Hab ich im I-net gefunden. Wissenswertes über katzen!

Z

zaubermaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
18
Was Sie schon immer
über Katzen wissen wollten
Ihre Samtpfote macht Ihnen sicherlich viel Freude, obwohl Sie vielleicht manchmal ihre Gebärden und Angewohnheiten sehr eigenwillig finden. Damit Sie Ihren Stubentiger noch besser kennen und verstehen lernen, hat der ARAS-Report Interessantes, Wissenswertes, Kurioses und Erheiterndes aus der Welt der Katze zusammengetragen.

1. In Deutschland leben 6,2 Millionen Katzen. (2 davon bei mir!:D)
2. Die Lebenserwartung der Samtpfoten hat sich seit 1930 verdoppelt; von acht auf 16 Jahre (...gute Pflege Herr Doktor)

3. Die vermutlich älteste Katze starb im Jahr 1939 im 37. Lebensjahr. (Boooahh)

4. 95 Prozent aller Katzenbesitzer sprechen mit ihren Stubentigern wie mit Menschen. (...dumdidum, augenroll, ääähhhh, ja!)

5. Madame Katze und Monsieur Kater sind so eitel und reinlichkeitsbewusst, dass sie ein Drittel ihrer aktiven Zeit zum Putzen verwenden. (und da sagt noch einer ich benutze meinen Fön zu lange, tsss:oops:)

6. Katzen schnurren 26mal in der Sekunde. (..ich liebe es!:))

7. Die bisher schwerste Katze lebte in Australien und wog 23 Kilo. (die hat bestimmt keine mäuse gefressen sondern kängurus :D)

8. Als Haustiere wurden Katzen erstmals 2000 v. Chr. in Ägypten gehalten. Über Italien kam die Haus katze um 800 n. Chr. nach Mitteleuropa. Hier kreuzte sie sich mit der heimischen Wildkatze. (...und nun haben sie kurze Beine, dank der italierner:D)

9. Für die alten Ägypter galten Katzen als heilig. Die Vierbeiner wurden nach dem Tod einbalsamiert und in kleinen Särgen bestattet. Um im Jenseits nicht hungern zu müssen, legte man ihnen mumifizierte Mäuse in den Sarg. (lääcka:eek:)

10. Katzen, die auf der englischen Insel Man leben, haben einen Stummelschwanz. (aaah ja. warscheinlich sind soviele von mopedfahrern angefahren worden:rolleyes:)

11. Auf der Pazifikinsel Chatham tummeln sich Tausende Katzen, die sich von Fischen ernähren. Jede von ihnen ist schwarz. (die tarnen sich, damit die fische sie nicht sehen können, oder:D)

12. Die Rekordmutter unter den Samtpfoten brachte während ihres Daseins 420 Junge zur Welt. (schluck....die arme:eek:)

13. In völliger Finsternis können Katzen nichts sehen. Auch bei Tageslicht sehen sie nicht besonders gut. Im Dämmerlicht jedoch sind ihre Augen den menschlichen bei weitem überlegen. (und hören können sie auch schlecht, jedenfalls kommen sie nur wenn sie es wollen, egal ob es dunkel ist oder nicht:cool:)

14. Katzen wie auch Hunde stammen von auf Bäumen lebenden Tieren ab, die vor mehr als 13 Millionen Jahren lebten. (alles kleine katzen und hundeaffen, wie niedlich:p)

I5. Kastrierte Kater sind ausgeglichener. Katzen, die vor der Geschlechtsreife sterilisiert werden, sind weniger anfällig für Krebstumore. (ich hoffe es...aber haben sie auch spaß?:confused:)

16. Giraffe, Kamel und Katze sind die einzigen drei Tierarten mit einem speziellen Gang. Beim Gehen setzen sie jeweils den Vorder- und Hinterfuß auf einer Seite nach vorne, dann Vorder- und Hinterfuß auf der anderen Körperseite. ( kantabber,kantabber... ist mir nie so wirklich aufgefallen. ich muss wohl mal in den zoo gehen:rolleyes:)

17. Berühmte Katzenliebhaber waren: Abraham LincoIn, George Washington, Albert Einstein und Mark Twain, Cindy Crawford, Brigitte Bardot, Iris Berben, Faye Dunaway, Victoria Principal, Gaby Dohm und Hannelore Kohl. (sieh an. nette menschen sind/waren das, gell?:))

19. Im Sommer verlieren Katzen mehr Haare als im Winter, weil das Licht (auch künstliches) ihrem Fell schadet. (ich danke dem erfinder des staubsaugers!!!:D:D:D)

20. Das Katzenohr ist eines der besten in der Tierwelt. Katzen können die Schritte eines Menschen aus hundert Meter Entfernung erkennen. (dann sind meine taub oder fast. auf rufen kommen sie nie, aber wenn etwas knackt, dann zucken sie zusammen. grübel....kopfkratz....hm)

21. Den Mäusefang-Rekord stellte einst eine Tigerkatze auf. Sie war in einer schottischen Whisky-Brennerei "beschäftigt" und fing in 21Jahren 23.000 kleine Nager. (wer hat denn die mäuse gezählt? muss man da nicht arbeiten? haaalloooo, kein wunder, dass whisky soooo teuer ist.;))

22. Weltweit verschwinden leider noch immer Zehntausende Katzen jährlich in Tierversuchslabors. (.....sprachlos)

23. Friedrich der Große war ein Katzenverehrer. Er schätzte die Vierbeiner so sehr, dass er sie zu offiziellen Bewachern der Munitionslager ernannte. (schlauer mann, der friedrich.ja, ja, es gibt tatsächlich schlaue männer...:D)

24. Ein Texaner züchtet Katzen ohne Fell. Sie dürfen deshalb auch kaum ins Freie, da sie sonst einen Sonnenbrand bekommen würden. (willkommen in unserer bescheuerten welt. verboten müsste sowas werden, jawoll!!! gibt es da keinen tierschutz? die spinnen die amis:eek:)

25. In China verwendeten einst Bauern ihre Hauskatzen als Uhr. Die Pupillen der Tiere sind zu Mittag am engsten. (meine auch:cool:)

26. Pro Wurf können Katzen bis zu 19 Junge gebären. Allerdings kommt das nur vereinzelt vor (gott sei dank ssoooo selten. aber süß sind die kleinen ja. ich könnte mich von keinem trennen. mein mann sich dann aber schon von mir :p)

27. Eine amerikanische Katze hält den Wanderrekord: Sie marschierte 2500 Kilometer, um ihren Menschen wiederzufinden. (das ist ja wohl liebe, oder?? :):):))

28. La Eine trächtige Katze wurde in Portland (USA) von einer 70 Meter hohen Brücke geworfen. Sie überlebte. (tolle katze. hoffentlich ist sie danach die 2500 km zurückmarschiert und hat ihrem katzenhasser die augen ausgekratzt!:mad:)

29. Wie wir Menschen können auch Katzen von heute auf morgen eine Abneigung gegen Nahrungsmittel entwickeln, die sie bis dahin jahrelang voll Genuss gefressen haben. ( sie sind alle leckerschmecker die süßen. meine fressen mir die haare vom kopf und wenn sie könnten würden sie im supermarkt einkaufen gehen.:rolleyes:)

30. Die kleinste Katzenart der Welt lebt im Kanalsystem von Singapur. (..und heißt katzenmaus:D)

31. In Rom soll es mehr streunende Katzen geben als in jeder anderen Stadt der Welt. (ich frag mich immer, wer sowas zählt? kann ich auch so einen job bekommen? was ist, wenn man sich verzählt? fängt man dann wieder von vorne an??:confused:)

3I Die am häufigsten festgestellte Todesursache bei Katzen ist Leukämie. Gegen das Virus, das diese Erkrankung auslöst, gibt es aber bereits einen Impfstoff. (es gibt dinge, die versteht kein mensch. man kann auf den mond fliegen, im internet surfen undsich da verlieben, heiraten und sich scheiden lassen, aber gegen krebs und leukämie gibt´s noch immer nichts...:mad:)

33. Ab ihrem zehnten Geburtstag gilt die Samtpfote als Senior. (so einen habe ich zu hause. und nun kriegt er graue haare... ich nicht. nein, wirklich nicht. meine sind...ähh, minimalpigmentiert!!:cool:)

34. Katzen fressen gerne Knoblauch. (da streiten sich die geister. soll auch nicht gesund sein, habe ich gelesen. was denn nun?:confused:)

35. Aspirin jedoch ist Gift für jede Katze. (wer gibt seiner katze aspirin??? warum?? hat sie über kopfschmerzen geklagt? zu tief ins glas geschaut??:D oder was?)
 
Werbung:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
11. Auf der Pazifikinsel Chatham tummeln sich Tausende Katzen, die sich von Fischen ernähren. Jede von ihnen ist schwarz.


:eek::eek::eek: da muß ich unbedingt hin!!!
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
A

anna-sophie

Gast
16. Giraffe, Kamel und Katze sind die einzigen drei Tierarten mit einem speziellen Gang. Beim Gehen setzen sie jeweils den Vorder- und Hinterfuß auf einer Seite nach vorne, dann Vorder- und Hinterfuß auf der anderen Körperseite. ( kantabber,kantabber... ist mir nie so wirklich aufgefallen. ich muss wohl mal in den zoo gehen:rolleyes:)

Da scheiden sich aber irgendwie die Geister. Siehe auch *hier*.
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
20. Das Katzenohr ist eines der besten in der Tierwelt. Katzen können die Schritte eines Menschen aus hundert Meter Entfernung erkennen. (dann sind meine taub oder fast. auf rufen kommen sie nie, aber wenn etwas knackt, dann zucken sie zusammen. grübel....kopfkratz....hm)

also ich muss sagen, das meine rabeamaus mich schon hört, bevor ich überhaupt zur haustür rein komm.

sagt mein freund immer, denn der ist immer früher da.

und bin ich dann von der haustür zur wohnungstür gelang, werde ich auch schon lieb und nett empfangen mit einem "hmmm"... naja, leider kann man das schriftlich nicht wiedergeben, denn mautzen tut sie nicht wirklich :)
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
16. Giraffe, Kamel und Katze sind die einzigen drei Tierarten mit einem speziellen Gang. Beim Gehen setzen sie jeweils den Vorder- und Hinterfuß auf einer Seite nach vorne, dann Vorder- und Hinterfuß auf der anderen Körperseite.



Nööööööö........ diesen Gang (Paßgang genannt) haben auch manche Pferderassen, nämlich die sogenannten Gang-Pferde: Isländer und Paso Finos zum Beispiel......:D:D


Aber es stimmt, wenn man sie mal gaaaaanz genau beobachtet: Paulchen läuft wie ein Cowboy :eek: :D Muß ich ihm nun einen Colt kaufen :confused:

(*ggggg* bei Paulchens Cowboy-Schlendergang wackeln dann auch noch die Pfötchen einmal leicht nach außen und dann wieder nach innen.....)
 
J

joma

Gast
Nicht schlecht:D:D:D
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
8. Als Haustiere wurden Katzen erstmals 2000 v. Chr. in Ägypten gehalten. Über Italien kam die Haus katze um 800 n. Chr. nach Mitteleuropa. Hier kreuzte sie sich mit der heimischen Wildkatze. (...und nun haben sie kurze Beine, dank der italierner:D)

Du weißt, warum die Italiener so klein sind...... Weil sie schon von Jugend an zu hören bekommen.... Wenn du gross bist, musst du arbeiten.:D
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben