Gewicht eurer Britenkater!

  • Themenstarter Minou123
  • Beginndatum
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Habe zwei blaue Briten, zwei Kater, bei dem einen ist es gut, de rist eh recht schlank und hochbeinig gebaut.

Der andere sieht wie ein richtig stämmiger Brite aus, nun kam der mir in letzter hinten doch was eingefallen vor. Er wiegt 8 kilo, ist 1,5 Jahre alt und frisst 90 gr. am Tag, das sind noch 40 gr. Trofu und 50 gr. Miamor filets. Bin aber langsam auf Barf am umsteigen, am Wochenende bekommen sie immer was Rohfleisch drunter zur Gewöhnung.

Jetzt frisst der aber auch nicht mehr, die fressen ja alle von sich aus nicht viel. Streicht man drüber, sind die Rückenwirbel kaum zu spüren und die Rippen spürt man, aber nicht außergewöhnlich deutlich.

Meint ihr 8 kilo sind in ordnung oder sollte er was mehr speck auf den rippen haben. Ansonsten ist er ja quitschfidel.
 
Werbung:
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Meiner wiegt nur 5 Kilo, aber es kommt immer auf die Statur drauf an. ER hat sogar einen kleinen Hängebauch, das kam nach der Kastration.
Aber zu dick ist meiner nicht. Ich kenne aber auch Briten die 8 Kilo wiegen.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Den Hängebauch hat er auch, obwohl das bei ihm nur schlappes Bindegewebe ist. Dann bin ich ja erleichtert dass nicht alle Kater über 10 Kilo wiegen.:verschmitzt:

Sein Bruder wiegt ja 6 Kilo aber der ist richtig schlank gebaut, als wenn der nicht recht reinrassig wäre. Das makante Geischt ist da, aber als Zuchtkater hätte er verloren.:aetschbaetsch1:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich finde 8 Kilo schon mächtig, würde aber auch das Futter umstellen (was du ja vorhast), momentan wird er nämlich mangelernährt.
Viele neigen dazu, ihre Briten immer total fett zu füttern, weil das ja "so sein muss", das find ich total grausam. Bei jedem Tier sollten die Proportionen stimmen, die Rippen durch leichten Druck zu ertasten sein, dann haben sie auch Idealgewicht.
 
florinchen

florinchen

Forenprofi
Mitglied seit
4. Januar 2011
Beiträge
2.591
Ort
Nürnberg
Mein BKH Kater hat mit knapp 10 Monaten 4,7kg und er hat eine tolle Figur :pink-heart: Die Rippen sind leicht zu ertasten und er ist auch nicht fett. Man kann nicht pauschal sagen, dass 8kg für einen BKH Kater zu viel sind, das hängt immer von der Größe und Statur ab. Was sagt denn der Tierarzt?
Die Ernährung ist allerdings wirklich nicht gerade die Beste, aber wenn du gerade eh auf Barf umszellst, passt ja alles ;)

Ich kann dir leider nicht sagen ob 50g TroFu am tag viel oder wenig sind, weil es das bei uns nur ab und zu als Leckerli gibt.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Also soweit, dass ich die komplett barfe, sind die lange noch nicht, nur die sind auch saumäkelig, die fressen kein anderes Nafu, deswegen bekommen die das ergänzungsfutter damit die überhaupt irgendwie nafu fressen und ansonsten Happy Cat, damit wenigstens die anderen Nährstoffe drin sind. Aber er ist schon recht groß, meine freundin meinte wie riesig der ist. Ich denke wenn ich ganz barfe, dass vielleicht noch ein paar gramm runterkommen.


Aber das war auch mit ein Grund, warum ich barfen möchte, weils halt die komplett falsche ernährung ist.
 
Sherrymerry

Sherrymerry

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2010
Beiträge
3.777
Ort
Recklinghausen
Also soweit, dass ich die komplett barfe, sind die lange noch nicht, nur die sind auch saumäkelig, die fressen kein anderes Nafu, deswegen bekommen die das ergänzungsfutter damit die überhaupt irgendwie nafu fressen und ansonsten Happy Cat, damit wenigstens die anderen Nährstoffe drin sind. Aber er ist schon recht groß, meine freundin meinte wie riesig der ist. Ich denke wenn ich ganz barfe, dass vielleicht noch ein paar gramm runterkommen.


Aber das war auch mit ein Grund, warum ich barfen möchte, weils halt die komplett falsche ernährung ist.

Zeig doch mal ein Bild!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also soweit, dass ich die komplett barfe, sind die lange noch nicht, nur die sind auch saumäkelig, die fressen kein anderes Nafu, deswegen bekommen die das ergänzungsfutter damit die überhaupt irgendwie nafu fressen und ansonsten Happy Cat, damit wenigstens die anderen Nährstoffe drin sind. Aber er ist schon recht groß, meine freundin meinte wie riesig der ist. Ich denke wenn ich ganz barfe, dass vielleicht noch ein paar gramm runterkommen.


Aber das war auch mit ein Grund, warum ich barfen möchte, weils halt die komplett falsche ernährung ist.

Eben, HappyCat ist ziemlich schrottiges TroFu, wenn dann würde ich wenigstens Oriijen oder Acana geben. Und wie du sagst, das andere ist wenn überhaupt Ergänzungsfutter, da fehlt ja auch alles. Das ist wie gesagt insgesamt ziemlich schlecht, damit fährst du auch die Werte und Gesundheit deiner Katzen in den Keller.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Schade, hab kein aktuelles foto, muss mal wieder welche machen:verschmitzt:
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
6
Aufrufe
951
JK600
JK600

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben