Europa Grisou – grau-meliertes Katerchen, 10 Wochen alt, PS Trier, Verm. D-weit

sunshinekath

sunshinekath

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2011
Beiträge
1.473
Alter
42
Grisou – grau-meliertes Katerchen auf der Suche nach seinem Glück

Grisou ist ein ganz entzückendes Katerchen, aber noch ein wenig skeptisch. Von alleine kommt er ja nicht kuscheln, aber wenn das Kuscheln zu ihm kommt, findet er es gut und fängt an zu schnurren. Er ist vom Typ her eher zurückhaltend und der reservierteste von seinen Geschwistern. Aber auch er tobt gerne mit seinem Bruder Erik durchs Pflegezimmer, ist am Treiben draussen interessiert und kuschelt gerne mit seinen Geschwistern. Er ist auch der einzige, der noch oft bei der Mama liegt. Er ist ein richtiges Mamakind. Fühlt er sich unwohl, sucht er sofort ihre Nähe auf und fühlt sich dort wieder sicher.
Da Grisou und seine Geschwister draussen geboren und aufgewachsen sind, suche ich einen Freigängerplatz für ihn. Reine Wohnungshaltung kommt nicht in Frage. Grisou kann entweder mit einem Geschwisterchen (vorzugsweise seinem Bruder Erik) oder zu einer geeigneten Zweitkatze vermittelt werden.
Grisou ist ca. 10 Wochen alt, stubenrein, entfloht, entwurmt, gekennzeichnet und wird noch geimpft. Die Mutter ist FIV/FelV negativ getestet. Sie wird mit einem Schutzvertrag und einer im Tierschutz üblich anfallenden Aufwandsentschädigung nach positiv erfolgter Vorkontrolle vermittelt. Abgabe frühestens Mitte/Ende Mai.

Name: GRISOU
Alter/Geburtsdatum: ca. 15.2.2015
Geschlecht: männlich
Kastriert (ja/nein): ja, frühkastriert
Optik: weiss-grau-meliert
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): gechippt

Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen: erstgeimpft
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): Mutter Fiv/Felv negativ getestet

Krankengeschichte: der Wurf hatte Katzenschnupfen mit 5 Wochen ist nun aber gesund, danach leichter Pilzbefall, der behandelt wurde
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? keine bekannt
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? nein

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): er braucht Freigang
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Sozialverträglich mit anderen Katzen, Hunde nicht bekannt

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc): dem Menschen gegenüber eher schüchtern, man muss den ersten Schritt machen, dann schnurrt er auch beim Streicheln, Mamakind, Artgenossen gegenüber sehr anhänglich, redet viel


Aufenthaltsort: in der Nähe von Trier, Vermittlung aber D-weit

Ansprechpartner/Kontaktperson: PN an mich


21780255pa.jpg


21780256gg.jpg


21780259ji.jpg


21780260xb.jpg


21780263ai.jpg


21780267dn.jpg


21780272rp.jpg


21780273eg.jpg


21780274sx.jpg


21780275ya.jpg


21780276ne.jpg
 
Werbung:
cindy55

cindy55

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
4.541
Ort
Oberbayern
Die sind ja :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
Aber zu meiner Sandy wäre das nichts, so junges Gemüse.

Warum sind Katzen keine Hunde, wo man jederzeit Welpen dazu nehmen kann. Ich würde am liebsten gleich beide nehmen, oder drei?!:rolleyes:
 

Ähnliche Themen

sunshinekath
Antworten
2
Aufrufe
2K
sunshinekath
sunshinekath
sunshinekath
Antworten
2
Aufrufe
34K
silberfellchen
S
sunshinekath
Antworten
3
Aufrufe
31K
sunshinekath
sunshinekath
sunshinekath
Antworten
2
Aufrufe
32K
sunshinekath
sunshinekath

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben