Gewicht und Futtermenge von Orientalen

Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
Hallo Ihr Lieben!

Jedes mal wenn ich Besuch bekomme muss ich mir anhören, dass ich meinen Katzen was zu essen geben soll, oder ob meine Pubi magersüchtig ist oder so :mad:
Meine Antwort? "Das muss so!" :D

Aber irgendwe interessiert es mich ja doch:

Wie viel wiegen eure Orientalen (Siam, Balinese, orientalisch kurz- und langhaar, etc.)?
Und wie viel gebt ihr ihnen zu fressen?

Bis letzte Woche haben meine beiden zusammen (kann man nicht trennen, da sie aus einem Napf fressen) morgens und abends jeweils 100g NaFu bekommen und morgens und abends eine kleine Portion TroFu.

Seit dieser Woche reduziere ich das TroFu immer mehr (ist aber schwierig weil sie es so sehr lieben) und frage mich, was eigentlich so die "optimale" Tagesration pro Tier an NaFU wäre?
Hab mal was gehört von 30g Futter pro 1 Kg Katze, aber stimmt das?

Freu mich über zahlreiche Meinungen! :)
 
Werbung:
J3nny84

J3nny84

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2010
Beiträge
2.901
Alter
37
Ort
Berlin
Das mit den 30g bezieht sich nur auf Barf, nicht auf Nassfutter.

Wir haben hier zwei orientalische Mixe, beides Kater. Sie wiegen zwischen 4,2 kg und 4,5 kg. Fressen tun sie immer so zwischen 180 g und 260 g am Tag - je nach Futtersorte und Wetter. Besonders Miro sieht immer sehr schmal aus, aber er hat sein optimales Gewicht. Unsere Kardiologin dachte letztens auch erst, dass Miro zu dünn sei. Aber das war nur der Vergleich zu Loki, der mit seinem wuschligeren Fell und seinem breiteren Brustkorb breiter wirkt :D

Wie viel wiegen und fressen deine denn?
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Ich höre solche Sprüche auch dauernder von unserer Familie, wenn es um unsere zwei Bengalen geht. Das seien Hungerhaken und die würden bei uns wohl nichts zu fressen bekommen usw.

Sheila wiegt ca. 3.2 kg und Eros ca. 4.2 kg. Sie fressen zwischen 250 g und 300 g täglich. Also je Katze ;) Kommt irgendwie auf den Tag drauf an. Aber auf jeden Fall gebe ich ihnen immer was zu fressen und im Napf ist immer was ;) Dazu gibt es für den "Notfall" einen Fressball mit TroFu, welchen die beiden mittlerweile aber gar nicht mehr benutzen. Sobald sie Hunger melden, gibt es was zu fressen. Eine 400 g Dose wird meistens jeden Tag leer, dazu gibt es noch eine 100 g Schale aufgeteilt oder je Katze. Dann wären wir bei 250 - 300 g pro Katze täglich.

Unser TA sah sich die beiden an und sagte, dass sie nicht untergewichtig wären. Ich habe hier ja schon viele Bilder gepostet und da hat bis jetzt auch noch keiner geschrieben, dass hier Hungerhaken rumlaufen ;)

Mein Ziel ist schon, dass sie noch ein wenig zunehmen und deshalb bekommen sie auch Leckerlis. Man hat mir aber auch schon gesagt, dass Sheila wahrscheinlich nicht weiter zunehmen wird, weil sie von der Vergangenheit körperlich gezeichnet ist.

Ich hör schon gar nicht mehr auf diese Kommentare.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Ich glaube das Problem ist, dass die meisten Menschen ein völlig falsches Bild von einer "normalgewichtigen" Katze haben.
Wenn ich mir den Brummer an Kater von den Nachbarn meiner Eltern so angucke (ich glaube der hat so 7-8 kg EKH) und höre, das sei doch ein schöner stattlicher Kater, dann wird mir ganz anders.

Oris sind nunmal sehr zierliche elegante Katzen. Wie die wohl mit 7 kg aussehen würden :D
 
Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
Hab mir vorgenommen meine Katzen heute mal zu wiegen und zu fotografieren. Stelle das dann mal hier rein. Aber ich glaube eigentlich nicht dass sie zu dünn sind.
Aber sie fressen schon deutlich weniger als zum Beispiel deine Bengalen, elca.
Meine futtern jeder am Tag ca. 100-150g ... Aber ich melde mich heute abend dann nochmal mit den Fotos von oben und von der Seite, hoffe es klappt. ;)
 
Xamira

Xamira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2010
Beiträge
211
Hallo:)

Meine beiden Thais sind ausgewachsen und wiegen knapp 3200 ( Katze) und 3600 Gramm ( Kater). Beide futtern ca 150 Gramm Nafu täglich. Manchmal etwas mehr, manchmal weniger. Murano ( Kater) sieht je nach Perspektive schon ziemlich knöchern aus..die Hüftknochen stehen deutlich raus. Ich find sie aber genau richtig so, wie sie sind:D Wenn sie mehr futtern wollten, würden sie natürlich auch mehr bekommen.
Von Nachbarn hab ich auch schon gehört " Schick die mal zu uns rüber, dann kriegen sie mal endlich was zu essen", aber was soll man dazu sagen? Die sind eben so wie sie sind ...und das ist gut so:pink-heart:
 
Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
So, ich war jetzt schon mal fleißig:
Mein Kater wiegt ca. 4,3kg
die Katzen 3,3kg

Hier die Fotos von oben und von der Seite. (Seite war schwierig, weil die sich immer gleich hinsetzen, die wollen nie stehenbleiben :rolleyes: )

Zuerst die süße Pubi von der Seite und von oben:




Und jetzt das Katerchen:




Pubi ist schon sehr zierlich, aber sie isst einfach nicht mehr. (Es sei den ich biete TroFu an, das würde sie immer futtern :rolleyes: )

Also für Beide zusammen komme ich an guten Tagen auf 300g. Aber das ist bei Dir ja offensichtlich ähnlich mit dem Futter, Xamira :)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
huhu,

wunderschöne katzen hast du da !

bei den oris kommt es wahrscheinlich auch ziemlich auf den typ an......

mein wuchtbrummerkater siam ! vom alten typ wiegt mittlerweilen 5,8 kg mit 8 jahren, er ist aber auch noch sehr lange gewachsen - gut, für ausstellungskondition müsste er wohl ein pfündchen abnehmen ;).

die olh katze war sehr lange ein hungerhaken von unter 3 kg und hat nix gefressen, aber schon garnix......seit sie es entdeckt hat, wiegt sie ca. 4 kg, und wenn ich sie ließe, auch mehr :oops:. sie ist aber auch groß, viel größer als ihre mutter z.b. - ich mag große oris :)

kurz und gut: die beiden sind jetzt 8 und 9, groß, stehen gut im futter und drücken pro nase ca. 300 g mittelklassenafu weg.

lg
marion
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Ich freu mich gerade so :)

Wir haben wegen diesem Thread unsere zwei gestern mal wieder gewogen und siehe da, beide haben zugenommen :)

Eros wiegt jetzt 4.5 kg und Sheila ca. 3.6 kg (sie hat ein wenig rumgezappelt, deshalb ca. )

Ich freue mich riesig darüber :yeah:
 
taggecko

taggecko

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
2.180
Ort
Stuttgart
  • #10
Mein 6j Thai Kater wiegt 5,6 kg- es könnte auch etwas weniger sein:oops:, die Ladys mit 3 bzw 2 Jahren Siam bzw OKH wiegen 4,1 bzw 3,8 kg was zur Rasse und zum Körperbau gut passt. Sie hauen zu dritt schon mal 600g Nassfutter wie Grau am Tag weg , manchmal auch weniger. Trofu gibts nur wenig im Fummelbrett.
Ati- ich finde Deine Katzen sehen aus wie schöne Orientalen mit rassetyp. Körperbau.
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.060
Ort
Halbemond / Ostfriesland
  • #11
Unsere Gustav ein Tonkanese ist auch sehr schlank obwohl er 4,5 kg, wiegt.
Die Hauskater Crümel wiegt fast 8 kg und Calor wiegt 6kg. Unsere Herr Krause wieger 5,5 udn unsere beiden Savannahs wiegen 4.5 und 5 kg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
  • #12
Mein 6j Thai Kater wiegt 5,6 kg- es könnte auch etwas weniger sein:oops:, die Ladys mit 3 bzw 2 Jahren Siam bzw OKH wiegen 4,1 bzw 3,8 kg was zur Rasse und zum Körperbau gut passt. Sie hauen zu dritt schon mal 600g Nassfutter wie Grau am Tag weg , manchmal auch weniger. Trofu gibts nur wenig im Fummelbrett.
Ati- ich finde Deine Katzen sehen aus wie schöne Orientalen mit rassetyp. Körperbau.
Na dann bin ich ja wirklich beruhigt. Mache mir manchmal sorgen, weil sie echt Tage haben an denen sie wirklich wenig futtern. Aber so 150-200g sind schon eigentlich täglich... :)
 
Siamprincess

Siamprincess

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.357
Ort
DE
  • #13
Meine Siammaus mit 1,5 Jahren wiegt grade mal 2,6 Kilo :)
Sie frisst jeden Tag aber locker 200 Gramm :eek::rolleyes: aber zunehmen??? Nada!!!
 
L

Lileas

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
1.084
  • #14
Ups, da sind meine beiden Kater, OLH Javanesen, mit je 6 kg, Alter beide 4 1/2 Jahre, ja schwer. Meine Peterbald, in diese Rasse wurden ja die Oris eingezüchtet, die ist genauso alt, ein Weibchen und wiegt 2,6 kg. Frißt aber den beiden noch das Futter weg. Sie bekommen Futter wann sie wollen, ständig ziehe ich einen Deckel ab. Die Menge hängt von viellerlei Faktoren ab.
LG
 
siamori

siamori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
169
Ort
Saggsen
  • #15
Meine beiden Siamkater sind ca. 4 1/2 Jahre alt. Loki wiegt etwa 4,3 Kilo und Mimir, mein Moppelchen :D wiegt ca. 4,7 Kilo :p

Futter gibts ca. 200 g täglich für jeden, also insgesamt 400g. Und natürlich ab und an Leckerlies zwischendurch :D
 
A

Asiane

Forenprofi
Mitglied seit
18. Januar 2011
Beiträge
1.517
Ort
Düsseldorf
  • #16
Das ist ja mal interessant.

meine Bella wiegt auch nur 2,6 kg, Pascha 3,1 und Gina Siamix und erst halb so alt 3,5.

Morgens futtern sie jeder 100 gr und abends reicht meistens eine 200 gr Dose verteilt auf 3 Schälchen und es bleibt immer noch was übrig, sonst würde ich auch mehr geben.
Trofu gibts nur als Leckerli, da würde Bella sich drüber hermachen, darf sie aber nicht-sie hat eine Allergie und fängt dann an zu röcheln. Wenn sie Trofu Stückchen frisst geht sie anschließend auch immer ans Nafu, als wärs ihr trocken im Hals.
 
Ipanema

Ipanema

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2011
Beiträge
408
Ort
Hinter den Bergen bei den sieben Zwergen
  • #17
Hallo :)

Meine Siam-Kätzin wiegt 3 kg und ist superschlank.

Hier bei uns gibt es Trofu (getreidefrei) tagsüber zur freien Verfügung sowie abends je 100 g Nafu pro Katze.

Ich füttere allerdings auch keinerlei Leckerlies nebenbei.
 
~Lana~

~Lana~

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
2.711
Ort
NRW
  • #18
Meine Siammaus mit 1,5 Jahren wiegt grade mal 2,6 Kilo :)
Sie frisst jeden Tag aber locker 200 Gramm :eek::rolleyes: aber zunehmen??? Nada!!!
Hallo,
mir geht es genauso .
Meine Siam wiegt auch 2,6 kg .
Ich hab versucht sie auf 2,8 -3 Kg zu bringen.
zunehmen von wegen !
LG
 
Ati

Ati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
164
Ort
Berlin
  • #19
Das ist wirklich mal interessant. Aber irgendwie essen meine beiden dann immer noch relativ wenig. Ob ich einfach mal mehr geben sollte?
Vor einem Jahr beim Katzen-Tüv beim TA, meinte der zu mir ich solle mit dem Futter etwas aufpassen, das sie wohl schon etwas Speck angesetzt hätten (also es sollte nicht mehr werden). Daher hatte ich das Futter etwas gedrosselt. :confused:
Hab inzwischen auch das Futter umgestellt. Nass gibts jetzt Grau, Almo Nature und Mac und trocken Orijen Huhn und Fisch. Ganz ohne Trockenfutter gehts nicht, da geht die Katze sonst auf die Barikaden. :rolleyes:

Das trockenfutter gibts entweder ausm Futterball, Fummelbrett oder beim Clickertraining.
Das Nassfutter morgens und Abends ca. 300g für Beide.
 

Ähnliche Themen

akino
Antworten
11
Aufrufe
2K
Lilacchoco
Lilacchoco
Tiger_ty
Antworten
1
Aufrufe
3K
Ava
Katsching
Antworten
1
Aufrufe
1K
racoonie
racoonie
Sweetestpoison
Antworten
14
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
T
Antworten
2
Aufrufe
1K
romantikcandy
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben