Gutes Nassfutter mit Soße

D

daho7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2019
Beiträge
3
Hallo zusammen :)

Sorry vorab falls es da schon ein Thema zu geben sollte, ich wusste nicht wie ich suchen sollte bzw. kann ich ja leider nicht alle Themen hier durchforsten.

Unser Kater hat Jahrelang Felix Nassfutter bekommen (u.a. auch aufgrund von finanziellen Möglichkeiten meiner Mutter) und ich hab jetzt mal den Entschluss gefasst dem ganzen ein Ende zu setzen.. besser spät als nie.

Ich hatte mich jetzt mal ein wenig informiert und gelesen das Animonda Carny wohl gut sein soll, finanziell muss es auch noch einigermaßen im Rahmen bleiben. Problem ist jetzt allerdings, dass das "reines Fleisch" ist? und quasi keine Soße dabei ist.

Der Kater rührt Sachen aber gefühlt nur an wenn da auch Soße dabei ist die er wegschlecken kann. Gibt es irgendeine vernünftige Alternative wo evtl. schon Soße mit dabei ist?

Und wenn ich schon am fragen bin.. gibt es evtl. auch "kleine" Packungen (wie diese Felix Tüten) anstatt Dosen?

Aber wie gesagt bitte auch preislich einigermaßen im Rahmen, ohne da jetzt eine genaue Zahl nennen zu können.

Würde mich freuen wenn hier jemand helfen kann unseren Kater auf einen besseren, gesünderen Weg zu führen.

Danke euch vorab

Gruß

Daniel
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.662
Ort
Unterfranken
Du könntest es mal mit Bozita probieren. Nicht das allerbeste, aber fast alles is besser als Felix :D

Du kannst es auch noch mit einer langsamen Umstellung probieren. Also ein bisschen anderes Futter untermogeln und die Menge steigern.

Und/oder warmes Wasser mit vermanschen. So machst Du die Soße selber.

Es gibt auch bei Aldi inzwischen so Schälchen. Is zwar auch nur dieser 4%-Schrott aber soweit ich seh kein Zucker/Inulin/Karamel.
Bitte eines Besseren belehren, wenn einem was an er Zusammensetzung auffällt. Nicht toll aber vielleicht taugt es zum Umstellen. So sehen die aus:









Edit: Arghs! Grad gesehen: in dem mit Heflügel is doch Zucker :rolleyes:

Steht ja sogar riesen groß vorne drauf. Ich brauch ne Brille...
 
Zuletzt bearbeitet:
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
3.622
Ort
Berlin
Premiere hat so Alu-Schalen mit Ragout in Soße. Unsere fressen die roten davon ganz gern manchmal. Die sind mit Rind... Ist preislich super, inhaltlich ok.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.786
Ort
Alpenrand
Bozita die Tetrapacks sind nicht so teuer und haben viel Gelee oder Sosse.

Beim Aldi gibt es die 200g Dosen Cachet hier haben z.B die Sorten "Rind,Pute& Huhn" und "Edelfisch" Gelee.

Smilla (gibt es bei Zoo+) auch die Tretrapacks haben Sosse/Gelee.

"Miamor Ragout Royale" sind Beutelchen mit Sosse/Geleee.

Alle vier Marken sind zumindest Zucker und Getreide frei

Alternativ kann man auch Huhn auskochen und die Brühe z.B Portionsweise einfrieren. Die Brühe kann man dann über Pate-Futter geben, somit hat es dann auch Sosse.
Es gibt auch von z.B Miamor Trinkbrühen für Katzen, die könnte man auch nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Touli

Touli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
837
Ort
bei Hannover
Ich werf noch Animonda vom Feinsten mit rein, da gibt es zwei Sorten mit Soße (einmal mit Karotte, einmal Tomate, beides Geflügel). Premiere wird hier Beispielsweise nicht angenommen. Wasser hilft hier auch, und viiiel Geduld bei der Umstellung.

Bei Bozita würde ich darauf achten, dass du es in den Napf löffelst, damit nicht zu viel Soße dran ist.

Was auch toll ist ist der Miamor Vitaldrink als Ergänzung oder zum Überkippen. Mein Kater liebt das Zeug mehr als alles andere.
 
D

daho7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2019
Beiträge
3
Danke euch schonmal :)

Von Bozita les ich immer nur dass das fast nur noch Soße sein soll, das die sich extrem verschlechtert haben.

Und diese Aldi/Lidl Sachen sind doch auch nicht sooo extrem viel besser oder?

Animonda vom feinsten hatte ich auch schon überlegt ist aber doch auch mit viel Nebenprodukten oder hab ich das falsch im Kopf?
 
Touli

Touli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
837
Ort
bei Hannover
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.786
Ort
Alpenrand
Wir verfüttern das Bozita auch öfters mal zwischen rein. Es hat schon viel Sosse bzw. Gelee aber (ich verfüttere es nun seit knapp 12 Jahren immer wieder mal) ich finde nicht, dass es nur noch Sosse wäre oder sich die Qulität über die Jahre grossartig geändert hätte...


Sicher gibt es bessere Futter wie Bozita, Aldi und Co.

Aber mit den Anforderungen Futter mit Sosse + nicht zu teuer + halbwegs vernünfig (zucker-/getreidefrei) ist die Auswahl leider nicht sooo gross.

Die Marken mit hohem Fleischanteil, sind fast alle teurer und zudem so gut wie alle ohne Gelee/Sosse.

Um dem Tierchen das Pate-Futter schmackhaft zu machen könnte man aber diese mit z.B Miamor, Aldi, Bozita etc. mischen und dann langsam ausschleichen lassen.

Oder Pate-Futter eben mit Wasser oder Brühe übergiessen, damit da ein bisserl was zum schlabbern dabei ist.
 
Winterqueen

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.070
@GroCha
Das Cachet ist doch von Aldi Süd, oder?
Wir mischen alle paar Tage Topic von Aldi Nord (ist dann aber das Pendant zu Cachet denke ich mal) mit ins Futter (weil einer der beiden jüngeren das so toll findet) und da ist mir aufgefallen, dass die Schälchen bei uns immer 0,4% Inulin enthalten. Das ist mir aber auch erst nach einigen Wochen aufgefallen, denn die großen Dosen haben keinen Zucker unter irgendeiner Bezeichnung aufgelistet.
Und ich muss ehrlich zugeben, dass mir bei deinen Fotos auch nicht aufgefallen wäre, dass da "Geflügel+Inulin" vorn drauf steht :eek:
Man sucht ja einerseits den Zucker immer irgendwo versteckt auf der Packung und andererseits finde ich es auch für den Kunden etwas irreführend, dass in den meisten Packungen kein Zucker drin ist, aber dann ausgerechnet in dieser einen Sorte schon :oha:
 
D

daho7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2019
Beiträge
3
Animonda vom feinsten ist aber bedenkenlos OK? Bzw schon deutlich besser als Felix?

Dann würde ich evtl damit versuchen generell auf Animonda Carny umzustellen mit mixen
 
Winterqueen

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.070
Animonda vom Feinsten ist auf jeden Fall besser als Felix! :)

Zu bedenkenlos okay: Ich habe es selbst sehr lange Zeit gefüttert und hatte nie das Gefühl, dass mit dem Futter etwas verkehrt wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Wirklich hochwertig und soßig ist noch Hofgut Breitenberg und Goody Cat. Allerdings ist auch dort, wie in den meisten hochwertigen Sorten viel zu viel Jod enthalten.

Pfotenliebe ist auch vom Jodgehalt her empfehlenswert.
 
K

Katzenliebhaber1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2019
Beiträge
2
Was würdet ihr denn zum Katzenfutter von https://zooprimus.de/ sagen? Ich überlege mir das Katzenfutter nun bei einem Online Händler zu bestellen. Meistens sind da ja die Preise günstiger oder? Was meint ihr dazu, ist das eine gute Idee? Oder doch nur eine Einbildung und die Preise sind überall gleich? :hmm:
 
Winterqueen

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.070
Ich kenne die Seite von zooprimus zwar nicht, aber es stimmt dass Futter im Onlinehandel oftmals günstiger ist. Vor allem wenn man einen größeren Vorrat kauft, kann man auf vielen Seiten Kosten sparen.

Ich bestelle gern auf Amazon und heute kam das erste Mal ein Paket von bitiba an. Da sind ein paar Dosen und Tetrapacks von Smilla und Bozita bei gewesen, die ich einfach mal ausprobieren wollte.
 
K

Katzenliebhaber1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2019
Beiträge
2
Die Antwort kam aber schnell! :) Gut, dass ich nicht die einzige bin. Das beruhigt mich. Ich war der Meinung, dass die Leute nur die Futtervarianten aus dem Supermarkt holen..
 
Winterqueen

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.070
Also ich muss zugeben, dass ich es schon liebe im Fressnapf durchzuschlendern und dort zu kaufen. Dieses Shopping-Feeling ist halt toll :)
Vielleicht holen es deshalb viele Leute noch im Laden. Und es gibt noch genug Leute, die dem Online-Shopping noch keine richtige Chance gegeben haben und viel Wert darauf legen in einem Laden beraten und bedient zu werden.

Aber wie gesagt - es lohnt sich vieles schon aus den Online-Shops wenn es um den Preis geht.
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
3.622
Ort
Berlin
Wir sind auch so gern bei Fressnapf...
Wir bestellen zwar meist auch Futter da, da wir uns das Streu eh liefern lassen (Silikat haben sie in der Filiale nicht, aber online) und machen dann meist eine Großbestellung, aber da rumzuschlendern ist immer wieder nett.
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Naja. Die beiden Fressnapfläden, die ich fürs Nötigste mal ansteuere, sind unterste Kanone. Beratung???........ Da könnte ich jede 90jährige Bäuerin besser befragen, wo die Katzen vor 70 Jahren mit Kuhmilch und Essensresten gefüttert wurden. :dead: Vielleicht sind eure Filialen ja mit kompetenterem Personal bestückt.
 
Winterqueen

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.070
Naja. Die beiden Fressnapfläden, die ich fürs Nötigste mal ansteuere, sind unterste Kanone. Beratung???........ Da könnte ich jede 90jährige Bäuerin besser befragen, wo die Katzen vor 70 Jahren mit Kuhmilch und Essensresten gefüttert wurden. :dead: Vielleicht sind eure Filialen ja mit kompetenterem Personal bestückt.
Nein, also so meinte ich das nicht, dass ich persönlich gern in den Fressnapf gehe, wegen der Beratung. Ich würde da kaum jemanden fragen, wenn es um meine Tiere geht. Und vertraue da meiner eigenen Recherche bezüglich Ernährung und den Dingen, die ich hier aus dem Forum gelernt habe. Da teile ich deine Meinung auch über die Mitarbeiter und bin eher vorsichtig.

Ich meinte das eher allgemein, dass es noch Leute gibt, die diesen persönlichen Kontakt beim Kaufen gern möchten. Die Eltern von meinem Partner zum Beispiel. Die fahren lieber in den nächsten Ort zum Einkaufen (bei einem teureren Preis, weniger Auswahl), als beispielsweise ein Elektrogerät einfach über das Internet zu bestellen. Und sie begründen es beispielsweise damit, dass das Internet so unpersönlich ist und sie deswegen Angst haben übers Ohr gehauen zu werden. Wir haben dann öfter mal irgendwas für sie bestellt, damit sie sehen, dass damit nichts ist. Aber ich glaub es ist so eine Prinzip-Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Grundsätzlich kaufe ich auch lieber in Läden ein. Besonders Klamotten. Mal brauche ich Größe 38, mal 42. Bei Schuhen beweg ich mich immer zwischen 41 und 42. Auf hin und herschicken hab ich einfach keinen Bock. Mein Barffleisch kauf ich bei Edeka, Lidl, ALDI und in der Metro. Das wenige KaFu, was ich sonst noch brauche und Spieli‘s kommt online von Zoo+ und Sandras TO.

Ich hab nichtmals n Amazon Account :oops:

Aber all meine Mädels hab ich aus dem Net.....:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben