Hängematte - gehen eure Katzen rein?

Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
Bei unserem Discounter um die Ecke gab es letzte Woche Katzensachen und ich habe ein Fensterbrett und so eine Hängematte ergattert:

8344261nja.jpg


Das Fensterbrett ist schön, aber leider zu klein, um darauf richtig gemütlich schlafen zu können. Aber immerhin wird es zum rausschauen aus dem Fenster genutzt.
Die Hängematte dagegen wird strickt gemieden. Meiner Meinung nach liegt das am Stellplatz. Die Katzen wollen immer hoch oben tronen. Leider gibt es aber im ganzen Haus keinen einzigen Platz, wo die Hängematte auf einem höheren Posten so sicher stehen würde, dass ein sicheres Ein-und Aussteigen in/aus der wackeligen Hängematte möglich wäre.

Hat jemand eine Idee, wie man die Hängematte attraktiver machen kann?
 
Werbung:
C

Catma

Gast
Leider gibt es aber im ganzen Haus keinen einzigen Platz, wo die Hängematte auf einem höheren Posten so sicher stehen würde, dass ein sicheres Ein-und Aussteigen in/aus der wackeligen Hängematte möglich wäre.

Hat jemand eine Idee, wie man die Hängematte attraktiver machen kann?
festschrauben oder nageln.

Es kannn auch am Geruch liegen, fabrikneue Teile riechen oft unangenehm für Katzen - mach mal die Matte ab und wasch sie kurz durch, so ist der "Hausgeruch" dran und sie nehmen es evtl besser an.
 
nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
... oder es liegt daran, daß die Hängematte SCHAUKELT ? Bei uns z.B. wird die (Zweibeiner-)Hängematte im Garten von Gwen strikt gemieden. Arwen hüpft ab und zu mit rein, fühlt sich aber relativ unwohl "Dosi, das Ding wackelt, halt still !"
Dabei sind beide sonst intensive Kuschelkatzen und liegen gerne auf ihren Zweibeinern rum.

Grüße von Nadir
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Ich weiß ja nicht, wie stabil diese Hängematte ist, aber so richtig gemütlich wirkt das nicht. Meine würden die auch meiden, vermute ich. Ob es unbedingt am Stellplatz liegt- keine Ahnung. Ich kann da nur von meinen beiden Damen ausgehen und die schlafen auch gerne mal auf dem Boden, allerdings immer an uneinsehbaren, geschützten Orten. Du kannst ja mal versuchen, den neuen Geruch zu übertönen oder alternativ schauen, ob man die beiden Bänder an den Ösen mit etwas stabilerem ersetzt, vielleicht hilft das ja.

Ansonsten- du bist nicht die Einzige, die sich Fehlkäufe leistet...:grin:
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
Ich glaube weniger, dass es am Geruch liegt. Da hatten wir schon wesendlich schlimmer riechendes, was die Katzen nicht gejuckt hat.

Festschrauben? Auch dazu müsste ich ja in der Höhe eine entsprechend große Stellfläche haben, wo die Katzen auch noch Platz genug haben, erst hochzuspringen und dann in die Hängematte zu klettern.

Das Schaukeln habe ich anfangs durch unterlegen eines Kissens unterbunden. Auch da haben sie die Hängematte gemieden.

Och mönnoooo, mir gefällt das Teil so gut. Mein Mann hat schon vor dem Kauf gesagt, dass die Katzen das nicht nutzen würden. Aber ich wollte ja nicht hören. Er hatte mich vorher schon gefragt, wo ich das Teil denn hinstellen will, aber das war mir da egal.

Ich seh mich schon die Hängmatte ohne das Holzzeugs an der Wand befestigen. Rechts und links sind die Ränder ja so, dass man die Stäbe durchschieben kann. Da könnte man auch lange Winkel an der Wand befestigen und die rausstehenden Enden durch diese Tunnel schieben.
Aber schade ists trotzdem.

Welche Fehlkäufe habt ihr denn so im Schrank? Ich bisher nur einen: eine Maus mit Rückziehmotor. Bis die Katzen kapiert haben, was da passiert, ist der Motor auch schon wieder abgelaufen. Die Maus selbst ist viel zu schwer und zu hart, um damit zu spielen. Vermutlich wird meine Hängematte jetzt Fehlkauf Nr. 2 :reallysad:
 
Nicole1302

Nicole1302

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
Ich hab mir die Hängematte auch bei Norma gekauft :D Bin Montag Morgen extra früh aufgestanden, damit ich noch eine ab bekomme ^^ :D Doch gabs die bei meinem Discounter gar nicht und der nette Verkäufer hat sich noch extra darum gekümmert, dass er die heran bekommt :D
Freitag meldete der sich dann endlich und ich konnte mir meine Hängematte abholen.
Hier angekommen, zusammen gebaut und hingestellt... Und keiner geht ran :( habs auch erstmal irgendwo oben hingestellt, weil wie du ja schon sagtest, unten legen sie sich meist nie irgendwo hin. Jetzt stehts auch aufm Boden und niemand geht rein... Dabei find ich sie so schön :pink-heart:
Schade drum :(
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
39
Ort
NRW
Ich glaub man darf die Hoffnung nicht so schnell aufgeben. Meine gucken sich die Sachen manchmal nur flüchtig an und ignorieren das dann - zuletzt meine PetFun Fensterbankliege, dachte auch das Geld wäre rausgeschmissen und nun nach 2 Wochen komm ich nach Hause da lag Linus darin und war am pennen. Seitdem ist sie rege in Gebrauch. Vielleicht habt ihr ja Glück :)
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Welche Fehlkäufe habt ihr denn so im Schrank? Ich bisher nur einen: eine Maus mit Rückziehmotor. Bis die Katzen kapiert haben, was da passiert, ist der Motor auch schon wieder abgelaufen. Die Maus selbst ist viel zu schwer und zu hart, um damit zu spielen. Vermutlich wird meine Hängematte jetzt Fehlkauf Nr. 2 :reallysad:

Die Aufziehmaus hab ich hier auch liegen, nebst anderer, diverser Aufziehspielzeuge. Dann wäre da noch eine billige Heizungsliege, die selbst nach Monaten nicht genutzt wurde. Und diverse Futtersorten, die mit dem pelzigen Poppes nicht angesehen werden. Vorzugsweise solche, die über 2 Euro die Dose kosten.

Nochmal zu der Hängematte- entweder du lässt sie da einfach stehen und guckst mal, was passiert- oder vielleicht kannst du nur die Matte selber an deinen KB integrieren? Da müssten zwei Ösen reichen.

Und noch was- ist es nicht ätzend, wenn die Kerle grad bei einem Thema wie Katzen recht haben, obwohl wir diejenigen sind, die sich ständig informieren und schlau lesen? :omg:
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
Boah, ja, das ist wirklich ätzend, wenn zu der Schmach, dass die Katze mein Geschenk verschmäht auch noch der Triumpf des Göttergatten kommt.

Er führt das übrigens darauf zurück, dass ja auch Männer Jäger sind wie Katzen.
Daher müssten die nicht unbedingt so viel lesen, um zu wissen, was Katzen wollen. Frauen als Sammlerinnen könnten da nicht mitreden. Seiner Meinung nach sei das halt naturgegeben, damit müsse man sich eben abfinden. :stumm: :grr:
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #10
Das ist ja auch mal ein Argument- meiner meint, er wäre eben ein "Katzenflüsterer":omg:
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
  • #11
Das ist meiner sowieso.
Wenn z.B. die Katzen mal wieder mäkeln, dann nimmt der den Napf, rührt vor ihren Augen theatralisch drin rum und säuselt die Katzen voll ala: "Nur für dich, lecker Schmackofatz, hau rein....." Und ob ihrs glaubt oder nicht, die Katzen laufen wie hypnotisiert hinterher und fressen, was das Zeug hält. Obwohl es genau das ist, was vorher verschmäht wurde.

Wenn ich das mache, funktioniert es eher nicht. Da werde ich nur vorwurfsvoll angeschaut und man wandert zum Regal mit den Leckerchen.

Jetzt hat mein Göttergatte ein Regal für die Hängematte gebaut. Genau am Fenster, wo man so schön ins Revier schauen kann.
Mal sehen, ob sie jetzt reingehen.

Ich weiß nicht so ganz, ob ich mich drüber freuen sollte, wenn sie es tun???
 
Werbung:
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #12
Ach, wenn es wirklich klappt, dann gönne ihm den Triumph und lache umso lauter, wenn er sich das nächste Mal vertut...:grin:
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #13
Bei mir steht schon lange so eine Hängematte herum, aber keine von meinen vier Katzen geht rein:( Hab sie auch schon an verschiedenen Plätzen aufgestellt, aber sie steigen kunstvoll drum herum um sich allenfalls daneben zu legen. Ich denke, dass ist höchstens was für Kitten, die ja noch alles ausprobieren und Spass an so wackeligen Dingen haben.
 
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
775
  • #14
Mein Kater hasst Hängematten wie die Pest. Der mag den nachgiebigen Untergrund nicht. Ich hab auch noch so einen Sitzsack, der auch nachgibt. Den hat er noch nie betreten. Die Katz pennt da aber Super gern drin :smile:
 
Susi Sorglos

Susi Sorglos

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2011
Beiträge
15.687
  • #15
Ich habe auch schon ewig dieses Teil .

Nie einer reingegangen ... ich denke auch zu unsicher ...schwingzu sehr . Da

das Fell aber schön kuschelig ist , habe ich es abgemacht und in die

Fensterbank gelegt ...... jetzt ist es gut .:aetschbaetsch1:


Liebe Grüße

Susann
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
  • #16
Unsere Katzen haben die Hängematte leider weiterhin konsequent gemieden.
Ich hab sie dann meiner Schwägerin geschenkt, aber auch ihre Katzen wollten da nicht rein.

Ich hak das mal aber unter "Dinge, die die Katz nicht braucht"
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #17
Weder unsere Maus noch unser Gastkater haben sich für die Hängematte interessiert. Ich bin auch gespannt, ob es überhaupt Katzen gibt, die das Teil mögen.
 
Pettersson

Pettersson

Forenprofi
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
4.800
Ort
Hoch im Norden...
  • #18
Meine Fritzi hat eine Heizungshängematte. Während der Heizungsperiode wächst sie da drinfast fest... :aetschbaetsch2:
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #19
Wir haben eine Heizungsliege, die wird mit dem Fellpopo nicht angesehen. Sie eignet sich aber perfekt als Ablagefläche für Dosis Klamotten.

Die Hängematte am Petfun und auch die Luxusmulde von Kirstins sind dagegen sehr beliebt, allerdings nur die oberen, die untere Hängematte wird kaum genutzt.

Die Unterbauhängematte wird ausschliesslich von unserer Draufgängerin Lilly genutzt.

Hab mir auch schon überlegt, so eine kleine Stand-Hängematte zu kaufen, aber ich befürchte, dass sie für die Miezen einfach nicht attraktiv genug ist. Nicht hoch gelegen und dafür doch recht wacklig.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
  • #20
Nicht eine Katze interssierte jemals dieses Ding. :(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
6
Aufrufe
1K
B
A
Antworten
19
Aufrufe
521
bohemian muse
bohemian muse
V
Antworten
14
Aufrufe
442
Linnet
Wanda*
Antworten
5
Aufrufe
467
tigerlili
tigerlili
gudy
Antworten
47
Aufrufe
6K
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben