Gutes Futter - Klappe die X'te

  • Themenstarter Brabbelchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    futter nassfutter
Brabbelchen

Brabbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2014
Beiträge
102
Ort
Hamburg
Hallo ihr lieben,

ich bin neu im Forum, neu in der Katzenhaltung.

Vom Vorbesitzer haben wir "Müllfutter" (aktuell Rossmann, weils ja auch so toll im Angebot ist :cool: )mitbekommen, was ich natürlich ändern möchte, aber noch aufbrauche, weil es mir auch noch Zeit verschafft, das richtige zu finden.

So, nun schüttelt ihr sicher schon den Kopf, weil ihr "alten Hasen" diese Frage jeden Tag bekommt: Was füttere ich denn nun?

Ich habe mich schon auf sämtlichen Seiten eingelesen und schon jede Menge Infos aufgesaugt, die ich vorher schon im Ansatz wusste (25 Cent Dosen können nicht gut sein, jetzt weiß ich auch warum usw.). Ich habe knapp 10 Jahre alleinige Vogelhaltung hinter mir, weiß also, wie wichtig das alles ist und wie viel Müll als "superduper" empfunden wird.

So. Also Mietzi braucht Futter mit einem hohen Fleischanteil, ohne Zucker und so einem Blödsinn.
Die Vorbesitzer erzählten, Lilli mag kein Rind. Hier hat sie eine Sorte namens "Fleischcocktail mit Aloe Vera" den kompletten Tag verschmäht. Sie ist seit (heute) 3 Tagen bei uns.

Geflügel und Lachs scheint sie zu mögen.

Für meine Vögel weiß ich, was ich kaufen muss. Aber das Angebot von Katzenfutter und den Shops überfordert mich.

Im Grunde eigentlich:
Welcher Shop hat das beste Angebot?
Welches Futter könnt ihr empfehlen?

Bei Fressnapf habe ich mir jetzt 2 Sorten von Real Nature ausgesucht & etwas von Catz Finefood.
Auf Zooplus hat es mir "Grau" angetan. Das sind natürlich sehr große Shops, die meistens ja auch ein bisschen teurer sind.
Lieb wäre es mir, wenn das Futter nicht exorbitant teuer ist, gerade dann nicht, wenn man noch ausprobiert.

Bisher kriegt Lilli (nach Angaben der Vorbesitzer) ein Schälchen am Tag, also 100 Gramm von dem "Müllfutter". Sie ist 4 Monate alt und sehr zierlich.

Ich würde gerne ein Mixpaket kaufen, um zu lernen, was Lilli gerne frisst. Zudem finde ich das nicht so schön, wenn sie 14 Tage "Geflügel" bekommt, das wird ja langweilig, richtig?

Na, ich bin mal gespannt und hoffe, dass ihr mir helfen mögt. Aus meinen Vogelforen-Zeiten weiß ich, wie sehr sowas "nerven" kann :)

Liebe Grüße
Brabbel
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Erstmal das wichtigste:

Egal von welchem Futter, deine Katze braucht VIEL VIEL mehr als 100g am Tag!! :eek:

Kitten dürfen so viel fressen, wie sie wollen und das können auch gerne 500g oder mehr sein!
Kein Wunder, dass die Kleine so zierlich ist!

Bitte gib ihr mehr. So viel, bis sie satt ist uns von selbst einen Rest im Napf lässt.
 
Elmo&Elieza

Elmo&Elieza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
5
Ort
Berlin
Guten Morgen...

also ich finde das Nassfutter von Porta 21 und von Cosma sehr gut. Real Nature ist auch ganz gut finde ich, auch vom Preis her. Aber meine Katzen mögen das, wenn nur ab und an. Liegt vllt an der Konsistenz... :oops:

Gruß
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Porta und Cosma sind keine Alleinfutter!

Auf Dauer entstehen so Unterversorgungen bei den Katzen.

Real Nature ist gut :)
Ebenso die 400g Dosen der Eigenmarke Premiere von Fressnapf.

Im Internet kannst du dir mal Sandra Tieroase angucken. Dort sind fast alle Sorten hochwertig und es gibt Dosen zum testen, sowie auch Mischpakete.
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.164
Ort
Werther (West)
Hallo,


da du einen Shop suchst, kann ich dir einen empfehlen mit der vielfältigsten Auswahl. Wurde auch schon genannt :D --> Sandra's Tieroase.

Ich bestelle da super gerne, weil man wirklich viele verschiedene Marken dort kaufen kann. Aktuell habe ich Taffy's, Ropocat, Cat&Clean, Mac's, Amora, Catz Finefood da und aus dem Fressnapf Premiere Menü, dann aus dem Zoo & Co das Nature Plus und aus dem Aldi Nord als seltene Leckerei/Fastfood das LUX.

Ich bestelle immer wieder mal andere Marken dazu und dafür andere vlt mal nicht mit. Gerade habe ich ausschließlich 400g Dosen bei 2 jungen Katern. Die fressen fast täglich über 400g , sodass ich bei der nächsten Bestellung wohl mehr in Richtung 800g bestellen werde. Ist halt günstiger.


Die besten Angebote hat wohl, nachdem was ich hier so lese und mitbekomme, der Shop bitiba.de , allerdings weniger Auswahl.. deswegen habe ich da noch nicht bestellt.. "noch nicht" .. :D



Viele Grüße
 
M

merlwutzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
435
Ort
Bayern
Brabbelchen

Brabbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2014
Beiträge
102
Ort
Hamburg
@Havanna=^^=

Ohjee, danke für den Hinweis! Hab ihr direkt 1,5 Schalen gegeben, also insgesamt zwei. Sie ist gleich draufgestürmt. Ich meinte vorhin schon zu meinem Freund, dass ich das Gefühl hab, dass sie Hunger hat, weil sie so bettelt.
Aber da wir noch nicht fit sind, was die "Katzensprache" angeht, weiß man das nicht so. Jetzt wissen wir es besser, vielen, vielen Dank!



Wir suchen in erster Linie erst einmal ein Alleinfuttermittel.


Das Premiere hatte ich in der Hand, aber das ist doch auch "Müllfutter" oder nicht? Die Inhaltsstoffe sagen: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% vom Huhn), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (4% vom Lachs), Mineralstoffe, Zucker

Auf einer Seite, auf der ich gestern war, hieß es, dass das schlecht ist, weil da allerhand kranke Tiere verarbeitet sind und der "Fleisch"gehalt zu niedrig ist. Außerdem ist Zucker drin.
Da kann ich ihr auch weiterhin das Rossmann-Futter geben, da ist zumindest kein Zucker drin.
Oder irre ich mich da so sehr?

Die Tieroase werde ich mir mal ansehen. Danke für den Tipp :)

Wie gesagt, durch die sooo lange Piepmatzhaltunf weiß man genau, wo welches Futter für den besten Preis zu haben ist.. das hier ist Neuland und ultra spannend. Ich freu mich schon auf den Tag, an dem ich nicht mehr mit einem riesen Fragezeichen über dem Kopf dastehe :D
 
Brabbelchen

Brabbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2014
Beiträge
102
Ort
Hamburg
Bitte Katzen nicht alleine halten

Haben wir nicht vor. ;)
Aber sie hat von den Vorbesitzern keinerlei Impfungen bekommen, das werden wir jetzt leider nachholen müssen. Waren gestern im TH, weil wir da eine Mietz gesehen hatten. Die geben keine Katzen an ungeimpfte und haben uns auch empfohlen, keine andere zu holen, bevor Lilli nicht den vollständigen Impfschutz hat.

Heute wollen wir einige TAs anrufen und uns erkundigen.
 
W

wadi1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
897
@Havanna=^^=

Das Premiere hatte ich in der Hand, aber das ist doch auch "Müllfutter" oder nicht? Die Inhaltsstoffe sagen: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% vom Huhn), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (4% vom Lachs), Mineralstoffe, Zucker

Da muss man im FN aufpassen. Du hattest bestimmt die kleinen Dosen in der Hand. Die sind "Müll". Die neuen, 400 gramm Dosen, sind für den Preis recht gut. Gestern erst 30 Stück gekauft.

Ansonsten ist CFF schonmal nicht schlecht. Wenn du erstmal rausfinden willst was gern gefressen wird ist Sandras Tieroase schonmal gut.
Ansonsten kann ich noch Füttern mit Spaß empfehlen. Da bekommt man, wie bei Sandra auch, die meisten Sorten auch als Einzeldose. Dann kann man erst mal schauen was gerne gefressen wird.
Bei uns wird z.B. Granatapet momentan gern gefressen.
Porta 21 oder Almonature (diese kleinen 80 -100 gramm) Dosen sind nur Ergänzungsfutter.
Bei uns gibts die meistens mal am Wochenende oder so als Highlight.
 
Brabbelchen

Brabbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2014
Beiträge
102
Ort
Hamburg
  • #11
Ja, richtig. Ich hatte die Schälchen in der Hand (dachte ja, dass 100 Gramm reichen würden :rolleyes:) und online gerade nach den Dosen geguckt.

Alles klar, dann werde ich einfach mal eine bunte Mischung bestellen :)

Ich hoffe nur, dass sie Rind dann auch frisst.

Danke Euch auf jeden Fall schon einmal.
Ich komme sicherlich die nächsten Tage mit einigen Fragen auf Euch zu.

Einzeldosen wollte ich aufgrund des Preises nicht so gerne bestellen. Ich kenne zum Glück genug Katzenbesitzer, denen man das dann "weiterverkaufen" kann ;)
 
Werbung:
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
1.035
  • #12
Wichtig wäre auch noch zu sagen, dass ihr mehrere Mahlzeiten am Tag anbietet und nicht nur eine! Und dann eben immer so viel wie in die Katze rein geht. Kitten im Wachstum brauchen das. Später kannst du die Mahlzeiten dann reduzieren. Bei und gibt es 3 Mahlzeiten am Tag und meine Katzen sind 2 Jahre alt. Morgens, nachmittags und abends vorm schlafen gehen...und auch immer noch so viel Nassfutter wie sie mögen.
 
W

wadi1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
897
  • #13
Ja, richtig. Ich hatte die Schälchen in der Hand (dachte ja, dass 100 Gramm reichen würden :rolleyes:) und online gerade nach den Dosen geguckt.

Alles klar, dann werde ich einfach mal eine bunte Mischung bestellen :)

Ich hoffe nur, dass sie Rind dann auch frisst.

Danke Euch auf jeden Fall schon einmal.
Ich komme sicherlich die nächsten Tage mit einigen Fragen auf Euch zu.

Einzeldosen wollte ich aufgrund des Preises nicht so gerne bestellen. Ich kenne zum Glück genug Katzenbesitzer, denen man das dann "weiterverkaufen" kann ;)

OK. Wenn du Abnehmer für das Futter hast was nicht gemocht wird dann ist das kein Problem. Ansonsten finde ich die Einzeldosen schon praktisch wenn man testen will.
 
Brabbelchen

Brabbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2014
Beiträge
102
Ort
Hamburg
  • #14
Wichtig wäre auch noch zu sagen, dass ihr mehrere Mahlzeiten am Tag anbietet und nicht nur eine! Und dann eben immer so viel wie in die Katze rein geht. Kitten im Wachstum brauchen das. Später kannst du die Mahlzeiten dann reduzieren. Bei und gibt es 3 Mahlzeiten am Tag und meine Katzen sind 2 Jahre alt. Morgens, nachmittags und abends vorm schlafen gehen...und auch immer noch so viel Nassfutter wie sie mögen.

Ja, genau. Das haben wir jetzt schon gemacht. Gab ein halbes Schälchen morgens und den Rest dann Abends bzw. gestern hab ich schon gemerkt, dass das zu wenig ist, da gabs dann Mittags auch was.

So wie bei uns Menschen eben auch :)

Ich habe mich jetzt (erst einmal) für diese Sorten entschieden:

Premiere Meat Menu 6x400g Rund & Huhn
REAL NATURE Adult 6x400g Wildkaninchen & Geflügel
Sparpaket Feringa Menü Duo-Sorten 12 x 400 g
Catz Finefood Probierpaket 6 x 400 g


Damit habe ich wohl gutes Futter, dank Gutscheinen auch noch ein bisschen Ersparnis (Futter insgesamt rund 40 Euro).

Segnet ihr das so ab?
 
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
  • #15
Meine bekommen rund um die Uhr Futter - als Reserve gibts Futterautomaten die sich so gegen Mittag öffnen.

Was so meine 3 Pflege-Kitten verdrücken können ist echt unglaublich!
Da gehen die 400 Gramm Dosen neben dem Fleischmahlzeiten weg wie nix ;)
 
Brabbelchen

Brabbelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2014
Beiträge
102
Ort
Hamburg
  • #16
OK. Wenn du Abnehmer für das Futter hast was nicht gemocht wird dann ist das kein Problem. Ansonsten finde ich die Einzeldosen schon praktisch wenn man testen will.

Ja, das stimmt wohl.
Gestern habe ich das Aloe Vera Futter verschenkt, die beschenkte Katze ist wohl nicht so wählerisch :D
Lilli hat das nur angeleckt und dann konsequent stehen lassen. Der beschenkte Besitzer meinte zwar, wir sollen ihr das nicht (immer) so durchgehen lassen, damit sie nicht zu zickig wird, aber ich würde mich ja auch nicht zwingen lassen ;)

Bei uns hat sie z.B. Futter aus solchen Tüten gefressen, von dem die Vorbesitzer meinten, das rührt sie nicht an. Das wird spannend herauszufinden, was Lilli gerne futtert und was nicht :p
 
W

wadi1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
897
  • #17
Ja, genau. Das haben wir jetzt schon gemacht. Gab ein halbes Schälchen morgens und den Rest dann Abends bzw. gestern hab ich schon gemerkt, dass das zu wenig ist, da gabs dann Mittags auch was.

So wie bei uns Menschen eben auch :)

Ich habe mich jetzt (erst einmal) für diese Sorten entschieden:

Premiere Meat Menu 6x400g Rund & Huhn
REAL NATURE Adult 6x400g Wildkaninchen & Geflügel
Sparpaket Feringa Menü Duo-Sorten 12 x 400 g
Catz Finefood Probierpaket 6 x 400 g


Damit habe ich wohl gutes Futter, dank Gutscheinen auch noch ein bisschen Ersparnis (Futter insgesamt rund 40 Euro).

Segnet ihr das so ab?

Feringa kenne ich jetzt nicht. Alles andere finde ich OK. Ich kann dir aber nicht sagen ob bei es Kitten was zu beachten gibt. Unsere 2 (9 Jahre alter Kater und 5 Jahre alte Katze) bekommen auch bunt gemischt (auch preislich).

- CFF
- Granatapet
- MACS
- Premiere Meat Menu
- MyHeimtiershop

Ich denke mal damit solltest du zumindest nicht ganz falsch liegen (außer wenn es halt nicht gemocht wird).
 
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
  • #18
Sollte die Süße Rind wirklich partout nicht mögen könntest du überlegen zb. Ropocat zu kaufen (gibts auch bei Sandra's), die haben u.a. sortenreine Dosen und sind preislich auch okay.

Ansonsten macht ihr das schonmal gut, maximal bedenken das Katzen gerne neophobiker sind und neues Futter zb. erst fressen/probieren wenn es 'muss', oder unter bekanntes Futter gemischt wird, oder zur Not mal aufs Fell gestrichen wird oder oder oder. Gibt auch Katzen die nur verweigern wenn sie beobachtet werden, könnte ja noch was besseres geben! ;)
Wobei bei einem Kitten das auch weniger ein Problem sein sollte, nur für später nicht das ihr sie doch zum mäkeln erzieht. Hinstellen und weggehen, nicht dran denken, Katzen können Gedanken lesen! ;)

Das man generell Katzenfutter nie rationieren sollte wurde ja bereits gesagt - das kann auch mal gerade anfangs dazu führen das Katzen sich überfressen & übergeben. Gerade bei Katzen aus schlechteren Verhältnissen die Hunger kennen muss sich das Sättigungsgefühl erst einmal wieder einpendeln, also auch bei der zukünftigen Kumpeline bitte einfach Futter in den Napf bis ein klein wenig übrig bleibt.

Zuletzt noch ein großes Lob fürs informieren & offen sein für Tipps, machen leider viel zu wenige.
 
Maldur

Maldur

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2013
Beiträge
22
Ort
Oldenburg
  • #19
ja das thema futter... ich weiß gerade auch nciht weiter.

ich habe nun meine beiden seit 1 1/2 jahren. das erste jahr haben se meist müllfutter bekommen, meiner ignoranz geschuldet, sprich die 39 cent dosen von wem auch immer. schön mit zucker und so nen kack.

nun teste ich seit monaten alle möglichen neuen sorten aus, muss aber gleich dazu sagen, dass ich schon auf den geldbeutel achten muss, ergo 400g dosen für 2, 50 oder teurer sind eher nich drin. oder nich dauernd.

ich hatte zuerst animonda getestet. fanden se auch gut zu beginn, aber nach recht schneller zeit wurde es ignoriert. dann premiere, mochten se gar nich. real nature, auch doof. select gold auch nich so geil. zuletzt lux, aber auch irgendwie nee.

zudem keine stückchen wenn möglich...

dann habe ich nen neues trofu, was die beiden immer tagsüber stehen haben wenn ich arbeite (bin meist gg 0600 ausm haus und nich vor 1700 zurück), geholt, hatte vorher das billigste. nun auch von premiere, adult high 5. aber gefühlt seit se das bekommen kotzt meine kleine hier rum und hat durchfall (also klein im sinne der größe, sie ist ca 12 jahre). ansich fand sie immer trofu toller, obwohl keine zähne. mein großer (ca 7 jahre) hat keine merkbaren magenprobleme. der ignoriert nur einiges, kann aber auch draußen jagen und fressen. sie bleibt in der wohnung.

das mit dem kotzen/durchfall macht mri schon bissel sorge, wenngleich sie sonst null anzeichen einer erkrankung aufweist. rennt hier wie immer durch die gegend, kuschelt viel mit mir, frisst ihr trofu. das beobachte ich noch mal, sonst nächste woche zum ta.

aber das mit dem futter nervt. ich habe keine lust jeden tag ne halbe dose stehen gelassenes und trockenes nassfutter wegzuwerfen.

was habt ihr noch für tipps auf lager, was ich den beiden rackern geben kann?
 
W

wadi1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
897
  • #20
Ich würde ggf. TroFu ganz weg lassen.

Preislich könntest du noch Macs versuchen.

Was wäre die preisliche Schmerzgrenze ?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Moonstone
2
Antworten
35
Aufrufe
683
cakehole
Schwerelos
2
Antworten
24
Aufrufe
898
Schwerelos
Schwerelos
Colada
2 3 4
Antworten
75
Aufrufe
97K
Eifelkater
E
KaterAnton
Antworten
6
Aufrufe
909
KaterAnton
KaterAnton
PaulineG
Antworten
52
Aufrufe
2K
PaulineG
PaulineG

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben