Grundimmunisierung von Erwachsenen Katzen

  • Themenstarter Grinch2112
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
565
Ort
61231 in Hessen
Nachdem ich eben mal vor Langeweile folgenden Thread halb gelesen habe, stellt sich mir eine Frage.

https://www.katzen-forum.net/impfun...chsene-kater-nochmal-grundimmunisieren-4.html

Wie sollte denn dann jetzt eine Grundimmunisierung aussehen bei Erwachsenen vorher möglicherweise nie geimpften Katzen, dass die Grundimmunisierung auch wirklich abgeschlossen ist?
Bei Kitten ist es ja ganz und gebe, dass man 2 x zu Anfang mit 3 bis 4 Wochen Abstand und dann nochmal mit 1 Jahr Abstand impft.
Aber wie müsste man dies handhaben bei Erwachsenen Katzen?
Das würde mich ernsthaft mal interessieren.

Gerade weil in dem Thread auch was davon steht, dass man bei Kitten nur aus einem bestimmten Grund am Anfang 2 und bei manchen Tierärzten auch 3 mal impft. Dieser Grund wäre ja bei Erwachsenen Katzen nicht gegeben.
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.136
Ort
Vorarlberg
Ich hab nur Tiere, die mit 1 Jahr oder mehr in den Tierschutz gekommen sind. Auch sie werden für die Grundimmunisierung im ersten Jahr 2x im Abstand von 3-4 Wochen geimpft und dann noch einmal im Jahr darauf.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
565
Ort
61231 in Hessen
Hmm, ok, ist echt interessant wie unterschiedlich das scheinbar ist.

Aber mir ging die Thematik oft schon durch den Kopf, wenn ich immer die ganzen Ebay-Kleinanzeigen sehe, wo so oft Erwachsene Katzen mit der Begründung Wohnungshaltung nicht geimpft sind.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.136
Ort
Vorarlberg
Naja, beim Menschen macht man das mit dem Impfen doch auch so ähnlich, oder?
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.476
Streuner kann man meistens nur einmal impfen, Tollwut reicht meistens eh einmal im Leben. Bei Seuche und TW kann man einen sehr zuverlässigen Titertest machen lassen, bei Schnupfen nicht.
Also man könnte im Prinzip eine erwachsene Katze einmal impfen lassen, nach 3 Wochen Titertest und dann weiter entscheiden.

Ist halt wirklich ein Unterschied, wie die Impfung anschlägt, ob es sich um eine 8 Wochen, 12 Wochen oder einige Jahre alte Katze handelt.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
565
Ort
61231 in Hessen
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
565
Ort
61231 in Hessen
Streuner kann man meistens nur einmal impfen, Tollwut reicht meistens eh einmal im Leben. Bei Seuche und TW kann man einen sehr zuverlässigen Titertest machen lassen, bei Schnupfen nicht.
Also man könnte im Prinzip eine erwachsene Katze einmal impfen lassen, nach 3 Wochen Titertest und dann weiter entscheiden.

Ist halt wirklich ein Unterschied, wie die Impfung anschlägt, ob es sich um eine 8 Wochen, 12 Wochen oder einige Jahre alte Katze handelt.

Ok. Heißt im Grunde kann man das nicht wirklich pauschal sagen
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.476
Ich denke, nein, kann man nicht so pauschal sagen.
Z.B. finde ich Impfen mit 10 und 13/14 Wochen besser als mit 8, 12 und 16 Wochen. Mit 8 Wochen schlägt seltener an, warum dann so früh? und 3 mal deshalb? Würde ich nur aus zwingenden Gründen machen, z.B. eh keine Mutterkatze und hoher Infektionsdruck, z.B. im Streunerwaisenheim.
Aber da gehen die Meinungen auseinander, auch, was Grundimmunisierung von erwachsenen Katzen betrifft.
3 Leute vertreten da mindestens 4 Meinungen.:grin:
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
565
Ort
61231 in Hessen
Aber da gehen die Meinungen auseinander, auch, was Grundimmunisierung von erwachsenen Katzen betrifft.
3 Leute vertreten da mindestens 4 Meinungen.:grin:

Da hast du leider zu 100 Prozent Recht. Aber bin trotzdem gespannt, ob hier noch weitere Antworten kommen und was die so schreiben. Vielleicht gehen da ja ausnahmsweise mal nicht so sehr die Meinungen auseinander. Also zumindest hier in dem Thread dann.
 

Ähnliche Themen

Cercopithecos
Antworten
11
Aufrufe
39K
Cercopithecos
Cercopithecos
S
Antworten
7
Aufrufe
4K
ariyah
Feigenbaum
Antworten
17
Aufrufe
9K
Nicht registriert
N
K
Antworten
19
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
D
  • DaniiM
  • Kitten
Antworten
7
Aufrufe
4K
Freewolf

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben