Haben eure Katzen sich mit der Zeitumstellung arrangiert?

M

Miau

Benutzer
Mitglied seit
24 März 2008
Beiträge
81
Ort
Ruhrgebiet
Vergangenes Wochenende wurden ja die Uhren eine Stunde vorgestellt.
Ich hatte damit gerechnet, dass beide dann am nächsten Tag schon eine Stunde früher auf der Matte stehen und ihr Futter haben wollen. ;) Aber Pustekuchen. Diese Zeitumstellung hat meine beiden wohl völlig aus dem Konzept gebracht. Normalerweise tickt ihre innere Uhr bis auf Minuten genau. Beispielsweise gehe ich abends immer um halb 12 ins Bett. Davor gibt es noch was zu futtern für die beiden. Wehe, ich sitze um fünf nach halb 12 immernoch auf der Couch! Dann kommen sie sofort an und maulen und jammern.

Aber seit der Zeitumstellung können sie wohl die Uhr nicht mehr lesen. ;) Die letzten abende haben sie nur gepennt, auch stehen sie morgens zu anderen Zeiten auf, sind nachts wach usw. Irgendwie sind sie völlig aus ihrem gewohnten Rythmus raus, was mich sehr erstaunt, da sie sonst immer so genau waren und ihre abendlichen und morgendlichen Rituale (spielen mit der Angel, Bällchen werfen, Leckerlie verteilen) vehement eingefordert haben.
Ach, ich glaub, der Frühling macht's! ;)
 
Werbung:
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
Unseren Katzen ist die Zeitumstellung so egal wie uns;)

Kerstin
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Mir ist nur aufgefallen, dass die Fellis mich am Montag nicht bereits um 05.30 Uhr geweckt haben, sondern mich bis 06.30 Uhr schlafen ließen. Wussten ja nicht, dass die Uhr umgestellt wurde.

Heute war wieder alles beim Alten - sie haben sich bereits umgewöhnt. :rolleyes:
 
Gokrunks

Gokrunks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 November 2006
Beiträge
513
Alter
39
Ort
Hennef/NRW
Bei uns war es genau wie bei Saskia.
Durch die Zeitumstellung ging das Gequängel: "Wir wollen nach draußen!" auch erst um 6:30 anstatt um 5:30 los ;)

Auch am Montag lag Gucci noch ganz verschlafen auf seinem Platz und hat mich blöde angeguckt als ich um 5:30 ins Wohnzimmer getappst kam :D
Ghanima war allerdings schon wach ...
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Also, ich merk hier keinen Unterschied, alles wie immer :D.
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
694
Also... meine Jungs haben die Zeitumstellung, genau wie Dosi, verpasst... :D
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Hiiiiii,

also ich glaube nicht, dass meine Fellis irgendetwas von der Zeitumstellung mitbekommen haben...

der Tagesablauf ist der gleiche geblieben:

fressen, schlafen, spielen, schmusen, fressen, schlafen, spielen schmusen, fressen ...
 
Pocket

Pocket

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
116
Alter
36
Ort
Hamburg
Unsere beiden lässt das auch völlig kalt ;) Hier ist alles normal.
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.116
Meine lässt es nicht kalt.. :D

Wenn der Wecker morgens jetzt eine Stunde eher bimmelt, schaun mich die Pattexens völlig entgeistert und verschlafen an.

Týra hüpft auf´s Bett und schnurrt und tretlt, damit ich mich bittschön doch nochmal hinlege und vor allem das "laute Licht" ausmache.
Sindri murrt vor sich hin und dreht sich um.

Die beiden Großen - die im Wohnzimmer schlafen - blinzeln mich total müde an (mein Spiegelbild *gähn*) und stapfen dann hinter mir drein. Noch nicht wirklich hungrig, eher der Gewohnheit folgend.

Im Bad hab ich meine Ruhe, weil noch keiner Lust drauf hat, mir beim Zähneputzen oder beim Haarebürsten zu helfen. Normalerweise Aufgabe von Sindri und Týra.

Naja, das wird vermutlich noch ein paar Tage dauern, dann geht es wieder seinen ganz normalen Gang... :rolleyes: :D
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
  • #10
Das ist ja wahnsinn wie unterschiedlich doch die Fellis sind :)

Meine sind aber ziemlich daran gewöhnt, dass es zu unterschiedlichen Zeiten das Nassfutter gibt. Deshalb nehmen sie es nicht so tragisch.

Und ab vier Uhr ist bei uns sowieso Aufstehzeit (von den Fellis... ich muss eigentlich erst um sechs raus). Da es ja jetzt eine Stunde früher geschieht... ist ja umso besser... nur nicht für mich!
 
HeidiR

HeidiR

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
999
Ort
Darmstadt
  • #11
Meinen ist das egal.
Sie kriegen mal morgens um 7, mal um 10 und mal um 11 ihr Futter. Von daher :rolleyes:
Soweit käms ja noch - dass ich um irgendwelche bestimmten Uhrzeiten aufstehen und Futter geben müsste, wegen der Katzen.
 
Werbung:
C

Catzchen

Gast
  • #12
Hmm, meine Mäusen haben das mit der Zeitumstellung falsch verstanden, die standen am Morgen gleich 2 1/2 Std. früher an meinem Bett! :confused:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Plum hatte mit der Umstellung keine Probleme, dafür ich :rolleyes: Sonntag spätnachmittag wunderte ich mich um sechs Uhr, wo mein Kater blieb, denn normalerweise war er spätestens um die Zeit Uhr im Garten. Kein Plum. Auch nicht um halb sieben :( Bis dann um sieben bei mir der Groschen fiel :oops: Es war ja für ihn erst sechs Uhr und nicht sieben ... und siehe da, mein Kater kam um die Ecke gewackelt ;) Mittlerweile hat sich das wieder eingependelt.
 
Frau Lehmännchen

Frau Lehmännchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
107
Ort
Leipzig
  • #14
Bei uns gabs auch keine Probleme mit der Zeitumstellung.

Da ich zur Zeit nur 2x pro Woche arbeiten gehe, habe ich sowieso nicht jeden Tag den gleichen Tagesablauf und so gibt es auch keine festen Fütterungszeiten. Futter gibts eben einfach "vormittags" und "abends" - wann genau ist unterschiedlich.

Das hat den Vorteil, dass sie mich auch morgens nicht wecken, sondern mich brav schlummern lassen bis der Wecker klingelt und ich erste Lebenszeichen zeige... :D

Im Grunde gelten für die beiden nur 2 Regeln:

- wenn Dosi die Augen aufmacht, ist sie wach und soll gefälligst aufstehen und was zu futtern bereitstellen
UND
- wenn Dosi nach Hause kommt, geht sie erstmal aufs Klo und dann gibt es Futter!!! (das denken die Miezen aber dummerweise auch, wenn ich mitten am Tag einfach nur vom Einkaufen oder so komme und können dann ganz schön nerven wenn doch noch nix gibt... :rolleyes:)
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #15
Meine beiden stehen eh immer mit mir zusammen auf, die Uhrzeit spielt dabei eigentlich keine Rolle. Und jetzt wo es auf den Frühling zugeht und es draussen immer wärmer wird, verbringen sie eh den grössten Teil des Tages im Garten. Das heisst, sie sind selbst am nächsten Morgen noch so müde das sie mich noch ganz matzig (verschlafen:D) aus ihren Körbchen anschauen. :D
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
Guten Morgen,
so langsam wird es.......langsam haben sie sich glaube ich dran gewöhnt....
glg Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #17
.. hier gibt es auch keine kätzische Veränderung .. nur ICH hänge falsch in der Spur und unser Hundi wundert sich über die neuen Gassizeiten :confused:
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #18
Mir ist aufgefallen, dass sogar meine Langschläfer mir morgens schon entgegenkommen. Merwürdig, es ist doch eine Stunde früher und die sind schon wach :confused:
 
M

Miau

Benutzer
Mitglied seit
24 März 2008
Beiträge
81
Ort
Ruhrgebiet
  • #19
Mir ist aufgefallen, dass sogar meine Langschläfer mir morgens schon entgegenkommen. Merwürdig, es ist doch eine Stunde früher und die sind schon wach :confused:

Meine sind auch viel mehr wach als sonst. Das muss wohl am guten Wetter die Tage liegen. Heute ist ja wieder nicht mehr so schönes Wetter, da sind sie viel fauler. ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
1K
Antworten
31
Aufrufe
945
Poldi
Antworten
5
Aufrufe
327
BlackSquirrel
Antworten
14
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben