Große Unsauberkeit mit 2 Katzen

  • Themenstarter OlliB
  • Beginndatum
O

OlliB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2014
Beiträge
3
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich habe leider ein großes Problem mit meinen 2 Stubentigern. Sie sind Geschwister (weiblich) und ca 1 1/2 Jahre alt. Leider sind sie aber nicht mehr Stubenrein, sie machen vorallem auf weiche Unterlagen (Kissen, Badvorleger, Sofa etc.) aber Koten auch auf die Fließen vor!!! Ihrem Katzenklo. Zudem zerkratzen Sie meine Komplette Wohnung obwohl sie reichlich Kratz und Spielmöglichkeiten haben. Ich bin mittlerweile wirklich verzweifelt.

Hier der Fragebogen


Die Katze:
- Name: Shiva und Fibi
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 02/2014
- Alter: ca. 1 1/" Jahre
- im Haushalt seit: 11/2013
- Gewicht (ca.): 3 Kg (habe keine Waage) ;)
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnittlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 02 /2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: ka
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 1/2 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 30 min - 1 Std.
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nur neue Kissen da die Alten alle total voll Uriniert waren
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Spielen beide leider sogut wie garnicht, egal welches Spielzeug man ihnen gibt, außer auf den Laserpointer, da fahren beide total drauf ab.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1 Offenes, 2 Mit Haube (ca. 40 cm hoch
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x am Tag gereinigt und 1 mal die Woche komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: Bio Streu, und 2x Coshiva (von Lidl)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 4-6 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Puderduft
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Am Bad hinter der Tür, und 2x im Flur Unter der Treppe
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: ca 4 Wochen nach einzug
- wie oft wird die Katze unsauber: Wenn ich vergesse Wäsche oder Kissen zu entfernen täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Hauptsächlich Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: auf allen Weichen Flächen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Reinigung der Flächen mit Enzimreiniger

==============================
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Sofort zum Tierarzt und auf Blasenentzündung untersuchen lassen.
Die Klos sind zu klein, Haube mögen viele Katzen auch nicht, Streu ist viel zu niedrig, es sollten mindestens 10-15 cm sein.
Biostreu mögen viele Katzen nicht.
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2014
Beiträge
760
Hallo!

Ich würde als erstes die Hauben abmachen, Katzen mögen das nicht besonders. Dann das Streu wechseln (ich nehme Tigerino - gibt's bei Zooplus -), Katzen mögen meist "zartes" Klumpstreu. Auch die Streuhöhe würde ich erhöhen auf mind. 15 - 20 cm, Katzen lieben es zu buddeln.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Wenn es die rosane Streu vom Lidl ist, die ist feinkörniges Bentonit.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
Hallo,
den Laserpointer würde ich weglassen. Es ist Frust für die Katzen etwas zu jagen was sie niemals fangen können.

Die Klos würde ich so stellen das sie nicht in der Nähe von Wäsche egal welche Art stehen. Und auch so stellen das sie nicht hinter oder unter etwas stehen.

Duftstreu wird von vielen Katzen nicht gemocht auch wenn sie es ab und zu nutzen.
Sie sind keine Freigänger hast du geschrieben. Kannten sie Freigang bevor du sie geholt hast?

Woher hast du sie geholt?

Wie groß ist deine Wohnung?

Dürfen sie in jedem Raum spielen?

Wo steht das Futter und wo das Wasser?

Welches Putzmittel benutzt du?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OlliB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2014
Beiträge
3
Das mit den Hauben habe ich auch schon ausprobiert gehabt, brachte leider keine Besserung. ganz im gegenteil. Das mit der Streuhöhe kann ich ausprobieren, allerdings "vergraben" meine Katzen garnichts, sie gehen einfach hinaus.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
und was ist mit dem Beantworten der anderen Fragen?

Wenn sie nicht zukratzen kann das ein Hinweis darauf sein das ihnen das Streu nicht gefällt.
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
1.035
Bei der niedrigen Steuhöhe ist auch nicht viel mit graben;)

Bitte zuerst eine Blasenentzündung ausschließen!!!

Den übrigen Tipps schliesse ich mich an.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
Ist das nicht mit Duft?

Ja, riecht so ganz leicht nach Waschmittel, nehmen viele Leute aber gar nicht wahr.
Deswegen gehe ich mal davon aus, dass deR/die TE das mit "Puderduft" meinte.

und was ist mit dem Beantworten der anderen Fragen?

Wenn sie nicht zukratzen kann das ein Hinweis darauf sein das ihnen das Streu nicht gefällt.

Genau so wenn sie genau vor das Klo kacken. Das heißt ganz deutlich "ich weiß wo das Klo ist, aber mir passt etwas im Klo nicht". Das kann sich auf das Klo selbst, die Art/Größe oder die Streu beziehen oder eben ein Zeichen von "ich hab dadrin Schmerzen" sein.

Ich bin echt erstaunt, dass man in 10 Monaten Unsauberkeit nicht einmal die wichtigsten Dinge beim TA abchecken lässt, wieso nicht?:confused:
 
Feuerkopf

Feuerkopf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
989
  • #11
den Laiserpointer würde ich weglassen. Es ist Frust für die Katzen etwas zu jagen was sie niemals fangen können.

DAS ist quark. Zumal die Katzen ja offensichtlich NUR mit dem Laserpointer spielen. So frustriert können sie davon also nicht sein. Manchmal geht es auch den Katzen um die reine Unterhaltung. Meine fliegen auch voll auf den Laser.

Was man machen KANN, ist den Laserpointer zum Abschluss auf "echte Beute" also ein Leckerchen zu richten, dann haben sie auch einen Jagderfolg.

Dass die Katzen vorwiegend weich pinkeln kann auf eine Blasenentzündung hindeuten, das kann der TA nur mit einer Urinprobe herausfinden. Also nicht hingehen, abtasten lassen und gut.

Dass sie vor die Klos koten, wurde ja schon gesagt, kann am falschen Streu liegen, an zu niedrig eingefülltem Streu (dann kratzt man ja nicht mehr im Streu sondern auf dem Plastik, das ist unangenehm).
 
Werbung:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #12
Du schreibt sie spielen nicht zusammen. Schlafen sie zusammen oder putzen sich auch mal?
Oder gehen sie sich komplett aus dem Weg?

Wir würden die gerne helfen aber die Fragen die man stellt haben einen Grund. Es wäre also gut mehr über deine Katzen zu erfahren.

Auch was du fütterst.

Aber bei All dem wäre die Urinuntersuchung und ein Check beim TA auf weitere Erkrankungen wichtig.
Das mit dem Zerkratzen der ganzen Wohnung kann ein Erziehungsfehler sein.

Aber manchmal ist es so, da kann man auch alles richtig gemacht haben.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #13
da ein Laserpointer viele Gefahren in sich trägt würde ich nie einen benutzen.

Es gibt mehr als genug Hinweise und Warnungen.

siehe Link:
http://www.katzenkram.net/katzenspi...sser-spass-laserpointer-als-katzen-spielzeug/

Da es auch ein Problem für den TE ist das die Katzen alles zerkratzen würde ich mich dafür entscheiden diesen nicht mehr zu benutzen um den übermäßigen Jagdtrieb etwas mehr in den Griff zu bekommen. Ich habe da kürzlich auch eine TV Sendung dazu verfolgt.

Es gibt andere Spielzeuge die sehr gerne angenommen werden. Natürlich fahren die Samtpfoten auf die Pointer ab. Früher und in der Natur kamen/kommen sie ohne sowas klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
  • #14
Ich schreibe mal in Stichpunkten.

- Zum TA!!!!!
- größere Klo's
- ohne Haube
- anderes Streu
- in allen Klos identisches Streu
- ohne Duft
- höher Einfüllen
- Die Stellen wo sie hingemacht haben gründlichst mit Spezialreiniger ( z.b.FN) reinigen.
- Erstmal alles wo sie draufmachen könnten (Kissen, Badvorleger) entfernen.
- EVTL. Feliway Stecker verwenden.
- Für ausreichende Beschäftigung sorgen.
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2014
Beiträge
760
  • #15
Da es auch ein Problem für den TE ist das die Katzen alles zerkratzen würde ich mich dafür entscheiden diesen nicht mehr zu benutzen um den übermäßigen Jagdtrieb etwas mehr in den Griff zu bekommen.

Was hat den der Laserpointer mit dem zerkratzen zu tun? :confused:

Das ist austoben und macht den Katzen Spass, warum ihnen diesen Spass nehmen? :confused: Und zum Abschluss ein Leckerlie platzieren, mit dem Laser hinleuchten und die Katzen sind stolz wie Bolle und zufrieden.

Kann deine Argumentation diesbzgl. nicht verstehen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Das mit dem Laserpointer kann man so und so sehen und ist ja nun auch nicht die Hauptsache.

Ich spiele mit meinen auch damit und keine der 3en ist gestört, aber egal.

Jedenfalls kann man allerdings festhalten, dass die Katzen der/des TE wohl unterfordert sind und Anreize brauchen. Klickern kann eine gute Idee zur geistigen Auslastung sein, körperlich muss man immer mal wieder neue Spielsachen/Ideen ausprobieren. Hier kam zB der catdancer oder der DaBird sehr gut an.

Davon ab, welche kratzgelegenheiten gibt es ? Wenn die katzen an die Wände gehen liegt das oftmals nur daran, dass die Kratzbäume zu klein/ungeeignet/zu wenig/ falsch platziert sind. Die meisten kaufen sich irgendwelche Plüschmonster und vergessen dabei die Bedürfnisse der Katzen.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #17
mit dem Zerkratzen kann es zu tun haben wenn, wie man ja in vielen Filmchen sieht, der Pointer auch auf Möbel und Wände beim Spielen gerät. Da können die Katzen dann nicht mehr unter erlaubt und verboten unterscheiden. Im Spiel dürfen und dann wieder lassen. Das ist schwierig.

In der TV Sendung wurde auch erkärt das manche Katzen sich nurnoch beschäftigen wenn die Post richtig abgeht. Gibt es keine Aktion geht es an die Möbel und Wände.

Mir reicht aber schon alleine die Sache das die Augen in Gefahr sind.
Da ich nie so ein Ding benutzt habe und auch nicht werde, genügen mir diese Hinweise.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #18
Also ich richte den Pointer niemals auf Möbel oä, wäre ja auch schön dämlich, da würden die Katzen ja beim Spielen schon alles kaputt machen, kenne niemanden, der das macht. :oha:

Hinsichtlich Augen: Es gibt auch ungefährliche "Laserpointer"- man muss sich nur richtig informieren.
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2014
Beiträge
760
  • #19
Also ich richte den Pointer niemals auf Möbel oä, wäre ja auch schön dämlich, da würden die Katzen ja beim Spielen schon alles kaputt machen, kenne niemanden, der das macht. :oha:

Hinsichtlich Augen: Es gibt auch ungefährliche "Laserpointer"- man muss sich nur richtig informieren.

Stimme dem zu, war auch etwas irritiert als ich das gelesen habe. Das läuft bei uns auf dem Boden und evtl. die Treppen hoch, aber bestimmt nicht auf die Möbel. :wow:
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #20
wenn es für Katzen ungefährliche gibt hätte ich gerne einen Link dazu. Es werden immer nur Werte angegeben die für den menschen weniger gefährlich sind.

Für Katzen und Tiere soll das nicht so sein, da sie andere Augen haben.

Wie gesagt, ich richte mich da nur an das was ich im Internet dazu gelesen habe und daran was der TA meiner Tochter gesagt hat.

Er ist der Meinung das es keine ungefährlichen für Tiere gibt und das es fast unmöglich sei es zu verhindern das sie nicht auch mal im Auge getroffen werden.

Seitdem sie den Pointer nicht mehr benutzt haben die Kater keine Augenentzündungen mehr.
Ich schrieb ja, es ist mir halt zu gefährlich. Da kann doch jeder so denken und handeln wie er es für richtig hält.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

U
Antworten
6
Aufrufe
807
schattenkatz
S
K
Antworten
14
Aufrufe
2K
Krümelchen91
K
O
Antworten
2
Aufrufe
305
Petra-01
Petra-01
B
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam
L
Antworten
1
Aufrufe
1K
Meiki
Meiki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben