Gibt es einen "Hauptrassezuchtverein"??

bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Hallo Leute,

ich züchte zwar nicht und suche auch aktuell nicht nach einer Katze, ich habe mich aber schon des Öfteren gefragt, ob das mit den Katzenzuchtvereinen so gehandhabt wird wie bei den Hunden? Bei der Hundezucht gibt es wohl DEN (ich nenne es mal) "Hauptrassezuchtverein", den VDH - und jeder "gute" Züchter züchtet scheinbar in diesem oder einem angeschlossenen "Unterverein" (habe mich da mal etwas belesen, wer beispielsweise einen Terrier züchtet, züchtet dann beim "Klub für Terrier", der eben dem VDH angeschlossen ist). Alle andere Vereine, die nicht zum VDH gehören werden dann wohl als "Dissidenzvereine" bezeichnet und eben nicht als "richtige" Vereine angesehen. So sieht das wohl die Mehrheit der Hundezüchter - außer eben die, die anderen Vereinen angehören. Der VDH brüstet sich wohl damit, dass er strengere Kontrollen und Vorgaben etc. hat.

Ja - und jetzt frage ich mich, ob das bei der Katzenzucht auch so gehandhabt wird :confused: bzw. falls ich mich mal für eine Rassekatze entscheiden sollte, welche Papiere dann "gut" und aussagekräftig und welche sozusagen "für die Katz'" sind... :D

Vielleicht kann mich ja mal Jemand dazu aufklären... ;)
 
Werbung:
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
Hallo Bea,

nein, bei Katzen gibt es nicht diese Art der zentralen Organisation wie bei Hunden, auch reichen die Kompetenzen der Zuchtvereine und -verbände bei weitem nicht so weit wie bei Hunden, so gibt es z.B. nur bei den wenigsten Katzenzuchtvereinen eine Wurfabnahme durch den Verein, wie er bei Hunden zwingend vorgeschrieben ist.

Wenn du einen seriösen Katzenzüchter suchst, bleibt dir leider nichts anderes übrig, als dir selbst die Mühe zu machen, dich von ihrer Kompetenz zu überzeugen.

Ich habe mal versucht, eine Checkliste zusammenzutragen, wie man einen seriösen Katzenzüchter findet: http://www.kattepukkel.de/html/augen_auf.html

Bitte achte auch unbedingt darauf, dass die Zuchttiere des Züchters auf HCM geschallt werden, insbesondere bei den stärker betroffenen Rassen wie der Perser, die Maine Coon, Ragdoll, American Shorthair, Britisch Kurzhaar und Rex aber auch ganz normale Hauskatzen und Mixe. Seltener betroffen sind Siamesen, Burma und Abessinier. Alle anderen Katzenrassen, darunter die Norwegische Waldkatze, rangieren im Mittelfeld.

http://www.kattepukkel.de/html/hcm.html

Die bequemste Art und Weise "seinen" Züchter zu finden, ist meiner Erfahrung nach, indem man seine Bekannten mit Rassekatzen nach deren Züchter fragt.
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Super - vielen Dank für die Aufklärung!! :)

Dann sehen wir uns bei Arena of Cats... ;)
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
Hallo Bea,

sag mal, HABEN wir uns jetzt eigentlich in Mannheim gesehen oder nicht?

Angesichts der Besuchermassen und der unzähligen Gespräche, die ich geführt habe, habe ich irgendwie den Überblick verloren...
 

Ähnliche Themen

B
2 3
Antworten
43
Aufrufe
2K
Vitellia
Vitellia

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben