Haftpflichtversicherung für Hauskatzen?

flomo

flomo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
287
Ort
Bad Boll
Hallo zusammen,

ich hab seit 3 Wochen zwei 15 Wochen alte Mädels, die nur im Haus sind. Ab Mitte/Ende dieser Woche wird aber mein Auslauf fertig sein (umfasst die überdachte Terrasse und den halben Garten - Bilder folgen, sobald alles fertig ist) :D :D :D.

Früher hatte ich Pferde, da kam nicht 1 Sekunde die Frage auf, ob ich da ne Haftpflichtversicherung brauche - das war einfach sonnenklar. Auch unsere früheren Katzen (Freigänger) hatten selbstverständlich ihre Haftpflichtversicherung.

Aber bei Wohnungskatzen? Das Haus und der Auslauf sind nach menschlichem Ermessen zwar perfekt gesichert - ABER es gibt ja auch folgendes Horrorszenario: Katze/n büchst/büchsen doch mal irgendwie aus, rennen auf die Straße - Auto bremst, das nächste fährt rein und es verletzt sich jemand oder es gibt auch "nur" einen großen Blechschaden. Da die Miezen ja gechippt sind, kann ich als Eigentümer - also "Verursacher" leicht ermittelt werden.

Daher meine Frage: Habt ihr Haftpflichtversicherungen für eure Hauskatzen bzw. Katzen, die in befestigte Ausläufe dürfen?

Schonmal vorab vielen Dank für eure Hilfe - diese Forum ist einfach genial für alle Fragen oder auch , um einfach mal so zu stöbern. Vielen Dank dafür :).
 
Werbung:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Katzen sind über die "normale" Privathaftpflichtversicherung abgedeckt und die sollte wirklich jeder haben.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
Frag bei deiner Versicherung nach- in den meisten Haftpflicht-Versicherungen sind Katzen mitversichert
 
flomo

flomo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
287
Ort
Bad Boll
Oh - echt :eek:. Na da ruf ich gleich morgen früh an... ihr seid einfach super, danke :).
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
jap, meine katze sind auch in meiner eigenen haftpflichtversicherung mitversichert:)
 
flomo

flomo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2011
Beiträge
287
Ort
Bad Boll
... in Haftpflichtversicherung mit drin!

Hallo zusammen,

hab eben bei meiner Versicherung angerufen. Die Katzen sind in der ganz normalen Haftpflichtversicherung mit drin.

Danke für euren Rat, super :)
 
H

hippoheike

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2013
Beiträge
3
Hallo,
ich habe keine Haftpflichvers.für meine drei (Wohnungskatzen).Normalerweise sind sie in Deiner privat Haftpflicht mitversichert.Frag mal bei deiner Versicherung nach.
 
Miau...

Miau...

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
582
Ort
Köln
Katzen sind über die "normale" Privathaftpflichtversicherung abgedeckt und die sollte wirklich jeder haben.

In JEDER?!
Frag nur.... Klar, morgen kann ich auch bei meiner anrufen... Nur bin ich neugierig... Und da erreich ich ja jetzt niemanden....
Ihr seid super, das wusste ich nämlich auch nicht.....Danke!
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #10
Ob es wirklich jede ist, kann ich nicht sagen. Denn manche Versicherungen sind ja etwas "sparsam", weil billig.

Wenn es dir zu mühselig ist, das ganze Kleingedruckte zu lesen, würde ich die Versicherung anrufen.

Ich hatte bis jetzt bei zwei Anbietern eine Haftpflicht und in beiden sind die Katzen mitversichert.
 
Miau...

Miau...

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
582
Ort
Köln
  • #11
Ob es wirklich jede ist, kann ich nicht sagen. Denn manche Versicherungen sind ja etwas "sparsam", weil billig.

Wenn es dir zu mühselig ist, das ganze Kleingedruckte zu lesen, würde ich die Versicherung anrufen.

Ich hatte bis jetzt bei zwei Anbietern eine Haftpflicht und in beiden sind die Katzen mitversichert.

Danke dir für deine Antwort.... Werde mal anrufen und nachfragen....
 
Werbung:
S

schaengel72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
10
  • #12
Hallole,

ja in jeder, separate Tierhaftpflichtversicherungen müssen für Nutztiere, bzw für Hunde, Pferde etc. abgeschlossen werden.

"Gefährliche" Haustiere, wie Schlagen oder Giftspinnen, können meist gegen einen geringen Mehrbeitrag in die Privathaftpflicht eingeschlossen werden.

Die Anzahl der Katzen spielt keine Rolle.

Schöne Grüße
 
Miau...

Miau...

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
582
Ort
Köln
  • #13
Danke dir für die Info!!
 
S

schaengel72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
10
  • #14
gerne, ist mein Job ;)
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
21
Aufrufe
2K
Anne_Boleyn
Anne_Boleyn
E
Antworten
15
Aufrufe
3K
EnsaladaMixta
E
abraka
Antworten
32
Aufrufe
7K
Jaboticaba
Jaboticaba
L
Antworten
13
Aufrufe
613
minna e
minna e
jeudyzaragossa
Antworten
0
Aufrufe
212
jeudyzaragossa
jeudyzaragossa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben