Haben Eure Katzen auch mal schlechte Laune?

D

daemona

Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2012
Beiträge
69
Ort
Lüneburger Heide
Hallo :),

nachdem meine Katzendame Felina heute mal wieder "unausstehlich" ;) ist, wollte ich gerne mal hören, ob Eure Katzen auch ab und zu schlechte Laune haben.

Bei Felina äußert es sich immer so, dass sie mit allem umzufrieden ist und auch Bonnie, ihre Kumpelin, darf sich ihr nicht nähern. :rolleyes:

Sie hebt dann immer drohend ihre Pfote und faucht, ohne aber zu zu schlagen oder ähnliches. Dann schimpft Felina bei vielem und hat so einen richtigen Dickkopf.
Manchmal habe ich dann das Gefühl das sie mit der "falschen Pfote" aufgestanden ist. Komischerweise am nächsten Tag ist ihre Welt dann auch wieder in Ordnung und ich habe wieder eine liebe Fellnase.

Wie ist das denn bei Euch so und was macht Ihr dann? Haben Eure Fellnasen auch mal einen "dicken Kopf" und meckern an allem rum?

Lg von daemona und
ihre Katzenmädels
 
Werbung:
Käit

Käit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
420
Ort
Ruhrgebiet
.. ich hab quasi sowieso einen "sprechenden" Kater hier. Yoda kommentiert immer direkt alles, wenn ihm was nicht passt. Und er hat auch noch eine richtige dunkle "Meckerstimme" :D

..Maaaaaaaau: Gib mir endlich mein Frühstück...
..Maaaaauuu: Wieso ist der Balkon schon wieder zu...?

:D
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
31
Ort
Saarbrücken
Also grundlos schlechte Laune hat hier niemand. :) Da muss schon was passieren.

Rocky z. B. wird unheimlich wütend, wenn jemand mit Lulu spielt und er nicht mit reindarf (das geht leider nicht anders, da Lulu eigentlich sehr sehr gerne spielt, Rocky ihm aber immer alle Spielzeuge wegnimmt und Lulu sich einfach nicht durchsetzt... deshalb spielen wir öfter mal getrennt).

Rocky fängt dann an, richtig schrill zu kreischen (wie bei Menschen, man hört richtig die Wut!), und springt gegen Wände und Türen. Er hat auch so einen richtig motzigen, wütenden Gesichtsausdruck, wenn er Augenbrauen hätte, würde er so :grummel: :mad: aussehen. :D

Aber sobald Lulu dann genug gespielt hat und Rocky wieder mitmachen darf, ist jegliche Wut verflogen.


Bei Lulu ist es manchmal so, dass er einfach keinen Bock auf nichts hat. Er wird dann aber nicht 'unausstehlich'... er kommt dann einfach an, schaut, ob es etwas interessantes für ihn gibt, entscheidet das alles doof ist, und marschiert wieder davon.
Normalerweise findet er ja alles toll und interessant, aber an manchen Tagen (ganz selten) eben nicht so. ;) Ist das dann schlechte Laune? Vielleicht.
 
D

daemona

Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2012
Beiträge
69
Ort
Lüneburger Heide
Das kenne ich mit Felina auch nur allzugut. :D

Sie ist auch ziemlich gesprächig und wenn ihr mal etwas total quer sitzt dann darf ich mir auch ein ordentliches Schimpfen anhören und um so weniger ich reagiere, umso heftiger wird es.
Oder Madame lässt sich Sachen einfallen, wie z.B. an der Tür hochspringen oder an der Tür kratzen. Und sie will garantiert dabei nicht raus, sondern nur ihren Dickkopf durchsetzen und sie weiß ganz genau, was sie darf und was nicht. :rolleyes:

Macht sie sonst nie....wenn sie sich normal verhält.....
 
Birmchen86

Birmchen86

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2013
Beiträge
20
Hallo, könnte mir vorstellen das auch Katzen mal schlechte Laune haben können.
Wenns öfters vorkommt und du es sehr merkwürdig findest, würde ich mir mal Gedanken machen ob sie vielleicht irgendwo schmerzempfindlich ist oder irgendwie sehr gestreßt wirkt.
Vielleicht ist sie aber auch nur wirklich eine echt launische Madame.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Sammy2009

Sammy2009

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2013
Beiträge
5.737
Sammy hat schlechte Laune wenn das Wetter nicht so ist, wie er es gerne zum stromern hätte.

Dann kann er auch motzen was das Zeug hält und ich bekomme alle Töne und Lautstärken um die Ohren gehauen, die der Herr kennt! Er muss mir ja dann sein Leid klagen....!

Aber bei Sonnenschein macht stromern ja auch viel mehr Spaß!

Warum soll es bei den Katzen anders sein als bei uns? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elynn

Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
67
Ort
Stade
Hier schlägt schlechtes Wetter regelmäßig auf Teazers Laune. Wenn es lange stark regnet es wird die kleine Dame ganz furchtbar übellaunig :rolleyes:
Sie versucht trotzdem immer raus zu gehen, kommt aber nach 10min "schimpfend" wieder rein. Dann läuft sie mit abgesenktem Kopf durch die Gegend und lässt ihre schlechte Laune an ihrem Spielzeug aus. Jeder ihrer Spielbälle wird mit einem schubs unter den nächsten Schrank oder die nächste Ecke gepfeffert und dann nicht weiter beachtet. Wenn alles Spielzeug sein Fett abbekommen hat zieht sie sich auf ihren Kratzbaum zurück und schmollt bis es aufhört zu regnen :pink-heart:
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7 Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
Mein Karlson hat auch ab und an schlechte Laune,
dann meckert er am Futter, an Vince, an mir rum,
läuft grummelnd durch die Wohnung, geht wieder raus
nur um dann gleich wieder reinzukommen.

Entweder legt er sich dann irgendwo hin und will seine Ruhe haben,
oder er verschwindet wieder für eine Weile nach draussen.

Wer weiss, was ihm draussen gegen den Strich gegangen ist. :confused:
 
Roma

Roma

Forenprofi
Mitglied seit
28 November 2011
Beiträge
2.729
Alter
36
Ort
Hessen
Arthus hat manchmal schlechte Laune. Und dann kann ich eigentlich nie sagen, was genau der Grund ist bzw. sein könnte. Er wird dann in Ruhe gelassen und 30 Minuten später hat er sich wieder gefangen... die olle Zicke ;)

Pino hat nie schlechte Laune. Niemals. Er ist immer gut drauf. Ich glaube, wenn er könnte, würde er permanent vor sich hin pfeifend durch die Weltgeschichte hüpfen... :D
 
tinki

tinki

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2011
Beiträge
2.196
Ort
Nähe München
  • #10
Natürlich haben Katzen auch mal schlechte Laune, aber wie schon erwähnt, selten grundlos. Ich hatte mal einen schon recht betagten Kater, der 4 Monate mal mehr mal weniger schlechte Laune hatte und das lag allein am Wetter. Er wollte nicht nach draussen, obwohl er ein absoluter Freigänger war, im Winter war es ihm einfach zu kalt. Ergebnis, absolute Unzufriedenheit. Nach 3 Monaten immer wieder schlechte Laune, wurde es mir doch mal zuviel. Ich habe ihn nach draussen gesetzt, um ihn nach wenigen Minuten inklusive schlechten Gewissen, wieder ins Warme zu holen, um weitere Wochen schlechte Laune zu ertragen:D.

Gruss
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.478
Alter
53
Ort
NRW
  • #11
filou hat manchmal schlechte laune :rolleyes:

dann ist er nöhlig und hat wenig bis gar keine toleranz seinen mitkatzen gegenüber. leider hat das auch einen grund.

er hat dann wieder "pipiaua". :(

vorteil hier ist nur, dass ich dann durch seine nöhlerei eher erkenne.

blondchen hat manchmal auch schlechte laune, warum das bei ihr so ist, kann ich nicht genau sagen.

diva halt :rolleyes: wenn das durchkommt, das divengehabe, will sie die anderen immer von mir vertreiben.

laila kennt keine schlechte laune.

und auch luka und marlon sind immer gut gelaunt.
 
Werbung:
C

Catma

Gast
  • #12
Carlos und Leo kennen keine schlechte Laune.
Ganz im ernst, sie sind immer gut drauf. Situativ motzt mal einer rum, zB Carlos, wenn er schmusen will und Leo, wenn er spielen will. Wenn sie bekommen, was sie wollen, ist ihre Welt wieder in Ordnung. Und wenn sie es nicht bekommen, wenden sie sich anderen Dingen zu.

Chico und Orlando können aber ganz schön mies gelaunt sein.

Chico ist mies gelaunt, wenn er Hunger hat. Er stapft dann richtig stänkerig herum. Wenn ihm einer zu nahe kommt, gibt es Watschn. Er benimmt sich dann richtig wie ein fieser Macho.

Orlando hat ab und zu mal "einen schlechten Tag", da ist er eher zurückgezogen, man merkt, er ist ein wenig schreckhafter als sonst und insgesamt wirkt er eher angespannt.
Man merkt richtig, wie sich seine Laune hebt, wenn es dann eine Extra-Spielstunde für ihn gibt :)
 
tinki

tinki

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2011
Beiträge
2.196
Ort
Nähe München
  • #13
filou hat manchmal schlechte laune :rolleyes:

dann ist er nöhlig und hat wenig bis gar keine toleranz seinen mitkatzen gegenüber. leider hat das auch einen grund.

er hat dann wieder "pipiaua". :(

vorteil hier ist nur, dass ich dann durch seine nöhlerei eher erkenne.

blondchen hat manchmal auch schlechte laune, warum das bei ihr so ist, kann ich nicht genau sagen.

diva halt :rolleyes: wenn das durchkommt, das divengehabe, will sie die anderen immer von mir vertreiben.

laila kennt keine schlechte laune.

und auch luka und marlon sind immer gut gelaunt.

Das stimmt, ist schon von Katze zu Katze unterschiedlich. Elli kann manchmal ziemlich zickig und schlecht gelaunt sein (Mädchen halt:D), Lui ist nur schlecht gelaunt, wenn ich nicht schnell genug mit seinem Rohfleisch bin, dann haut er schon mal gerne zu. Joschi und Lothar sind eigentlich immer gut gelaunt und friedlich.

Gruss
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #14
Unser Mauselchen hatte derletzt auch schlechte Laune!

Den Vortag war es schön und auch schön warm gewesen, der nächste Tag war sehr kühl, verregnet und windig. Da war sie doch etwas angemufft, hatte keine Lust zum Spielen, keine Lust zum Rausgehen, das Futter war auch doof, und der Tag wurde fast ausschließlich verpennt. Am nächsten Tag war alles wieder gut (auch wenn das Wetter nicht deutlich besser war).
 
Maustier

Maustier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 September 2012
Beiträge
646
Ort
Burgwedel b. Hannover
  • #15
Dicker ist morgens schlecht gelaunt, wenn ich zu langsam bei der Fütterung bin. Dann kann es passieren, dass er und seine Schwester sich etwas fetzen. Dicker sitzt dann meist und haut mit einer Pfote. Suse sitzt dann auch, fuchtelt aber mit beiden Vorderpfötchen.

Und wenn er, nachdem er seinen Napf leergefuttert hat, an den Napf seiner Schwester will, ich "Nein" sage, dann geht Dicker mit einem lauten "ÄH" aus der Küche.

Letzens hab ich auch mal laut "ÄH" gesagt, Dicker kam angelaufen, schaute mich irritiert an und fing laut an zu schnurren. Er wollte mich wohl beruhigen. ;)
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #16
So unterschiedlich sindse!

Hier gibt es keine Launen (bisher), außer Schmuselaune, Spiellaune, Hoppla-jetzt-komm-ich-Laune.

Einzelne, verständliche Unmutsäußerungen und Freudensprünge ausgenommen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
605
FiAma
Antworten
3
Aufrufe
556
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben