Gimpet Vitaminflocken

shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
Hallo Zusammen,

also ich hab mich hier jetzt schon einige Tage mit der richtige Ernährung auseinander gesetzt und möchte in nächster Zeit auch ganz viel verändern, weil ich echt vieles falsch gemacht habe.... :(
Ich möchte Barfen...das habe ich ja bereits thematisiert....

Nun mein eigentliches Thema...ich werde erst Ende des Monats mit der richtigen Umstellung anfangen..aber ich möchte jetzt bereits etwas mehr für das Fell meiner Tiger tun, da sie im Moment extrem haaren ....

Ich hatte mal Gimpet Vitaminflocken geschenkt bekommen...
Die soll man ja über das Futter geben....
Kennt jmd diese? Sind sie sinnvoll und erstmal akzeptabel? Natürlich nicht als dauerlösung...

Wäre über Meinungen dankbar!

LG
 
Werbung:
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

ich habe sie auch mal geschenkt bekommen. ich halte eigentlich nicht viel davon. sie schmecken sicherlich nett, aber ich denke mal, das wars dann auch.
an deiner stelle würde ich lieber auf hochwertiges futter setzen bzw. korrekt barfen und dann ab und an mal ein grosses BB machen, um zu sehen, ob du auch alles richtig machst.

hauskatzen im allg. haaren ziemlich, hier haart man auch (BKH).. und wir sind top gesund. da muss man eben 1-2mal die woche furminieren und sonst staubsaugen. ;)

liebe grüsse
 
giovanna_sr

giovanna_sr

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2008
Beiträge
4.322
Ort
Südniedersachsen
Erstmal schön, dass Du Dich mit dem Futter beschäftigen willst :)

Ich hatte mal Gimpet Vitaminflocken geschenkt bekommen...
Die soll man ja über das Futter geben....
Kennt jmd diese? Sind sie sinnvoll und erstmal akzeptabel? Natürlich nicht als dauerlösung...
Wie schon geschrieben: als Leckerli hin und wieder okay, aber zum Barfen gänzlich ungeeignet.
 
shei

shei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
156
Ort
;)
Huhu,

ne wenn ich mit dem Barfen beginne, wollte ich die Flocken eh weg lassen...aber ich dachte mir wenn ich sie jetzt schon mal hab, können sie ja zu den Mahlzeiten etwas davon haben...ich denke mir das die jetgzt nicht sooo der Hit sind, aber wenn sie nicht schädlich sind ists ok :)

Den Furminator habe ich mir jetzt bestellt und ich hoffe das er heute und sonst villt morgen ankommt :)
 
N

Nicht registriert

Gast
Das sind doch ganz normale Milchhefeflocken (mit Taurinzusatz), oder nicht?
Damit kannst du die Bierhefeflocken ersetzen, auch später, wenn du supplementierst.

Einfach so über das Nassfutter kannst du sie auch geben.
 
S

Sylvia1965

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2011
Beiträge
43
Ort
Dresden
Jerry mag die gar nicht, der hat sich tatsächlich geschüttelt, als ich ihm mal welche mit dem Futter gegeben hab....
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
66
Aufrufe
9K
Rosamarie
Rosamarie
B
  • Bützu
  • Barfen
Antworten
9
Aufrufe
3K
Ms. Figino
Ms. Figino
S
Antworten
2
Aufrufe
487
S
alex2701
  • alex2701
  • Barfen
4 5 6
Antworten
104
Aufrufe
8K
Labahn
Chandini
Antworten
10
Aufrufe
1K
Nai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben