Hallo;) Bin neu hier und hab gleich ne frage;)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

beate041187

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
3
Hallo;)
Ich hab mal eine Frage.
Mein Katerle (Maine Coon/Reinrassig) hat immer wieder offene Pfötchen bzw Fußballen. Er wurde mit Antibiotika,Schmerzmittel und Salbe versorgt.
Trotzdem brechen seine Fußballen auf. Er hinkt nicht und zeigt keinerlei SChmerzen oder so
Meine Frage:
Kennt das jemand von seinen Kätzchen?Falls ja, was könnte es sein?
Mach mir große Sorgen. Meine TÄ meint das könnte was chronisches sein oder so:(
Ich freu mich um jede Info;)
Lg Beate mit Leo und Luna
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
B

beate041187

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
3
Hallo;)
Nein leider bis jetzt noch nicht. Ich habe das gefühl das sie selbst etwas damit überfordert ist.
Kann man das durch eine Biopsie sowie durch das Blutbild erkennen??
Kennt sich jemand mit diesen Krankheiten aus???
Danke schon mal für die Vorschläge, ich Google gleich nach;)
Danke Bea
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
3
Aufrufe
15K
Puschlmieze
Puschlmieze
M
Antworten
1
Aufrufe
333
tiha
A
Antworten
63
Aufrufe
36K
Tinulla
T
FranzLeopold
Antworten
14
Aufrufe
633
Petra-01
Petra-01
J
Antworten
20
Aufrufe
7K
Perron

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben