gideon is weg :-(

P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
drückt mal bitte alle daumen das der süsse wieder auftaucht.

entweder ist er durchs fenster ausgebüxt oder er hat in der wohnung nen super versteck gefunden wo er nicht zu finden ist.
hab die ganze gegend abgesucht...kein gideon in sicht :(
hof ...strasse...wohnung.....alles abgesucht... und nix zu finden

gruss
ne verzweifelte fleur
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:(Ochherrje - ich drücke ganz kräftig die Daumen.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
O weh, da drücke ich natürlich ganz fest die Daumen, dass der Ausreißer schnell wieder auftaucht.
Los, Gideon, zeig dich, aber schnell!!!
Vielleicht hat er sich wirklich nur versteckt. Tiggi macht das manchmal und wir suchen und rufen.. Er findet immer wieder neue Verstecke.
Ich hoffe, dass es so ist.
LG Karin
 
W

winni

Gast
Hey Fleur,

das tut mir leid und ich drücke kräftig die Daumen, dass Gideon bald wieder da ist!
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
25.767
Ich drücke mit Daumen... Hoffentlich hat er sich in der Wohnung versteckt...
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Manchmal wollen Katzen einfach nicht gefunden werden, sitzen in ihrem Versteck und rühren sich nicht. Hatte es grad gestern mit Felicia, wir wollten weg und ich habe alle Katzen reingeholt. Nur Felicia war nicht auffindbar, hab 25 mal alle möglichen Stellen abgesucht, bin sogar von außen am Gehege gucken gegangen, vielleicht hab ich von innen ja ne tolle Versteckstelle übersehen...tja, nix. Wieder drinnen guck ich zufällig auf die Garderobe, seit ein paar Monaten liegt sie mit Vorliebe auf der Hutablage, gestern glotzten mich plötzlich zwei blaue Augen von hinter den Kleiderbügeln an - sie lag auf den Jacken und war somit super getarnt, da direkt unter der Hutablage und schön dunkel

Ich drück die Daumen, dass Gideon sich nur ein kühles ich-will-meine-ruhe-versteck gesucht hat bei Euch in der Wohnung.
 
Suny

Suny

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2008
Beiträge
70
Alter
36
Ort
Köln
Morgen,

meine Daumen hast du, versprochen!
Wenn er in der Wohnung ist, reagiert er doch bestimmt auf Fressnapfklappern, Lieblingsspielzeuggerassel oder so?

Naja, wahrscheinlich hast du selbst schon alles ausprobiert...
Ich hoffe, er kommt bald wieder zurück!
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
ja hab ich alles schon probiert. er ist erst 3 wochen hier und denk nicht wenn er draussen iwo is, den weg zurück findet.

danke euch fürs daumen drücken.
meine grosse und ich laufen nochmal ne runde, vielleicht finden wir ihn ja
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Die Schränke und so hast Du schon durch? Das geht manchmal so schnell und man merkt nichts davon. Shari habe ich schon mal versehentlich im Schrank eingesperrt. Zum Glück suche ich immer erst alle Katzen, bevor ich aus der Wohnung gehe.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #10
Tarzan ist auch so ein Spezialist. Da er Freigänger ist, gibts natürlich unendliche Möglichkeiten, wo er sein könnte. :rolleyes: Was ich meistens vernachlässige: Oben alles abzusuchen. Also alle hohen Schränke etc. Da liegt er dann natürlich auch in der hintersten Ecke. Schwarzer Kater in dunkler Ecke ist nicht so leicht zu finden. Im Keller eingespert war er auch schon oft. Kann er denn überhaupt nach draußen gelangt sein? Ganz sicher?
Ich drücke feste die Daumen und hoffe, dass er sich bald blicken lässt.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #11
Oh je :eek:

Dann hoffe ich mal er schläft sich irgendwo in der Whg aus ;)
*Daumendrücke*

Taran ist trotz seinem XXl-Format so ein Verschwinde-Spezialist und jagt mir immer wieder einen Schrecken ein , so gute Verstecke findet er ... :rolleyes:
 
Werbung:
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #12
oh weia

Ich würde Dir empfehlen, draussen Futter hinzustellen, mehrfach täglich (natürlich nur für den Fall, er taucht nicht doch nachher verschlafen aus einer Ecke auf, was ich Dir wünsche) und ihn so an die Stelle zu "binden".

Informiere alle Nachbarn, gehe immer wieder raus, raschle mit Trockenfutter und ruf ihn leise - und dies am besten, falls bis dahin noch nicht erledigt, heute nacht, wenn es ruhig und dunkel ist - möglichst so zwischen 24 und 3 Uhr - da hast Du dann aufgrund der Stille und mit Taschenlampe (Reflektieren der Augen) grössere Chancen, ihn zu entdecken...

Ich wünsche Dir, dass Du ihn bald wieder hast :(
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #13
Drück Dir auch die Daumen das er sich nur irgendwo versteckt hat und wenn nicht das er bald wieder bei der Dosi ist
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
  • #14
schränke...unters bett...unter der bettwäsche ..regale usw hab ich alles durch.
nich lachen...aber hab sogar in der mülltonne geguckt in der tüte die ich vorhin raus gebracht habe :D aber auch nix.

ja er hätte raus gekonnt. im kinderzimmer war fenster auf zum hof. iwer hatte die tür auf gemacht, also könnte raus sein.

katzenschutz, danke das werd ich so versuchen.

das prob ist, er ist so zutraulich, er würde überall mit gehen.
gechipt ist er auch aber ich habe null ahnung wie sowas funktioniert.

ist das ätzend....
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #15
Hallo Fleur,

ich drück dir die Daumen, dass Gideon bald wieder gesund und munter auftaucht.
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #16
Mit dem Chip, das funktioniert so - wenn Jemand ihn findet und ihn zum TA oder ins TH bringt, dann wird dort mit einem Scanner / Lesegerät gecheckt, ob er einen Mikrochip hat - und die Nummer dann ausgelesen.

Wenn diese Nummer bei TASSO registriert ist auf Dich (oder den Vorbesitzer), wirst Du oder der Vorbesitzer sofort informiert, wo Dein Gideon ist.

Du solltest also bitte sofort da Bescheid geben, wo Du Gideon her hast (sowieso), sie fragen, ob sie ihn registriert haben auf sich und falls nicht, solltest Du das bitte sofort bei Tasso nachholen - geht ganz schnell und fix kostenlos per PC online :

TASSO-Online - Tierschutz und Tierregistrierung

Bitte entwirf auch einen Zettel, den Du weiträumig bei ALLEN Nachbarn UND an Stellen, die viel frequentiert sind (Bushaltestellen, Kiosk, Bäckerei, Supermarkt usw.) aufhängst und wo Du auch drauf vermerkst, dass die Leute bitte in ihren Kellern, Garagen, Gartenhäuschen nachschauen sollen, ob er da per Malheur sitzt. Das ist häufig der Fall, da Katze sich draussen erstmal irgendwo rein verkrümelt (wenn man Glück hat) und wenn dann der Besitzer die Türe schliesst....



PS : Die Chipnummer brauchst Du natürlich - sie sollte im Impfpass vorne eingeklebt sein, eine elend lange Nummer... wenn Du sie nicht hast, frage bitte sofort die Vorbesitzer, die Du wirklich auch sofort über das Verschwinden informieren solltest - immerhin besteht die kleine Möglichkeit, wenn Du ihn erst drei Wochen hast, dass er irgendwie versucht, dorthin zurückzulaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #17
Josie ist mir auch mal entwischt. Da war sie recht frisch eingezogen. Sie kam aber von selbst wieder zurück. Vermutlich wird er erst mal die Gegend erkunden oder irgendwo draußen hocken, wenn er draußen ist.
Könnt ihr in dem Raum das Fenster offen lassen, ohne dass das andere Herzchen auch entwischt? So könnte er da wieder rein, wo er auch entwischt ist. Kann er von draußen da wieder rein?
Ich würde das Zimmer aber vorher nochmal auf den Kopf stellen, bevor das Fenster geöffnet wird. Und dann heißt es für einen Wache schieben.
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.662
  • #18
Wow, dass sind immer so Schreckmomente, ich krieg ja auch immer direkt Panik, wenn mein regelmäßigen (mehrfach täglichen) Katzenzählen einer nicht auftaucht.

Wenn sie sich in der Wohnung an besonders guten Stellen versteckt haben, hilft meistens mit Leckerchen locken - hättest Du etwas, worauf Gideon ganz besonders abfährt?

Für draußen ist es bestimmt schwieriger, je nachdem wieviel Angst der Kleine mitbringt. Die Wahrscheinlichkeit ist aber groß, dass er in der unmittelbaren Nähe ist, aber sich halt erst zeigt, wenn es ruhig ist, also gerade abends. Dann ein paar Mal rufen, dass er Deine Stimme hört, aber auch lange Pausen machen, damit Du hörst ob sich was tut/bewegt.

Als mein Cuddles hier letztes Jahr Houdini gespielt hat und aus dem Gehege ausgebrochen ist, so war er in allen 3 Fällen DIREKT im Nachbarsgarten! Er hat sich halt nur zusammengekauert daneben gehockt und nicht gerührt, bis ich ihn irgendwann entdeckt hatte und guckte mich dann mit großen Augen an ...

Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr Gideon sehr bald findet - und mit den Fenstern würde ich mir schnellstens was überlegen, Moskitogitter ist hier schon recht hilftreich :)
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #19
Ich lese das erst jetzt, der macht vielleicht Sachen, meinste wirklich, er ist ausgebüxt.
Hast Du auch in Waschmaschine, Trockner nachgesehen, Wäschetonne? Unmögliche Plätze, ich weiß, werden aber aufgesucht.

Ich reihe mich ein und drücke feste die Daumen und hoffe, Du kannst bald Entwarung geben.
 
M

Momenta

Gast
  • #20
Hi Petit_fleur,

ist Gideon wieder aufgetaucht??

Meine Daumen sind gedrückt!

LG
Claudia
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
1K
mrs.filch
Antworten
51
Aufrufe
78K
Antworten
49
Aufrufe
4K
Romanichelle
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben