Hab ich zuviel gezahlt in der TK?

  • Themenstarter Catzchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    augenuntersuchung blutuntersuchung katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Catzchen

Gast
Nach einem Gespräch gestern bin ich nun am Nachrechnen, ob ich zuviel gezahlt habe bei der Zahnentfernung meines Kämpfers.
Habe einiges an Problemen dadurch zu steigen, also wollte ich mal die Rechnung hier rein setzen, vielleicht kann mir ja jemand helfen? :oops:

GINGIVITIS
1 Konsultation Katze ... 17,84
1 Symptom bezogene Untersuchung ... 9,60
1 Stationäre Betreuung und Aufenthalt ... 14,40
1 Injektion ... 6,65

BLUTUNTERSUCHUNG
1 Blutprobenentnahme ... 6,56
1 Blut-chemische Untersuchung ... 32,63
1 Hämatologische Blutuntersuchung mitteln Laser-Streulichtmethode ... 23,92

ZAHNEXTRATION
1 Präanästethische Herz/Kreislaufuntersuchung ... 9,60
1 Venenkatheter einlegen ... 17,17
1 Inhalationsnarkose ... 57,38
1 Monitorüberwachung ... 44,02
1 Reihenextration Katze ... 61,34
60 Zeitgebühr einfach ... 61,20
4 Wundnaht einfach Z ... 61,34
2 Strahlendiagnostik: 1 Röntgenaufnahme ... 61,40
2 -"- dritte udn weitere Aufnahme ... 36,88
1 Injektion ... 6,41

MEDIKAMENTE
1 Metacam Suspension 10 ml ... A 9,42
1 Synulox 50 mg 12 Tabletten ... A 6,44

AUGENUNTERSUCHUNG
1 Spaltlampenuntersuchung, beide Augen ... 15,34
2 Augenuntersuchung, Tränenkanalspülung, je Auge ... 24,55
1 Severinsche Lösung ... A 19,93
1 Fresh Guy ... A 8,40

VERBRACHSMATERIAL
1 Verbrauchsmaterialien zur Operation ... 31,93

zzgl. 19 % MwSt. 44,19
Gesambetrag: 766,78
 
Werbung:
Sir Nick

Sir Nick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2008
Beiträge
322
Ort
Krefeld
oh, schei...
das könnte ich nicht bezahlen, das iss heftig, mein lieber Schwan,
aber zusammen kriegen würden wir das geld wohl alle,

aber 800€:eek:

ich hab letztens gedacht , eine bekannte, aus dem forum, wollte mich, veralbern, aber nix da, die Gebühren sind Hammer-mäßig gestiegen:(:confused:


mfg.
Sir Nick
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2007
Beiträge
244
Alter
52
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
Hallo Catzchen,

habe gerade mal nachgesehen was für Spikes Zahnentfernung und Renovierung gezahlt haben.
Wir waren allerdings nicht in einer TK sondern bei unserem Haus und Hof TA


Cleorobe Tab 4 St ........................4,40 Euro
Allg Untersuchung ........................5,50 Euro
Intubationsnarkose .....................30,68 Euro
Temgesic 1ml ..............................1,22 Euro
Isoflo 1ml ...................................1,16 Euro
Zahnsteinentfernung Ultraschall.....17,90 Euro
Zahnextraktion 6 St....................30,66 Euro
Rimadyl Injektion 1ml ....................1,41 Euro
Albiotic-Lösung 1ml.......................0,42 Euro
Injection subkutan 2 St................11,04 Euro


Gesamtsumme incl MWST 19 %........124,22 Euro

Diese OP war allerdings im September 2007
 
F

fränz

Gast
für die normale Zahnsteinentfernung + ein Backenzahn ziehen hab ich vor drei Woche 74€ dagelassen
 
J

joma

Gast
Das ist heftig,schade habe meinen Beruf verfehlt.
Habe heute fürs Entbommeln +Medikamente 48 euro bezahlt.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Das ist heftig,schade habe meinen Beruf verfehlt.
Wir hatten mal zwei TÄ (Vater und Sohn) im Haus, die das Auto unserer Tochter kauften und mein Mann erwähnte sinngemäß dasselbe ihnen gegenüber :D. Sie meinten dann, wir würden uns wundern, wenn wir mal die Kosten mit denen der Humanmediziner vergleichen - und sie hatten Recht.
 
C

Catzchen

Gast
Ich muss auch gestehen, das Geld war auch für mich als Vollzeitverdienerin sehr viel, logisch! :oops:

Ich hab ein Konto, auf das ich jeden Monat für solche Fälle (und Urlaub und co) Restbeträge meines Gehaltes überweise, nun ja, das ist jetzt erstmal erschöpft! :oops:
Also dürfen meine Mäuse erstmal nicht krank werden. Das hab ich ihnen auch schon mitgeteilt! ;) :D
Nein, ohne mist, will ja nicht jaulen, aber war schon sehr schockiert, als sie mir das sagte. :eek:
Aber was sagt man? Man geht ja nicht wieder nach Hause! :rolleyes:
Und Maggisuppe schmeckt ja auch! :D ;)
 
C

Cooniecat

Gast
Stellen die Tierärzte eigentlich auch schriftliche Kostenvoranschläge aus?
Ich glaube,ich würde beim nächsten TA-Eingriff vorher drauf bestehen :cool:
 
C

Catzchen

Gast
  • #10
Die TÄ hat mir vorher gesagt, dass es zwischen 750 und 800 Euro liegen wird.
Nun ja, die TK hat Experten im Bereich der Augen und Zähne und man will ja nun nur das Beste, wenn man nicht weiß, was das Mäuschen hat. Hätte ja auch schlimmeres sein können.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #11
Und Maggisuppe schmeckt ja auch! :D ;)
Du hast doch noch Hipp-Gläser :D.

Es stimmt ja, der Betrag ist schon erschreckend hoch, aber denk mal an die Kosten fürs Interferon, die waren auch immens.

Wir drücken fest die Daumen, dass du ab sofort ganz lange in jeder Beziehung von hohen Kosten verschont bleibst.
 
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #13
Ich danke dir wirklich von Herzen für die Gläser, aber mal ganz ehrlich, hast du schonmal dran gerochen?????? :eek:
Ja, Steffi - und Svenja hat Unmengen davon gegessen :D :D (meine Mama hat ihr ne Prise Salz und ne Scheibe Salami reingetan - versuchs mal ;))
 
C

Catzchen

Gast
  • #14
Ja, Steffi - und Svenja hat Unmengen davon gegessen :D :D (meine Mama hat ihr ne Prise Salz und ne Scheibe Salami reingetan - versuchs mal ;))

Erwähnte ich, dass ich auf Diät bin? ... seit JETZT! :D
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #15
Herjeh, das ist eine Summe!
Also für Zahnsteinentfernung/versiegelung in Inhalationsnarkose (mit vorheriger Untersuchung) habe ich bei meinem TA so um die 110,--Euro bezahlt.
 
S

susemieke

Gast
  • #16
Is ganz schön heftig:eek:

Bei mir wars so:

Untersuchung mit Beratung 7,16€
Injektionsnarkose 15,34€
Blutprobenentnahme 5,11€
4 Blut-Chem.Untersuchung 12,27€
Hämatologie 8,66€
Fremdleistung Labor T4-Best. 10,21€ (hab ich nicht mehr erfahren:()
Ultraschalldiagnostik 33,75€
Injektion sc., im. 4,60€
1ml Duphamox LA 0,25€
1ml Prednisolon 1% 0,10€
115,97€

Folgeunters. mit Beratung 6,14€
Injektionsnarkose 15,34€
Venenkatheter einlegen 12,27€
Infusion 10,23€
Monitoring Katze 8,62€
Laparotomie,diagnostisch 61,36€
Materialverbrauch 8,71€
Tötung durch Injektion 15,34€ (war das Allerallerschlimmste:(:(:()
164,23€

gesamt 280,20€

Dann noch die Maßnahmen vor der TK bei meinem Haustierarzt (Narkose, Röntgen, Aufbauspritzen), noch mal plus ca. 150,00€ ....:oops::oops:

Aber ich hätte sie ja lieber wieder lebendig mitgenommen und noch ein paar Jahre gehabt:(:oops:

Doch was tut man nich alles um seinem Tier die Möglichkeit auf ein langes und gutes Leben zu ermöglichen ..... wenn es denn auch hilft:oops:
Um jeden Preis würd ichs nich machen. Denn is ein Leiden nich mehr zu verhindern, dann bleibt nur noch eins........ihr wißt ja was ich meine:(

Mein Herz is gerde wieder etwas schwer:oops:

LG Kathi
 
C

Catzchen

Gast
  • #17
Hm, also alles, was ich hier so lese, unterscheidet sich doch erheblich von meinem Betrag! :eek:
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #18
Ich habe die Auflistungen leider nicht mehr :(

Im Kopf habe ich aber, dass ich bei Sunny für etwa 8 Zähne inklusive Inhalationsnarkose etwa 100 Euro gezahlt habe.

Beim vorherigen Tierarzt waren es weniger Zähne, dafür aber inklusive Chlamydienbehandlung, Ohrenbehandlung und Abszessspaltung etwa 400 Euro. Dazu immer wieder neue Folgekosten für weitere Behandlungen, insgesamt gut 700 Euro...

Es ist also wohl echt von TA zu TA extrem verschieden. Ich hatte meinem Katzendoc in Wuppertal von der ersten Zahnbehandlung inklusive Abszessspaltung erzählt, und er wollte dann wissen, ob in der Miez auch irgendwo Gold verbaut worden sei. :rolleyes:
 
C

Catzchen

Gast
  • #19
Naja, vielleicht wurde bei Dom ja auch Gold verbaut, das würde die 5 kg erklären, die er sonst unmöglich wiegen kann!

Man sollte vorher wirklich bei einigen TÄ anrufen und nach ca. Preisen fragen.
Auf der anderen Sete will man aber ja auch nur das Beste für das Mäuschen!

Egal, spare jetzt wieder fleißig und bin nur glücklich, das sich ihn gesund und munter wieder habe! Der Rest ist mir im Moment sowas von egal! :oops:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben