Haare verklebt auf der Nase

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

LarsS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2014
Beiträge
3
Unser Sam hat die komplette Nase verklebt. Was könnte das sein?

Kurz zur Geschichte von Sam:
Wir haben Sam und Fritzchen (3,5 und 4 jahre / 4,5 und Sam:6,35kg) seit 2 Monaten aus dem Tierheim - Wohnungskatzen die sie nur zusammen vermitteln wollten.
Sonst haben wir keine Tiere.
Wir waren schon bei einer Tierärztin wegen einer kleinen Beule über den Augen - es wurde reingepiekst, es kam aber nichts raus-wir sollten es beobachten, sie wüsste nicht was es ist. Zu der Nase sagte sie: "ach die ist ja dreckig", als sie wegen der kleinen Beule mit der Woodschen Lampe prüfte, sagte sie nur: So was hab ich ja noch nie gesehen, was ist denn da auf der Nase, bestimmt Futter" (der vordere Bereich leuchtete hell im UV)
Wegen minimal Flohkot bekamen wir für 130 Euro das ganze flohprogramm angedreht, geholfen hat uns der Besuch beim TA aber nicht (zur Sicherheit sollten wir bei Sam ein Kombimittel Floh+Milben Advokaten nehmen, 3 Wochen her)

Wenn man vorsichtig die "Brocken" auf der Nase abzieht , gehen die meisten Haare mit weg -das hatten wir unten links versucht, wo es jetzt gerötet ist - er hat das erstaunlicherweise über sich ergehen lassen.
Schmerzen hat er nur im oberen Bereich, was aber Verletzungen durch unserem jüngeren Kater sind?
Problem: die beiden Kater balgen immer mal wieder, der jüngere liegt rücklings auf dem Boden, und unser träger+dicker Sam fängt sich immer wieder eine ein, auf dem Foto die dunkle Stelle oben mittig auf der Nase hatte dadurch stark geblutet.

Hat das einer hier schon mal gesehen - kann das nur vom Futter sein, wie die TA sagt? (Wir füttern 2x nass und 1xtrocken Ort Tag , von DM).

Lars
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    92,2 KB · Aufrufe: 128
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
Ich hoffe wirklich sehr, dass du uns veräppeln willst.

Falls doch nicht: Du solltest eigentlich selber sehen und erkennen können, dass dein Kater da eine sehr ernsthafte Erkrankung im Gesicht hat und es sich nicht um Futterreste handelt. Und nein, durch eine Prügelei kann solche eine Sache nicht kommen. Wenn du schon mal jemand gesehen hast, der sich gekloppt hat, dann dürfte dir aufgefallen sein, dass das anders aussieht.

Also, falls du kein Troll bist, gehe bitte spätestens morgen sofort zu einem anderen Tierarzt und lass deinen Kater behandeln. Es gibt leider auch Tierärzte, die keine Ahnung haben. Diese sollte man meiden, sollte den eigenen Verstand einschalten, erkennen, dass die Katze wirklich krank ist und einen weiteren TA aufsuchen. Und das ganz schnell.
 
L

LarsS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2014
Beiträge
3
Danke für das Feedback. Wir sind unsicher, weil die TA gesagt hat das sei nichts.
Nur der Kratzer oben ( dunkler Fleck) ist seit dem Besuch beim TA hinzugekommen
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Bitte geht in eine Tierklinik mit jmd der sich mit hauterkrankungen auskennt, das scheint in der Tat was schlimmes zu sein.

Futter könnte nie so aussehen.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.638
Hallo,

an deiner Stelle würde ich sofort den TA wechseln.:eek:
Das sieht grausam aus und ich kann mir vorstellen, dass dein Kater große Schmerzen hat.
 
L

LarsS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2014
Beiträge
3
Kennt jemand eine gute Tierklinik im Raum Remscheid /NRW? die TA-Praxis wo wir waren ist zwar groß(15 Mitarbeiter) -aber eine Tierklinik kenne ich hier nicht - und nach der Erfahrung mit einer großen TA-Praxis wäre ich für Empfehlungen einer Tierklinik dankbar. (Ich würde überall hinfahren, wegen Transport für Sam wäre eine Tierklinik im Raum Köln -Wuppertal-düsseldorf am besten)
Zu Sam Selbst-Schmerzen hat er in dem verklebten Bereich gar nicht, nur oben wo ihm der andere vorgestern eine verpasst hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Ich kenne nur TK im Frankfurter Raum.
Hoffentlich meldet sich jmd aus deiner Ecke!
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Deiner TÄ sollte Berufsverbot auferlegt werden.

30 km von Remscheid gibt es in Haan die TK Neandertal. Dort gibt es auch eine Dermatologie.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Hallo,

ich hoffe es meldet sich jemand aus deiner Gegend für eine Empfehlung.

Das sieht absolut nicht gut aus und ich kann mir auch nicht vorstellen von einer Rauferei.
Denke da eher in die Richung eG; das muss auf jeden Fall gründlich untersucht werden.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
Kennt jemand eine gute Tierklinik im Raum Remscheid /NRW? die TA-Praxis wo wir waren ist zwar groß(15 Mitarbeiter) -aber eine Tierklinik kenne ich hier nicht - und nach der Erfahrung mit einer großen TA-Praxis wäre ich für Empfehlungen einer Tierklinik dankbar. (Ich würde überall hinfahren, wegen Transport für Sam wäre eine Tierklinik im Raum Köln -Wuppertal-düsseldorf am besten)
Zu Sam Selbst-Schmerzen hat er in dem verklebten Bereich gar nicht, nur oben wo ihm der andere vorgestern eine verpasst hat

Dr. Kremendahl in Wuppertal ist spezialisiert auf Katzen und bislang habe ich nur Gutes über ihn gehört.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #11
Kennt jemand eine gute Tierklinik im Raum Remscheid /NRW? die TA-Praxis wo wir waren ist zwar groß(15 Mitarbeiter) -aber eine Tierklinik kenne ich hier nicht - und nach der Erfahrung mit einer großen TA-Praxis wäre ich für Empfehlungen einer Tierklinik dankbar. (Ich würde überall hinfahren, wegen Transport für Sam wäre eine Tierklinik im Raum Köln -Wuppertal-düsseldorf am besten)
Zu Sam Selbst-Schmerzen hat er in dem verklebten Bereich gar nicht, nur oben wo ihm der andere vorgestern eine verpasst hat

Die TK Ahlen ( ca. 'ne Std. von RS entfernt ) hat eine Dermatologische Abteilung. Wir waren da immer sehr sehr zufrieden

Da würde ich hinfahren, denn das sieht nicht gut aus :eek:.


Die TÄ in RS kannste alle vergessen :stumm:.
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #12
Zu der Nase sagte sie: "ach die ist ja dreckig", als sie wegen der kleinen Beule mit der Woodschen Lampe prüfte, sagte sie nur: So was hab ich ja noch nie gesehen, was ist denn da auf der Nase, bestimmt Futter" (der vordere Bereich leuchtete hell im UV)
Außer bei Futter leuchtet es aber auch auf, wenn ein Pilz draufsitzt.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
  • #13
Egal, wo du hingehst - lass bitte eine Biopsie entnehmen und diese histologisch aufarbeiten. Dermatologische Abteilung ist gut, ich würde die Katze da vorstellen.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #14
Wirst Du hier weiter berichten?

Alles Gute für den Kleinen!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #15
Also das sieht wirklich schlimm und schmerzhaft aus. Bitte NICHT weiter dran rum"puhlen".

Ich drücke die Daumen für den Besuch bei einem anderen TA, ich hoffe ihr könnt morgen direkt einen Termin bekommen.
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #16
Ich hoffe, ihr berücksichtigt die tollen Empfehlungen hier ... lass' das bitte ansehen.

Alles Gute für euch!
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #17
Die TK Ahlen ( ca. 'ne Std. von RS entfernt ) hat eine Dermatologische Abteilung. Wir waren da immer sehr sehr zufrieden

Da würde ich hinfahren, denn das sieht nicht gut aus :eek:.


Die TÄ in RS kannste alle vergessen :stumm:.

Die TK kann ich auch absolut empfehlen!

Die Nase sieht wirklich übel aus. :(
 
CocoLu

CocoLu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2011
Beiträge
394
  • #18
Liebe(r) TE bitte berichte doch mal wie es der Katze geht und ob ihr nochmal beim Ta wart
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben