Glückskatze mit viel Pech

T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Bitte lest die Geschichte von Aurora, vielleicht kennt jemand einen Platz für sie. Tizia ist leider mit anderen Katzen nicht verträglich, sie hatte ja meines Erachtens ein ähnliches Problem, daß glücklicherweise weitestgehend verschwunden ist. Ich bin auf die Geschichte dieser armen Socke im letzten Jahr gestoßen, als sie mutterseelenallein über Weihnachten und Neujahr in der Tierarztpraxis verbringen mußte.

Hier ist der Link:
Unbenanntes Dokument

LG Tizia
 
B

birgitta

Gast
Ich bestelle mal beim Universum für diese süüüüße kleine Maus schnellstens eine neue wunderbare, passende Dosi.....
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...ich bestell mal mit - auch wenn die Seite an und für sich gemein ist!;)

glg Heidi
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Oh nein, mir stehen Tränen in den Augen - arme Maus!
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
Wie kann man so mit einem kranken Tier umgehen? :mad:
Wie geht es Aurora denn mittlerweile, weißt Du zufällig etwas darüber?
Ich drücke ihr ganz, ganz fest die Daumen, dass jemand ihr bald ein endgültiges, liebevolles Zuhause schenkt, das ihren Bedürfnissen gerecht wird...

Bei unserer derzeit etwas angespannten Situation zwischen den Katzen ist eine vierte Katze leider einfach nicht machbar. :(

LG,
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Leider weiß ich nicht, wie es ihr geht, ich habe gestern abend erst gelesen, daß sie schon wieder Pech hatte. Ich hätte ihr letztes Jahr, nachdem ich gelesen hatte, daß sie über die Feiertage mutterseelenallein in der Tierarztpraxis saß (zu dem Mann, der sie abgegeben und dort hat sitzen lassen, sage ich lieber nix), wenigstens einen zeitweiligen Platz angeboten. ZU dem Zeitpunkt hatte sich aber gerade die alleinstehende Dame gemeldet.
Das erste Jahr mit meiner Madame war auch nicht gerade leicht, weil sie ja ähnliche Hautprobleme hatte, die glücklicherweise nur noch sehr selten auftreten. Ich denke schon, daß man das mit dem Kätzchen ebenfalls in den Griff kriegen könnte.

LG Tizia
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Bitte lest die Geschichte von Aurora, vielleicht kennt jemand einen Platz für sie. Tizia ist leider mit anderen Katzen nicht verträglich, sie hatte ja meines Erachtens ein ähnliches Problem, daß glücklicherweise weitestgehend verschwunden ist. Ich bin auf die Geschichte dieser armen Socke im letzten Jahr gestoßen, als sie mutterseelenallein über Weihnachten und Neujahr in der Tierarztpraxis verbringen mußte.

Hier ist der Link:
Unbenanntes Dokument

LG Tizia
Ich schubs mal, die Kleine tut mir so leid!
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Ich habe sie vorsorglich der KIS Ruhr gemeldet, die hatten die Kleine letztes Jahr versucht zu vermitteln - sie nehmen mit Hagen Kontakt auf und hätten zumindest eine gute Pflegestelle anzubieten- sie waren auch total erschüttert, was die Kleine durchmachen muß.

LG Tizia
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Ach Gott, die arme .... hoffentlich findet sich jemand.

Traurige Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. hach was für eine Süsse *schmelz* aber ein tragisches Schiksal ... :( Auch ich wünsche Ihr Alles Gute !!!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Daumen, Pfoten und alles Mögliche ganz fest drück!!!
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
http://www.kisruhr.de/ - bemüht sich auch um die Vermittlung, ein Zuhause als Einzelkatze (bis sie sich stabilisiert hat) wäre sicher am sinnvollsten, Streß hat sie genug gehabt.
Wenn wir alle die Daumen drücken, aknn eigentlich nichts schiefgehen.

LG Elisabeth
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
http://www.kisruhr.de/ - bemüht sich auch um die Vermittlung, ein Zuhause als Einzelkatze (bis sie sich stabilisiert hat) wäre sicher am sinnvollsten, Streß hat sie genug gehabt.
Wenn wir alle die Daumen drücken, aknn eigentlich nichts schiefgehen.

LG Elisabeth
Genau das denk ich auch; obwohl sie mir nicht aus dem Kopf geht, hab ich nicht versucht, meinen Mann zu überreden. Ich hab hier nen anhänglichen Benny, der ihr im Moment sicher nicht guttun würde :oops:.

Unser aller Daumen und Pfoten hat die kleine Maus natürlich!!!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben