Habt Ihr Tips für mich? Melly mäkelt :(

ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
Hallo Guten Morgen Ihr Lieben,

unsere Melly war noch nie ein einfacher Esser. Mal wollte sie nur Trofu, dann nur gekochtes Hühnchen oder Fisch, dann mal wieder nur Animonda.

Jetzt ist es soweit das sie, egal was ich ihr hinstelle, nix meht will :(

Noch nicht mal gekochtes Hühnchen, wo doch eigentlich alle Katzen drauf abfahren.
Habe jetzt mal quer Beet gekauft und ausprobiert, aber nix ist der Madame genehm. Egal ob das gute Animonda Pure oder Grau, aber auch Felix, Whiskas und Kitekat verschmäht sie :mad:
Es ist egal was ich ihr hinstelle sie kommt riecht und guckt mich an als wenn sie sagen wollte was ist das denn.

Auch Gehacktes ob gebraten oder roh alles bleibt liegen. Selbst die Aldisticks werden nicht mehr angeguckt.

Habe schon nach den Zähnen geguckt, aber es ist nix zu sehen.

Habt Ihr vielleicht noch ein paar Tips für mich?
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
Hallo Sabine,

wie alt ist Melly? Hat sie das von anfang an gemacht? Wie hast Du darauf reagiert? Ist sie krank?

Ähm ja....das reicht mir für den Anfang ;)

LG
Claudia
 
C

Claudia

Gast
Hallo Sabine,

wie, sie mag gar nichts mehr? Verweigert sie jetzt komplett die Nahrung? Wie lange schon? Wenn sie selbst Leckerlis nicht mehr anrührt, die sie anscheinend gerne gemocht hat, würden bei mir die Alarmglocken schrillen und sofort mit ihr zum TA gehen. Das muß nicht unbedingt an den Zähnen liegen (und ehrlich gesagt, ich wäre zu sehr Laie um beurteilen zu können, ob mit den Zähnen alles in Ordnung ist)

Wenn ich Dich falsch verstanden haben sollte, dann versuch es mal mit Lachsölkapseln.

Nachtrag:

Hier gibt es einen super Beitrag zu mäkelige Katzen. Hast Du den schon mal durchgelesen?

http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/5085-tipps-fuer-maekelige-katzen.html

Da kommt so einiges vor, was man "falsch" machen kann und nach Deiner oben genannten Schilderung könnte da so einiges auf Dich bzw. Deine Katze zutreffen. Bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich greif Dich nicht an sondern versuch nur zu helfen. Aber bitte unbedingt organische Krankheiten in Betracht ziehen und erst auschließen (lassen).
 
Zuletzt bearbeitet:
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
@Momenta

Melly ist jetzt gut 3 Jahre und war schon von Anfang an ein komischer Esser.

@Claudia
Sie will gar nix mehr essen, egal was ich ihr gebe, sei es Nafu oder TroFu. Selbst Thunfisch aus der Dose will sie nicht. Auch die geliebten Käserollies und Aldisticks werden mit Nichtachtung gestraft.

Um 9.00 Uhr werde ich beim TA anrufen und versuchen für heute noch einen Termin zu bekommen.
 
S

sussel

Gast
Melly hat doch IBD, oder nicht?
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
@Sussel
ja Melly hat IBD und bekommt deswegen auch Tabletten. Bis jetzt war ja auch alles ok was das futtern anging.
Sie durfte und hat gefuttert was sie wollte. Auch Diätfutter hat sie ne Zeitlang bekommen aber nach ner gewissen Zeit war das dann auch nicht mehr der bringer.

@Claudia
habeich auch schon zum Teil gemacht, anwärmen, streicheln.
Das Futter gibt es bei uns nur im Keramiknapf und auch Sahne oder Brühe hat nix gebracht.
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Meine Melly-Maus ist krank??? :eek: Bitte melde Dich, wenn Du vom TA zurück bist !
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
M

Momenta

Gast
Hallo Sabine,

ich habe gerade gegoogelt und gelesen, daß IBD eine entzündliche Darmerkrankung ist. Bekommt sie Cortison bzw. verträgt sie es?

Bei kranken Katzen, die mäkelig ist, muß man natürlich schon vorsichtig sein und genau abwägen, mäkelt sie, weil ihr das Angebotene nicht gefällt - also aus lauter Sturheit - oder mäkkelt sie, weil sie krank ist.

Für den TA-besuch drücke ich Euch die Daumen!

LG
Claudia
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
  • #10
Da bei Melly ja IBD diagnostiziert wurde bekommt sie auch Cortison. Das verträgt sie auch bis jetzt sehr gut.

Ich weiß aber nicht ob der TA uns heute nachmittag mehr dazu sagen kann.
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
  • #11
So wir sind gerade vom TA wiedergekommen, er hat folgendes gemacht bzw gesagt:

Melly hat kein Fieber und macht einen fitten Eindruck.
Er hat Ihr Blut abgenommen, was Mausi gar nicht prickelnd fand :eek: und mich erstmal fett gekratzt hat das ich dachte ich wäre zum Blutabnehmen gewesen :rolleyes:.

Es wird jetzt ein großes Blutbild gemacht und morgen kann ich anrufen um das vorläufige Ergebnis zu bekommen. Das komplette Ergebnis gibt es wie immer per Mail.

Der Doc hat ihr dann noch 3 Spitzen gegeben, einmal Vitamine, Prednisolon als Depot für 48 Std und Antibiotika vorbeugend.

Tja, und das sie nicht frißt könnte damit zusammenhängen das sie u.U. einen IBD Schub hat.

Zähne sind auch o.k. und Schneeweiß :D, nicht ein fitzelchen Zahnstein.

Gleich gibt es was zu futtern mal sehen was Prinzesschen heute mag oder auch nicht :rolleyes:
 
Werbung:
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
  • #12
Gestern abend und gerade eben das Madame dann doch wieder beim futern zugeschlagen, es gab TroFu und sie hats gefressen :D

Es kann nur besser werden mit ihr, bin mal gespannt was der Doc nachher zum Testergebnis sagt
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #13
Hört sich doch alles erstmal recht positiv an (bis auf den Schub). Knuddel die Süsse mal von mir :)
 
C

Claudia

Gast
  • #14
Hallo Sabine,

war doch ganz gut, dass Du zum TA gegangen bis. Jetzt drück ich noch die Daumen, dass die Blutwerte alle im grünen Bereich sind...:)
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
  • #15
ich drück auch ganz dick die daumen das die süße doch wieder richtig appetit bekommt und das beim BB alles in ordnung ist.
vieleicht hatte sie ja wirklich nur aufgrund ihrer krankheit die letzten tage keinen hunger.
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
  • #16
Die Mail vom Doc mit dem Ergebnis des großen Checkup war heute mittag auch da.

Also alles o.k. bis auf die Leukos, die sind erhöht-sei aber nicht sooo schlimm.
Der Doc sagte das dass von der chronischen Entzündung des Darmes kommt.

Sie frisst auch wieder, jedesmal wenn ich Richtung Küche gehe rennt sie vor mir her und maunzt, ganz nach dem Motto ich hab Hungaaaa :D
 
J

joma

Gast
  • #17
Hallo Sabine,
dann weisst du wenigstens weshalb sie periodisch nicht fressen will.
Ich verstehe dich sehr gut,wäre totunglücklich wenn meine nicht fressen würden!!!
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben