Grauer Hubbel

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Lucretia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
15
Ort
Köln
Hallo zusammen,

ich habe heute beim Streicheln meiner Katze einen Hubbel festgestellt, der sich unter dem Fell versteckte. Er sieht aus wie ein Maiskorn, ist grau und hart.

Weiß vielleicht jemand was das ist und ob es gefährlich ist?

Grüße,
Lucretia
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo und willkommen
eine Zecke vielleicht? Wenn es bis Montag immer noch so ist, dann würde ich es vom TA untersuchen lassen, wenn Du Dir Sorgen machst....
lg Heidi
 
L

Lucretia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
15
Ort
Köln
Wie neine Zecke oder genereel ein Tierchen sieht es nicht aus. Wenn ich diesen Knubbel berühre, macht meien Katze keien Andeutungen das es ihr weh tut oder stört. Sie versucht auch nicht irgendwie daran zu kommen. Der Knubbel befinde sich übringens im Nackenbereich auf der linken Seite.

Grüße,
Lucretia
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ist sie kürzlich geimpft worden?
glg Heidi
 
L

Lucretia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
15
Ort
Köln
Nein, ist sie nicht. War auch sonst in der letzten Zeit nicht krank gewesen.
 
T

tiha

Gast
Ist sie vor kurzem gechippt worden?
 
L

Lucretia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
15
Ort
Köln
Nein, ist sie nicht. Es war auch nichts außergewöhnliches gewesen. Der Knubbel war von heute auf morgen da. Also ich geh mal davon aus. Da ich sie jeden Tag streichel, hätte es mir ja sonst vorher auffallen müssen. Aber kann denn sowas innerhalb von einem Tag entsehen?
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Mir fiele da auch Warze ein, so ein Teil hat Floh an der Pfote. Wenn das Teil maiskorngroß ist, wäre es vielleicht trotzdem keine schlechte Idee die Miez mal zum Tierarzt zu bringen. Nicht alles ist harmlos, und sicher ist sicher.:)
Ein Lipom? Die wachsen auch zum Teil so schnell, bei Kicia war das Ding daumenlang, als ich es endlich entdeckt hab.:eek:
 
L

Lucretia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
15
Ort
Köln
Eine Warze könnte es auch sein, aber kann die innerhalb von einem Tag die größe eines Maiskorn annehmen bzw. innerhalb eines Tages entstehen?

Grüße,
Lucretia
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
8K
Musepuckel
Antworten
3
Aufrufe
688
Ankeline
Antworten
7
Aufrufe
3K
ottilie
Antworten
15
Aufrufe
8K
Hugolein
Antworten
7
Aufrufe
2K
Kastallia
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben