Guten Chirurgen im Raum Bonn-Köln (Fibrosarkom)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Fereshte

Fereshte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2009
Beiträge
269
Ort
Bonn
Liebe Foris und Forinen,

bei meinem Kater-Schatz Nouri besteht der Verdacht auf Fibrosarkom (bisher nur Tastbefund). Ich habe inzwischen schon eine Menge dazu gelesen und mich kundig gemacht. :massaker:. Demnach ist eine OP durch einen erfahrenen Chirurgen das A und O.

Kennt jemand einen guten (bzw. Tierklinik) im Raum Bonn-Köln oder Umgebung?

Für Tipps wäre ich dankbar...

Ach Mann, meine Sorgen sind riesengroß. Er ist doch erst 3 Jahre alt.

Liebe Grüße
Sigrid
 
Werbung:
Gokrunks

Gokrunks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2006
Beiträge
513
Alter
39
Ort
Hennef/NRW
Also ich kann diese TK in Lohmar empfehlen.
Wir waren dort im Dezember für einen chirurgischen Eingriff (allerdings wegen einem Knochenbruch im Fuß), aber die behandelnde TÄ war sehr nett und kompetent. Ebenso war das OP-Ergebnis super und auch die Versorgung war Top :)
 
Fereshte

Fereshte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2009
Beiträge
269
Ort
Bonn
Ich danke Dir für den Tipp :).

Herzliche Grüße
Sigrid

Also ich kann diese TK in Lohmar empfehlen.
Wir waren dort im Dezember für einen chirurgischen Eingriff (allerdings wegen einem Knochenbruch im Fuß), aber die behandelnde TÄ war sehr nett und kompetent. Ebenso war das OP-Ergebnis super und auch die Versorgung war Top :)
 
B

bomell

Benutzer
Mitglied seit
8. April 2012
Beiträge
47
Dein Kater wurde bestimmt schon inzwischen operiert. Aber vielleicht hilft der Link anderen, die auf der Suche sind.

Der Arzt hat sich auf die operative Entfernung von Fibrosarkomen spezialisiert. Wie waren bei ihm wegen der Bestrahlung danach.

http://www.die-tierarzt-praxis.de/
 
F

Fel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2012
Beiträge
11
Welcher hat sich auf Fibrosarkome spezialisiert, der in Witten oder der in Dorsten? War die Bestrahlung erfolgreich?
 
Zuletzt bearbeitet:
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
Das ist ja mal wieder ein interessanter Threat, der untergengangen ist :confused:
Sehr schade!

Fereshte: Wo war denn das Fibrosarkom und wie ist es ausgegangen?

bomell: anschliessende Bestrahlung finde ich auch interessant. Wie war das Ergebnis?
 
Wincelot

Wincelot

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2009
Beiträge
905
Ort
Ruhrgebiet
Kann zwar mit dem Chirurgen nicht helfen. Bei einem unserer Kater war verdacht auf Impfsarkom zwischen den Schulterblättern, hat sich zum Glück als was anderes herausgestellt. Aber hier ist eine interessante Veröffentlichung zu dem Thema: http://edoc.ub.uni-muenchen.de/3920/1/Wiedmann_Katrin.pdf
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
12K
jclaus19
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben