Habt ihr einen Futterautomat?

S

Sweetbiene88

Gast
Hallo ihr Lieben,

da schreibe ich mal wieder.:verschmitzt:

Ich habe etwas im Internet von einem "Futterautomat TX4" und einem "Futterautomat Pet Mate C 50" gelesen.

Zum Futterautomat TX4 steht:

Dieser Futterautomat hat eine LCD-Anzeige und einen programmierbaren Timer für eine optimale Fütterung. Er ist für insgesamt 4 Mahlzeiten à 500 ml innerhalb von 48 Stunden geeignet. Der Futterautomat hat ein Extra-Fach, das als Wasserschale (400 ml) oder auch für ein Kühlakku (nicht enthalten) verwendet werden kann. Der Automat eignet sich ebenfalls für Nassfutter...

Zum Futterautomat Pet Mate C 50 steht:

Futterautomat Pet Mate C 50 für 5 x 300 g Feuchtfutter oder 5 x 125 g Trockenfutter.96 Std.-Schaltuhr gewährleistet ein zeitversetztes Öffnen der Näpfe

Sollten Sie einmal über das Wochenende verreisen wollen, haben aber niemanden, der sich um das Futter Ihrer Katze kümmern kann, dann ist der Pet Mate C 50 genau das Richtige für Sie.

Zwei integrierte Kühl-Akkus halten das Futter so frisch, als sei es gerade erst der Dose entnommen. Eine tolle Lösung, wenn das Tier mal übers Wochenende allein bleiben muß...

Was meint ihr denn dazu?:hmm:

In der kommende Woche möchten wir meine Familie wieder besuchen fahren,daher überlegen wir ob sowas eventuel sinnvoll wäre, damit nicht gleich jemand kommen muss.:verschmitzt:

Oder reichen auch die ganz normal Futterautomaten, die nicht ganz so teuer sind?:verschmitzt:

Somal es auch 2 Katzen sind, deshalb sind wir uns nicht sicher ob die Lösung mit einem "Futterautomat TX4" oder einem "Futterautomat Pet Mate C 50".:aetschbaetsch2:

Wäre es auch ok,wenn man zB. 2 normale Futterautomaten bzw.Wasser hinstellen würde?:hmm:

Vielen Dank für Eure baldigen Rückantworten...:pink-heart:
 
Werbung:
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
also, ich würde keinen futterautomat kaufen, stell dir mal vor du bist ein paar tage weg und der automat lässt sich auf einmal nicht mehr öffen, dann verhungen deine katzen:sad: wäre mir zu viel technik die kann auch mal ausfallen.
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Also wir haben auch einen, aber ich benutze ihn nur, wenn ich weiß, es wird heute wesentlich später bis ich nachhause komme.
Für ein WE oder so würde ich ihn nie einsetzen, wäre mir auch zu unsicher, ob er denn auch wirklich funktioniert, nichts klemmt oder kaputt geht...
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Nein - habe sowas nicht und würde mir den auch nicht anschaffen. ICH bin der Futterautomat *grins*. Wenn ich länger als 1 Tag wegfahre, sorge ich grundsätzlich für menschliche Betreuung.

Alleine schon falls mal was ist - meine beiden sind Freigänger, da sind Verletzungen leider nie ausgeschlossen.
 
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2008
Beiträge
723
Wir haben den TX4. Der ist super. Man kann sogar eine "persönliche NAchricht" aufsprechen. Das ist toll. Aber ich würde ihn niemals für ein Wochenende benutzen und meine Zwei völlig alleine lassen. Da kommt dann schon jemand vorbei, auch zum Kuschlen und Spielen.

Es ist ganz praktisch für nachts...wenn man nachtkommunikative Fellnasen hat oder auch wenn man länger weg ist als 10 Stunden. (Damit meine ich nicht über Nacht!!!)

LIebe Grüße, Silke
 
S

Sweetbiene88

Gast
Hmmm.... okay,wir werden uns überlegen,ob wir uns einen bzw. zwei Futterautomaten zulegen werden. Ist ja auch immer eine Geldsache, aber man spart dann auch ein bisschen Zeit.:aetschbaetsch1:

Aber bei so einem einfachen "Futterautomat" kann doch eigentlich nichts kaputt gehen oder? Da fällt doch das Futter einfach so durch...:aetschbaetsch2:

Was meint ihr?

Ganz liebe Grüße:pink-heart:
 
jasmine

jasmine

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
1.737
Ort
Altbach
Ich habe auch einen Futterautomaten mit zwei Fächern (für jeden Kater einen)

Diese ist aber nur für die Fütterung um sechs Uhr früh wenn ich im Urlaub bin.Meine Tante kommt dann am Nachmittag und kümmert sich um die Zwei, dann füllt Sie den Automaten wieder und stellt die Uhren auf Sechs Uhr ein .

Somit bin ich sicher, das meine Zwei Morgens pünktlich Ihr Frühstück erhalten und meine Tante nicht extra so früh bei Ihnen sein muss.


Jasmine und Ihre zwei Bären.
 
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
ich hatte so einen einfachen futterautomat mal in mein streunerhäuschen gestellt,
selbst da ist es schon passiert dass nichts nachgefallen ist. jetzt steht ein schüssel drin :D
sicher ist sicher :aetschbaetsch2:
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
53
Ort
Hannover
Son Teil wäre mir auch viel zu unsicher.Und außerdem möchte ich mir den Spaß nicht verderben,den ich hier habe wenns Futter gibt:D
 
S

Sweetbiene88

Gast
  • #10
Also,wir werden uns wohl für einen einfachen "Futterautomaten" evtl.entscheiden und dann kaufen.:aetschbaetsch2:

Die Frage ist mit wieviel ml würdet ihr denn nehmen? Einen für 600 ml oder einen für 1,5 l ? Wir sind uns darüber noch so unschlüssig.:verschmitzt:

Müssen Katzen eigentlich immer Nassfutter bekommen oder ist es auch mal unbedenklich, wenn sie es mal nicht bekommen würden?:aetschbaetsch2:

Wir sind gespannt auf Eure Antworten...

Liebe Grüße :pink-heart:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben