Hab mich ein wenig verliebt... 3. Katze dazu?

Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
11.465
Wir haben ja nun seit 4 Monaten unseren beiden süßen Kater. Wir hatten zwar schon von Anfang gesagt, dass ja vielleicht irgendwann mal eine 3. Katze dazu kommen kann... aber die Betonung lag auf IRGENDWANN... vor allem bei meinem Freund... und dem Vermieter hatten wir auch gesagt, dass es (erstmal) bei 2 Katzen bleibt.

Tja... nun erstmal zum unerfreulichen Teil...
Unser Nachbar, von dem wir unsere beiden Kater haben, hat nochmal Kitten. Er war leider zu naiv was die Kastration angeht... Leider ist er auch noch bei einer Tierärztin, die so gar nicht zu empfehlen ist (eigene Erfahrung und ich habe das auch schon vielen anderen gehört)... die hat ihm wohl auch paar Dinge nicht oder nicht so ganz richtig gesagt...
Die TA hat ihm z.B. gesagt, dass es extrem unwahrscheinlich wäre, dass die Katze so schnell nach den ersten Kitten wieder Nachwuchs bekommt... Eine rollige Katze wollte die TA wohl nicht kastrieren, also hat er dann den Kater kastrieren lassen. Blöderweise hat ihm die TA auch nicht gesagt, dass der Kater auch nach der Kastra noch zeugungsfähig sein kann und er hat die beiden gleich wieder zusammen gelassen. Als ich das erfahren habe und ihm von dem Risiko (das der Katzer noch zeugen könnte) erzählt habe, war es offensichtlich schon zu spät... denn es sind wieder Kitten da...

Ich möchte jetzt hier nicht darüber diskutieren wie unverantwortlich das war und das sowas nicht hätte passieren dürfen. Das weiß ich selber und mein Nachbar auch.
Und ich ärgere mich auch ziemlich darüber, dass ich nicht genauer nachgefragt habe, ob er wirklich schon die Kastra gemacht hatte... Er hat halt von Anfang an gesagt, dass schon der erste Unfall nicht hätte passieren dürfen und die Kastra auf jeden Fall ganz wichtig ist... Daher bin ich davon ausgegangen, dass der Kater längst kasriert ist... Tatsächlich mochte er mir aber wohl nicht sagen, dass er sich die Kastra wegen plötzlicher Arbeitslosigkeit nicht leisten konnte... hätte er mal... dann hätte ich die Kastra bezahlt (das hätte man ja quasi als Bezahlung für unsere Kater machen können)...
Nun ist es aber zu spät und ich bitte euch wirklich, hier jetzt nicht auf meinem Nachbar rumzuhacken, weil er so naiv und unverantwortlich gehandelt hat... das weiß er inzwischen wirklich selber... und ich mach mir auch schon genug Vorwürfe, weil ich nicht genauer nachgefragt und das verhindert habe...


Worum es mir hier geht...
Das eine Kitten ist sooooooooo süß... ich habe mich ein wenig verliebt :pink-heart:
Letzte Nacht habe ich sogar schon davon geträumt, dass ich meinen Freund versuche zu überzeugen, dass wir unbedingt noch eine 3. Katze haben müssen und es dieses Kitten sein soll... *seufz* Ich hätte mir die Kleinen lieber nicht anschauen sollen...
Ich fühle mich irgendwie auch ein bischen... hm... verantwortlich, weil ich nicht genug hinterher gegangen bin, dass dieser 2. Unfall nicht passiert... Außerdem sind es 5 Kitten... wenn er 2 und 2 weggibt bleibt 1 übrig...

Sollen wir wirklich noch Katze Nr. 3 dazu holen? Und das jetzt schon (also, wenn das Kitten alt genug ist) und nicht erst irgendwann?

Wäre es denn grundsätzlich OK ein dann ca. 16 Wochen altes Kitten zu unseren dann etwa 10 Monate alten Katern dazu zu setzen? Oder hat das Kitten keine Chance gegen die beiden Rüpel?

Besser wäre wahrscheinlich, wenn ich ihm stattdessen helfe, eingutes zu Hause für alle 5 zu finden... hm.. *seufz*


EDIT: Vielleicht sollte ich für die, die den Thread über meine Katzensuche nicht gelesen haben noch dazu schreiben, dass unser Nachbar den Papa der Kitten von Bekannten aufgenommen hatte, die den schnell loswerden wollten... vorher hatte er nur seine Katze und einen kastrierten Kater...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Felizitas

Felizitas

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
1.357
Ort
Meck-Pomm
Ich denke auch, dass das Kitten zwischen den beiden Halbstarken etwas verloren wäre. Unsere Ivo war zwar auch schon ein Jahr alt, als Janic kam und es lief super, aber du hast zwei , da ist die Konstellation nochmal anders. Hilf, die Kitten zu vermitteln und vorallem, dass der Nachbar seine Katze unbedingt kastrieren lässt.
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
11.465
Ich denke auch, dass das Kitten zwischen den beiden Halbstarken etwas verloren wäre. Unsere Ivo war zwar auch schon ein Jahr alt, als Janic kam und es lief super, aber du hast zwei , da ist die Konstellation nochmal anders. Hilf, die Kitten zu vermitteln und vorallem, dass der Nachbar seine Katze unbedingt kastrieren lässt.

Ja, wahrscheinlich hast du recht... aber das eine Kitten ist einfach zum Knuddeln... das hat so eine besondere Farbe und ist so süß-forsch irgendwie... *schmelz*

Der Kater ist ja jetzt kastriert und die Kastra ist inzwischen auch mehr als 8 Wochen her. Es kann also nichts mehr passieren. Trotzdem werde ich weiter drängeln, dass er auch die Katze kastrieren lässt. Ist ja auch nicht schön, wenn die wieder rollig wird...
 

Ähnliche Themen

Antworten
32
Aufrufe
5K
nikita
Antworten
11
Aufrufe
2K
JuLch3n.
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Starfairy
S
Antworten
18
Aufrufe
3K
Emmchen
Emmchen
2
Antworten
23
Aufrufe
2K
Polayuki
Polayuki
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben