Großes Geschäft - tlws ins KaKlo, tlws davor

P

paws

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2014
Beiträge
6
Hallo,

Ich bräuchte dringend einen Rat. Seit etwa einem Monat beobachte ich bei einer von meinen Wohnungskatzen eine unangenehme Angewohnheit.

Wir haben 2 Reine Wohnungskatzen ( Kitty, 13J, weibl. & Milly, 9J, weibl.). Wir haben 2 große Haubenklos an verschiedenen Ruhigen Stellen in der Wohnung. Weg von Futter und Wasser & benutzen schon seit Jahren dasselbe Streu (cats best). Die beiden haben genügend Rückzugsmöglichkeiten, Kratzbäume, warden beschmusst & bespielt. Verändert hat sich rein gar nichts. hier das Problem:

Die ältere - Kitty - macht seit neuestem ihr großes Geschäft zum ersten Teil ins Klo Und dann eine zweite außerhalb , ca 50cm entfernt. Zu Anfangs konnt ich das nicht einer Katze zuordnen, da es eine Ausnahmeerscheinung war. Seit ca 2 Wochen macht sie das nun regelmäßig.
ich versteh erst nicht. Nichts hat sich im Haushalt geändert. Gar nichts! Klos werden 1-2mal täglich gereinigt und regelmäßig von Grund auf sauber gemacht. Futter passt, keine Möbel verrückt. Nix. Sie wurde letzten Monat auch komplett durchgecheckt mit gr Blutbild etc. Sie ist eine CNI Katze, aber ganz am Anfang und bekommt schon länger Diätfutter. da hat sich auch nichts drastisch zum negativen verändert. im Gegenteil-sie scheint relativ stabil zu sein.

Ich weiß nimmer weiter. ich hochschwanger und das letzte was ich grad machen möchte, ist ständig Katzensch... vom Boden zu wischen und die Böden fast täglich zu reinigen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp??

LG paws
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Nimm zuerst mal die Haben von den Klos ab.

Viele Katzen kommen damit nicht klar.
Auch wenn sie eine lange Zeit etwas akzeptiert haben, heisst das nicht dass das so bleiben muss.

Wurde auf eine Blasenentzündung oder Steine hin untersucht?
Wenn nicht, geht mit ihr zum Tierarzt und holt das nach.

Dann besorg ein anderes Streu.

Am ehesten wird ein feines Bentonitstreu akzeptiert. Z.B. Premiere sensitive vom Fressnapf.
Sehr fein, es klumpt sehr gut und ist sparsam im Verbrauch.

Besorg Dir Biodor Animal, ein Enzymreiniger der den Geruch entfernt.
Dann riechen die verunreinigten Stellen nicht weiterhin für die Katzen nach Klo.
 
N

nagano

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2015
Beiträge
1
Kannst Du die Katze beim Kotabsetzen beobachten? Kann es sein, dass sie sich dabei abmühen muss? Kann sie dabei Rückenschmerzen haben?
 
Grantelhuber

Grantelhuber

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2013
Beiträge
2.262
Ich stimme Jule zu, probier mal ein anderes Streu, Hauben ab und mit Enzymreiniger putzen. Mein Kater hat bei Cats Best genau so reagiert, mal ins KaKlo, mal davor. Ich kann nicht erklären, warum sie nicht jedes mal unsauber wird oder aber erst nach einiger Zeit, aber das Cats Best hat den Effekt manchmal. Das liest man hier wirklich nicht selten.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Ist mit dem Kot der Katze alles i.O?

Hat sie evtl. Verstopfung und Schmerzen beim Koten?

Koshka hat auch ein Zeit lang VORS KaKlo gekackt. Sie hatte Verstopfung und Schmerzen beim Koten, so dass sie KaKlo mit Schmerzen verbunden hat und nicht ins Klo machen wollte... Ernährung umgestellt, Koshka bekommt eine Extraportion Butter alle 2 Tage, Kot flutscht wieder und keine Haufen mehr ausserhalb vom Klo!

Die anderen Tipps sind auch nicht schlecht. Entferne die Hauben und füll zuminsest in ein Klo anderes Streu und schau, welches die Katzen besser mögen.

Bei einer älteren Katze würde ich aber nicht zulange warten. Wenn es nicht besser wird, würde ich bald zum TA.
 
P

paws

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2014
Beiträge
6
Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten! ich hab mich total gefreut.:)

also zu den Fragen: Der Harn wurde ebenfalls gecheckt. Bis eben auf ihre Nierenwerte ist alles ok. Die Werte sind nicht neu, aber stabil und wie gesagt CNI im Anfangsstadium. sie akzeptiert das Futter gut, ich denke das trägt zur Wertestabilität bei. Sie ist sonst -trotz ihres Alters- fit.
Sie bekommt schon alle drei Tage Etwas Butter, da der Kot letztes Jahr eher härter war. Verstopfung hatte sie noch nie, die Butter macht das ganze weicher.

Das Problem betrifft auch 'nur' den Kot, Sie pinkelt ausschließlich ins KaKlo. ich hab sie beim Absetzen beobachten können. Sie zeigt keinerlei Probleme, also dass sie Schmerzen oder Probleme hätte. Sie geht zunächst ganz normal ins Klo, verrichtet den ersten Teil, verscharrt den und kommt dann raus. Dreht eine Runde um den Küchentisch und erledigt den zweiten Teil auf dem Küchenboden. es ist ein Pvc Boden, also gut zu reinigen. Aber ich hab ein Kleinkind und bin im 8. Monat, da find ich das trotzdem nicht lustig.

Ich werd heute Abend die Hauben entfernen und die Streu wechseln. ich wusste nicht, dass manchmal auf Cats Best so reagiert werden kann. Wir hatten vorher ein anderes Streu, da fand ich das die Klos trotz regelmäßiger Reinigung oft müffelten. mit CB war das verschwunden. bin gespannt wie es mit der Umstellung wird.
Der Enzymreiniger ist mir unbekannt. Wo bekommt man den denn?

Ich werd berichten wie es sich entwickelt.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde auch versuchsweise ein weiteres Klo anbieten, vielleicht kannst Du in dem andre Streu gleich mittesten?

Klos immer ziemlich ausnander stellen, damit sie als weitere 'Geschäftsräume' erkannt werden :)

Dir alles, alles Gute und leichte Niederkunft ;)



Zugvogel
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
7
Aufrufe
1K
Zwillingsmami
Zwillingsmami
Valia
Antworten
14
Aufrufe
2K
Valia
Valia
NalaMogli
Antworten
0
Aufrufe
675
NalaMogli
NalaMogli
F
Antworten
11
Aufrufe
10K
freckl
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben