Große Katzenklappe ohne Chip gut isoliert / welche habt ihr ?

Puschlmieze

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.671
Ort
Unterfranken
Huhu :)

wie ich bereits in einem anderen Thread schrieb, wollen wir an einer Aussenwand im Wohnzimmer eine Katzenklappe montieren. Diese soll dann für die Katzen Zugang zum Balkon schaffen. Die Klappe braucht keinen Chip, sollte allerdings gut isoliert und groß sein. Unsere Briten sind nicht aus Pappe und für Mädchen schon recht groß. Genaue Schulterhöhe weiß ich nicht, ist aber schon höher wie so mancher Hund.

Wir haben in zwei Zimmertüren die Cat Mate Large montiert, die hat eine Durchgangsgröße von 18 x 19,7 cm. Die Bären passen durch, die ein oder andere muss sich hier aber schon etwas durchzwängen. Weniger weil sie zu dick sind, sondern die Haxen eher zu lang und das Fell zuviel. Nun meine Frage: welche Katzenklappen habt ihr so für den Aussenbereich ? Die meisten werden wohl eine mit Chip von Sureflap besitzen, aber die bräuchten wir nicht und die sind auch mit der einfachen Kunststoffklappe nicht so gut isoliert.

Wir haben die Katzenklappe DD9M-Pro von Pet Corp gefunden, gibt es in drei Größen ( gab es auch mal bei Amazon ) Habe ich vorher auch noch nie gesehen. Die Klappe hat zwei Rahmen und zwei Klappen, dadurch soll sie gut isolieren ( Luftpolster in der Schleuse ) Ist zwar hochpreisiger als normale Klappen, aber ich hasse es wenn es dann zieht wie Hechtsuppe. Uns interessiert die Größe S und M, wobei wir eher zu der M tendieren, diese ist 22,5 x 30 cm, die S hat nur 17 x 22 cm https://www.animalshopping.de/dd9m-pro-pet-corp-hundeklappe-fuer-hunde-bis-40cm-schulterhoehe-646

Wer hat denn auch recht große Katzen und sich eine Hundeklappe gekauft ?
 
Werbung:
Puschlmieze

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.671
Ort
Unterfranken
Ich schreibe hier mal unsere Erfahrungen, falls jemand auch eine isolierte Katzenklappe sucht.

Vor einer Woche haben wir die Petcorp DD9M-Pro Katzenklappe in eine Außenwand des Wohnzimmers montiert, die Zugang zum Balkon schaffen soll. Wir sind bisher sehr zufrieden. 4 von 6 Katzen gehen schon zuverlässig durch, Jessy und Bienchen zögern noch, sind aber auch eher die vorsichtigen Katzen.

Der Durchgang besteht aus einem Innen-und Aussenrahmen und zwei Klappen aus einer Art elastischem PVC also kein Hartplastik. Wir haben zur Eingewöhnung erstmal nur eine Klappe installiert, aber allein diese dämmt schon sehr gut, es zieht nicht durch. Die Klappe schließt sehr leise ( war mir auch wichtig) man hört nur in unmittelbarer Nähe ein leises dumpfes Geräusch. Den Durchgang haben wir in Grösse M gewählt, weil unsere Briten schon recht groß sind. Der Innenrahmen wird in zwei Monaten nochmal entfernt, dann renovieren wir unser Wohnzimmer und dämmen diese Wand ( Heizungsnische ) zusätzlich. Dadurch wird der Tunnel auch etwas länger, derzeit sind es ca.15 cm. Wenn dann alle durchgehen wird die zweite Klappe eingesetzt. Mein Mann hat den Durchgang provisorisch verputzt, somit tun sich die Mäuse nicht weh.

Ich finde es gut, das sie nun immer raus können, auch jetzt wo wir Dosis es in der Wohnung gemütlich warm haben wollen. Der Balkon wird derzeit nur noch zum Lüften aufgemacht. Danach geht es nur noch über die Klappe rein.

Sollen sie doch mal drinnen bleiben, etwa bei Unwetter oder Silvester, kann man den Durchgang mit einer Plexiglasscheibe komplett verschließen. Das finde ich gut gelöst, denn die Scheibe können die Katzen erkennen und sehen das es da jetzt nicht durch geht. Bei den Katzenklappen mit Verriegelung, wie wir sie in zwei Zimmertüren haben, wissen die Katzen nicht, warum sich die Klappe plötzlich nicht öffnen lässt. Da wird dann gekratzt und gemeckert.

Innenansicht ( noch übergangsweise, wird nochmal gedämmt und gestrichen)

39564939dg.jpg


Aussen mit Klappe
39564940nw.jpg


Pippi davor
39564941hs.jpg


Pebbles im Rahmen, leider nur schlechte Abendaufnahme, aber man sieht das die Grösse gut passt
39564942ge.jpg
 

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
3K
semiramis
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben