich auf den Balkon 2 Sonnenblumen.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Bei mir steht seit einem halben Jahr eine grosse Areca-Palme und sie hat noch keinen Schaden genommen durch meine wilde Meute (vier Katzen) und giftig ist sie auch nicht! Lisa pult zwar mitunter Erde aus dem Topf und Pauli pfötelt schon mal nach den Wedeln, aber das ist ja nicht so schlimm.
Die Grünlilien werden bei uns leider allzu gerne angenabbert, ist nicht gerade giftig, aber kann zu Müdigkeit bis Benommenheit führen (ja nach Konsum).
Ich hab auch noch so Dickblattpflanzen (Pfennigbaum), da werden immer wieder mal Blättchen abgezupft und zum spielen hergenommen. Fressen tun sie die nicht. Ansonsten hab ich noch Aloe-Pflanzen, die lassen sie auch in Ruhe. Zypergras sieht toll aus, ist aber bei Katzen sehr beliebt:), ebenso Bambus. Beides hat bei mir keine lange Überlebensdauer.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Die allermeisten Zimmerpflanzen sind mehr oder weniger giftig! Nur je härter die Blätter sind, umso unattraktiver sind sie für Haustiere. Es gibt tolle Sansevieriasorten (Bogenhanf), die garantiert nicht von Katzen gefressen werden können. Sonst fällt mir auf die Schnelle noch die Pachira aquatica ein.
 

Anhänge

  • 220px-Sanseveria_cylindrica0.jpg
    220px-Sanseveria_cylindrica0.jpg
    31,8 KB · Aufrufe: 10
  • 220px-S-t-hahnii-golden-hahnii.jpg
    220px-S-t-hahnii-golden-hahnii.jpg
    15,4 KB · Aufrufe: 11
  • Pachira.jpg
    Pachira.jpg
    20,3 KB · Aufrufe: 11
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10. Mai 2010
Beiträge
2.058
Ort
Hellersdorf -Berlin
Ich habe auch Giftige Zimmerpflanzen aber meine Samtpfoten kommen nicht ran.001.jpg
 
Moogliefoot

Moogliefoot

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
361
Ort
Meißen
Danke für die lieben Infos von euch ach @willy10 ich glaube du hast mich da mit dein bild auf eine Ide gebracht xd
 
T

Think

Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
90
Hallo,
nachdem bei mir nicht alle Pflanzen so gut überleben, muss ich mich mit denen begnügen, die mit meiner "Pflege" zurecht kommen. Leider sind die fast alle giftig, deshalb hab ich sie aufgehängt... Meine Katze ist zum Glück sehr brav und lässt die Blumen in Ruhe :)
 

Anhänge

  • blumenampeln.jpg
    blumenampeln.jpg
    57,9 KB · Aufrufe: 14

Ähnliche Themen

Brunhildi
Antworten
5
Aufrufe
1K
Brunhildi
Brunhildi
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
LunaEddy
LunaEddy
R
Antworten
2
Aufrufe
1K
ranmalein
R
Aventurin
Antworten
1
Aufrufe
5K
Tinkerbell 122
Tinkerbell 122
D
Antworten
7
Aufrufe
1K
Gabichen
Gabichen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben