Gutes Futter weniger Kloarbeit?

M

Miss Kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2010
Beiträge
309
Hey
ja ich weiß solche Fragen sollte man vielleicht erst dann stellen
wenn Katze/n im Anmarsch sind
aber ich will mich VORHER informieren
und nicht kurz voher denken Shit was mach ich nu?
also

wie ich hier gelesen habe
bringt es ja vielerlei Vorteile
Gutes Futter zu füttern
weil Katz das dann besser verwerten
können
heißt das dass
Katzen bei gutem hochwertigen Futter
auch seltener zum Katzenklo
zum käckern müssen? weil
sie alles verwerten können.
das gleiche auch fürs erbrechen.

oder ist das ein Trugschluss?
das würde ich mal wissen wollen.
ich hoffe das passt hier nun rein.
und ich habe es gut erklärt
wie ichs meine.

Lg
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Sehr guter Ansatz, dass du dich vorher informierst. :)

Und ja, nach dem Wechsel von Supermarktramsch zu hochwertigem Futter produziert eine Katze meistens wesentlich weniger Output, und der stinkt auch viel weniger. Nach Rosen riecht's natürlich immer noch nicht, aber das ist ja bei uns Menschen nicht anders.
Dadurch muss man seltener die Einstreu komplett wechseln, was sich auf Dauer auch im Geldbeutel bemerkbar macht. Dass sich die Arbeitszeit verringern würde, find ich aber nicht, man muss schließlich immer das ganze Klo durchschaufeln, egal ob drei oder zwölf Würstchen drin liegen.

Was das Erbrechen angeht - eine gesunde Katze kotzt normalerweise nicht, außer vielleicht ab und zu einen Haarballen. Häufiges Erbrechen kann mit dem Futter zusammenhängen (Unverträglichkeiten u.ä.), muss aber nicht.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Nein das ist wahr. Barf ist das beste Bsp. Nur noch jeden 2. Tag Kotabsatz anstatt bei 2x tgl. und relativ geruchsfrei.
 
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2010
Beiträge
7.107
Meine Katzen gehen 1x täglich groß auf die Toilette. Egal, was für ein Dosenfutter oben rein kam ;). Mit höherwertigem stinkt es etwas weniger.

Zu Barf kann ich nichts sagen. Das haben sie noch nie bekommen.
 
M

Miss Kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2010
Beiträge
309
Was das Erbrechen angeht - eine gesunde Katze kotzt normalerweise nicht, außer vielleicht ab und zu einen Haarballen. Häufiges Erbrechen kann mit dem Futter zusammenhängen (Unverträglichkeiten u.ä.), muss aber nicht.

also der Kater meiner Eltern
der erbricht bzw. erbrach ich wohne
ja schon lang nicht mehr
da aber meine Mutter berichtet mir
immer wieder das der Kater täglich sich übergibt
er bekommt seit Jahren Domino futter
und täglich eine Scheibe Schinken direkt ausm Kühlschrank
auf mich hören die nicht wenn ich sag er solle kein Schinken
bekommen ich habe ja angeblich keine Ahnung
weil ich ja nur ihre Tochter also ein Kind
sei ._.
achja und dem Kater fehlen die vier großen Zähne
die wurden aufgehoben sodass ich sie bei einem Besuch
sehen konnte also die sind regelrecht rausgefault
weil die oben wo sie im Zahnfleisch sitzen komplett
braun bis dunkelbraun waren.
und er scheint ein ziemlicher schlinger zu
sein vielleicht kotzt er deswegen immer
denn es zeigen sich kaum Haare meist Futter
im erbrochenen.

lg
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Oh Mann ... der arme Kater :( Der muss doch Schmerzen haben mit den Zähnen und der ständigen Kotzerei ...

Wenn ich du wär, dann würd ich mir den Kater unter den Arm klemmen und zum Tierarzt bringen. Und wegen dem Schinken würd ich meine Eltern aber mal so richtig zusammenbrüllen. Mal ein Stückchen als Leckerli OK, aber nicht täglich eine ganze Scheibe. Ist denen nicht klar, dass das Zeug gesalzen ist?
Manchmal müssen halt die Kinder den Eltern sowas wie Verantwortungsgefühl beibringen. Traurig genug.

Der TA sollte ihm ggf. die Zähne reinigen - Zahnstein wird er ja sicher auch ordentlich haben - und auf FORL checken. Blutbild wird auch nicht schaden.

Was bekommt der Kater denn zur Zahnreinigung? Trockenfutter? Rohes Fleisch? (wohl kaum ...) Und die Zähne putzen sie ihm wahrscheinlich auch nicht?
 
mandarinchen

mandarinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2011
Beiträge
108
Also wir füttern gemischt Carny, Macs und Co.
Klar stinkts, wenn die beiden aufs Klo gehen, aber wenn ich das mal mit den Whiskas/Felixkatzen der Nachbarn vergleiche ... Dann haben wir hier Erdbeerduft nachm Klogang.

Wir habens auch mal mit dem Barfen probiert. Über ein halbes Jahr.. Dann hab ichs aufgegeben :D Finlay beschmust es halt viel lieber, sowas tolles KANN man seiner Meinung nach gar nicht essen :cool:
 
Leo&Leila

Leo&Leila

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2011
Beiträge
3.499
Ort
Bayern
Also ich konnte nach der Umstellung von Supermarktfutter (haben meine nur einen Monat bekommen, da sie es von der Vorbesitzerin bekommen hatte) hat der Klogang etwas weniger gemüffelt als jetzt mit mittelklassigem (Schmusy, Bozita, Amadeus, Cachet Select) und hochwertigem (RN, BioPlan, Macs) Futter. Aber sie gehen nach wie vor 2mal täglich auf den Topf, früher waren nur die Würstchen etwas kleiner. :muhaha:
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Meine beiden gehen mindestens 3 mal Kackern :D und sie bekommen nur hochwertiges Nafu... Sind aber noch Kitten und fressen auch echt viel:aetschbaetsch2: Mir macht das auch nichts aus wenn's stinkert...Hauptsache die beiden bekommen gescheites Futtern und es geht ihnen gut :)

LG
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
1.290
  • #10
Meine beiden machen 1-2x am Tag groß. Ich mache die Klos 2x am Tag sauber und finde meistens, aber nicht immer, Würstchen.

Futter gibts hier hauptsächlich Mittelklasse (Schmusy, Smilla, Lux, Ropocat, Macs) und 20 % roh. Gefüttert wird 3-4x am Tag, das kann vielleicht auch einen Einfluss auf die Klohäufigkeit haben. ;)
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #11
also ich kann das bestätigen.

- bekommen: trashfutter. manchmal 4x täglich kackern, gestunken wie im tigerkäfig.
- umstellung hochwertiges nafu. 1mal täglich kackern, naja. kacka halt.
- umstellung barf. 1x alle 2 tage kackern, absolut geruchfrei.

:)
 
Werbung:
M

Miss Kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2010
Beiträge
309
  • #12
Oh Mann ... der arme Kater :( Der muss doch Schmerzen haben mit den Zähnen und der ständigen Kotzerei ...

Wenn ich du wär, dann würd ich mir den Kater unter den Arm klemmen und zum Tierarzt bringen. Und wegen dem Schinken würd ich meine Eltern aber mal so richtig zusammenbrüllen. Mal ein Stückchen als Leckerli OK, aber nicht täglich eine ganze Scheibe. Ist denen nicht klar, dass das Zeug gesalzen ist?
Manchmal müssen halt die Kinder den Eltern sowas wie Verantwortungsgefühl beibringen. Traurig genug.

Der TA sollte ihm ggf. die Zähne reinigen - Zahnstein wird er ja sicher auch ordentlich haben - und auf FORL checken. Blutbild wird auch nicht schaden.

Was bekommt der Kater denn zur Zahnreinigung? Trockenfutter? Rohes Fleisch? (wohl kaum ...) Und die Zähne putzen sie ihm wahrscheinlich auch nicht?

Vielleicht ist er wegen den Schmerzen ständig so aggro
kommt mir gerade mal so in den sinn...
nun den Kater einfach so packen ist unmöglich
erstens weil
meine Eltern+Katzen
in Hessen leben und ich in NRW
der Kater würde mich totkratzen der lässt sich
nicht wirklich anpacken schon gar nicht von mir
weil er mich nicht mehr kennt.
und beim Tierarzt waren die mit dem Kater als er ca. 1 Jahr alt
war Kastra usw. des letzte mal seitdem nicht mehr ist denen zu teuer
die brauchen doch ihren Alkohol und Zigaretten :( täglich
p.s der Kater ist fast 13 Jahre alt und einen Transportkorb
gibt es auch schon ewig nicht mehr...
(die Katze kommt auch nie zum Tierarzt)
gegeben zur Zahnreinigung? öhm nichts würd ich mal sagen
also das was ich weiß ist das IMMER Trockenfutter im Wohnzimmer steht
daneben steht das Wasser
das Nassfutter gibt es so nach belieben mal in der Küche
mal in meinem ehemaligen Kinderzimmer und mal aufm Balkon.
der Schinken wird immer direkt ausm Kühlschrank ins Katzennäpfchen gegeben
auf mich hört da gar keiner
es wird mal gesagt Ja aber er kriegt das schon immer der brauch das
ect...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
171
Aufrufe
262K
Azakarcmed
A
Antworten
26
Aufrufe
7K
Maja199
M
  • Gesperrt
  • Sticky
6 7 8
Antworten
149
Aufrufe
325K
Primula
P
Antworten
16
Aufrufe
1K
bootsmann67
bootsmann67
Antworten
176
Aufrufe
49K
missimohr
missimohr
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben