Giardien und Ernährung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Lutabem

Lutabem

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2013
Beiträge
129
Hallo,

wir kämpfen zur Zeit hier mit Giardien und hatten durch die Behandlung Probleme mit Durchfall und daher auch dehydrieren. Ich habe mir ständig Sorgen gemacht und die Katzen wie verrückt beim Trinken beobachtet. Es war echt schlimm.. beide mussten an den Tropf und es ging ihnen schlecht.
Nun habe ich seit letzter Woche auf gekochtes Hühnchen und etwas Rinderhack, Rinderherzen umgestellt. Dazu bekommen sie nur ab und zu hochwertiges und gereidefreies NaFu. Seit dem ist der Durchfall (trotz Medikamenten) komplett weg...
Ich war ganz erstaunt.
Nun meine Fragen: Wie lang kann man das ohne Zusätze machen? Schadet es den Katzen irgendwann? Kann es zu Verstopfungen führen?
Sie lieben das Futter und ich würde es sonst noch eine Weile so durchziehen.
 
Werbung:
Lusci

Lusci

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2014
Beiträge
932
Ort
Gießen
Normalerweise kannst du das schon einige Wochen durchziehen bis Mangelerscheinungen eintreten.

Ich würde die Katzen beobachten und insbesondere das Fell im Auge behalten. Solltest du negative Veränderungen bemerken, würde ich darüber nachdenken, das Fleisch zu supplementieren (sofern sie es annehmen).
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Bei gesunden Katzen kannst du bis zu 3 Monaten Fleisch füttern, ohne zu supplementieren. Bei deinen fehlen aber bestimmt schon Mineralien und Vitamine, so lange würde ich es also nicht machen.

Mit Felini complete kannst du aber ziemlich problemlos supplementieren, es ist zwar einseitig, aber nur für übersichtliche Zeit, das geht schon.
 
Lutabem

Lutabem

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2013
Beiträge
129
Danke für die Tipps. Ich informiere mich da mal. Wenn es so schnell und einfach geht sollte ich das wohl wirklich machen. Bekommt man das im normalen Zoofachgeschäft oder eher im Internet?
Ist es denn normal, dass der Durchfall dadurch so schnell und gut weggeht? Das heißt ja nicht das sie gesund sind oder?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Felini Complete bekommst du im Internet, es ist einfach zu dosieren, das Schwierigste ist wohl, die Katzen davon zu überzeugen, dass jetzt so ein mehliges Pulver am Futter ist - geht aber oft auch problemlos...

Und ja, das ist durchaus normal, dass der Durchfall dadurch so schnell weggeht.

Du entziehst damit den Giardien die Lebensgrundlagen, die Kohlehydrate, von denen sie sich ernähren.... darum ist es auch völlig richtig, dass du getreidefreies Futter verwendest! (aber, wenn statt dessen andere Kohlehydrate versteckt sind, bringt das auch nichts).

Und giardienfrei heißt gesund, wenn es nicht noch andere Baustellen gibt. :)



Ich hab hier alle Giardienfelle durch Umstellen auf pures Fleisch ziemlich bald in den Griff bekommen.
 

Ähnliche Themen

nikita
Antworten
18
Aufrufe
4K
Hexe173
H
Mr. Ozelot
Antworten
1
Aufrufe
2K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben