Gewicht BKH und Maine Coon Kitten

Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
Hallo zusammen,

seit letzter Woche bin ich stolze Besitzerin von einem Maine Coon und einem BKH Kater :D

Habe die beiden heute erstmalig seit dem Einzug gewogen und bin schon recht verblüfft über das Gewicht

Pillow (BKH) 1,9 Kg
Blue (Maine Coon) 1,8kg

Und das mit 13 Wochen :eek:

Hab ich da besonders kräftige Exemplare erwischt oder ist das die Norm?
Wieviel haben Eure Kitten in dem Alter gewogen?

Wäre mal spannend zu wissen :)
 
Werbung:
Biggi 44

Biggi 44

Benutzer
Mitglied seit
24 Februar 2010
Beiträge
87
Ort
Burg
hi

ich habe zwei cooni kater einer 11 Monate und einer wird nächste woche ein jahr. unser armani (11 monate) ist mit 13 wochen zu uns gekommen und wog da 2 kg jetzt wiegt er 6kg.
gucci haben wir mit 10 wochen bekommen, da hatte er 1,6 kg und wiegt jetzt 4,8 kg ist ein kleinerer vertreter seiner rasse .

lg kerstin
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
Hi Biggi,

ok, dann hab ich ja doch keinen Monster Coonie :) (eig schade :D)
Muss aber auch dazu sagen, dass Blue für meinen Geschmack noch recht dürr ist.

Gibt ja aber auch immer sone und solche Kitten. Blue dürr und Pillow mit Wampe :rolleyes:
 
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2010
Beiträge
97
Alter
34
Ort
Wien
ich weiß leider nur mehr das gewicht mit 17 wochen.. da hatte unser maine coon kater 2.7kg!

anfang september bekommen wir auch wieder zuwachs.. der eine kater wog mit 7.5 wochen knappe 1.5kg :eek::D
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
mit 7,5 Wochen 1,5kg... wow :eek:
 
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2010
Beiträge
97
Alter
34
Ort
Wien
ja.. bin schon gespannt wie schwer er ist wenn wir ihn mit 12 wochen bekommen!!
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
Sind die Eltern denn so groß oder sind das auch möppel Kitten? :D

Weiß nicht so recht ob alle Maine Coon Kitten eher schlank sind oder da auch mal Möppel mit dabei sind... :confused:
 
hard-boiled

hard-boiled

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2008
Beiträge
3.182
Ort
Nähe Heidelberg
emma wird am 19. august 1 jahr alt kastrierte bkh und wiegt ca 5 kg ist aber auch ziemlich klein
 
Biggi 44

Biggi 44

Benutzer
Mitglied seit
24 Februar 2010
Beiträge
87
Ort
Burg
hallo pillow

ich habe auch nen blue withe smoke,der hat nen mächtig dicken pelz darum sieht er eigentlich kräftiger aus ist aber der kleinere. der andere sieht dünner aus, ist aber viel muskulöser und größer hat richtige pranken. unsre verwandten und bekannten bekommen immer einen richtigen schreck weil der wie ein kleiner lux aussieht. wir merken das gar nicht so das unser armani so groß ist, sehen ihn ja jeden tag. er ist jetzt erst 11 monate,da coonis ja erst mit 4 jahren richtig ausgewachsen und entwickelt sind bin ich mal gespannt wie er sich noch entwickelt.
 

Anhänge

Hermelinchen

Hermelinchen

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2010
Beiträge
87
Ort
Mittelfranken
  • #10
Na dann sind unsere MC ja fliegengewichte hatten jetzt mit 14 Wochen 1,5 und 1,6 kg gewogen.....liegt das gewicht vielleicht auch an der größe des wurfs...waren 6 Kitten? :confused:
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #11
Mein Coonie Antonio hat, als er mit 16 Wochen hier einzog, 2,8kg gewogen. Jetzt ist er gerade 2 Jahre alt geworden und wiegt 6,2kg.

Coonie-BKH-Mix Othello wog mit 12 Wochen 1,5kg (stammt aber auch von einer Vermehrerin) und wiegt mit knapp 5 Jahren jetzt ebenfalls 6,2kg.
 
Werbung:
Biggi 44

Biggi 44

Benutzer
Mitglied seit
24 Februar 2010
Beiträge
87
Ort
Burg
  • #12
ich glaube nicht das es an der größe des wurfs liegt, beide kater hatten noch 4 geschwister , eher hat das damit zu tun aus welchen linien sie kommen bzw.wie groß die "verwandtschaft" ist. aber auch da kann es ausnahmen geben, gibt immer mal nen winzling in der familie.:)

lg kerstin
 
Shaddy

Shaddy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2010
Beiträge
183
Ort
Mittelfranken
  • #13
Ich habe hier derzeit einen Wurf von 6 Pflegekitten, Hauskatzen-Coonie/Norweger Mixe. Die Süßen sind jetzt 11,5 Wochen alt und wiegen zwischen 1,4 kg(das leichteste Mädchen) und 1,65 kg(einer der beiden Jungs).

Wir haben hier auch noch einen 1 1/4 Jahre alten Coonie-Mix Kastraten, der 5,9 kg auf die Waage bringt.

Ich denke das sind normale Gewichte wenn Waldkatzen beteiligt sind.

Lieben Gruß

Sue
 
Zuletzt bearbeitet:
Cooniefriend

Cooniefriend

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2010
Beiträge
97
Alter
34
Ort
Wien
  • #14
also unsere Luzy Lu (geb April 2008) wiegt jetzt ca 7.2kg.. würd ich jetzt als normalgroße Coonie bezeichnen..
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #15
Sei doch froh. Schon mal dran gedacht, dass es nicht unbedingt gesund ist, wenn so junge Tiere, mit noch längst nicht fertigem Knochenbau, schon ständig so viel wiegen?
Es ist nicht gesund, wenn es Übergewicht ist bzw das Skelett dafür nicht ausleget ist, natürlich. Jedoch sind Coonies einfach mal größer als EHK z.B. ...Für ungesund halte ich dann zu schnelles Wachstum. Aber die Coonies sind ja nunmal Spätentwickler :)

Ein Doggenwelpe ist ja im gegensatz zu einem Dackelwelpen auch nicht krank ;) Liegt in den Genen.

Ich weiß, dass der Papa ein ganz schöner Brocken ist aber die Mama doch recht klein. Und generell mag ich einfach die Linie der etwas größeren Coonies lieber.
Daher mal meine Frage wie es bei den anderen Kitten aussah/ aussieht :p
 
Hermelinchen

Hermelinchen

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2010
Beiträge
87
Ort
Mittelfranken
  • #16
Nein um Gottes Willen...wegen mir sollen sie lieber gesund und etwas kleiner sein als zu schnell groß und dadurch evtl. krank....können sich ruhig zeit lassen :smile:
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #17
Also ich finde, wenn das Geburtsgewicht schon über 160 g liegt und die Kitten dann mit nur 15 Wochen bereits über 3 kg wiegen, ist das nicht 'übergewichtig', sondern völlig verantwortlungslos so gezüchtet und nicht gesund.

Aber Hauptsache der Züchter produziert solche Tiere am laufenden Band (und verkauft diese dann auch noch für 1.750,00 Euro - Liebhaberkitten!) und bei den Käufern hebt sich das Ego noch etwas an. :rolleyes:

Auch normalgroße und normalschwere Coonies, eben der ursprüngliche Typ, sind schon größer als eine normale EKH. Aber der Mensch spielt eben gern Gott und kriegt von allem nicht genug! :grummel:

(Soll jetzt kein persönlicher Angriff sein, nur so zur Info.)
Man man man, ihr schwarz Maler :p

Natürlich ist SOWAS nicht gut. Aber wieso gleich davon ausgehen? Monster Coonie im Sinne der Rasse, also einfach die größeren Vertreter. Muss doch nicht immer gleich vom schlimmsten ausgegangen werden. Sowas finde ich auch nicht mehr normal und gut!

Will ja keinen 13 kg Kampfkater :eek: :rolleyes:

(Hier wird immer so wahnsinnig ausgiebig über das negative in den Zuchten diskutiert etc. So schenkt man denen doch noch Beachtung,...Einfach mal das positive sehen und sich freuen, wenn Leute normale und gesunde Kitten haben und und und :))
 
Zuletzt bearbeitet:
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #18
Meine EHK Dame wog 5,5kg :rolleyes: (Wollte wohl n Coonie werden:rolleyes:)

Wie gesagt, gibt eben sone und solche. Solange es im natürlichen Rahmen bleibt selbst verständlich ;):)
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #19
emma wird am 19. august 1 jahr alt kastrierte bkh und wiegt ca 5 kg ist aber auch ziemlich klein
Öhm, klein?
Minou (auch kastrierte BKH) is jetzt knapp 13 Monate und wiegt grad mal 4 Kilo. Is sie zu leicht? :eek: Zu dünn aussehen tut sie jedenfalls nicht, aber das kann ja auch am vielen Plüsch liegen, sie is recht vollplüschig. :D
Zu essen kriegen meine Mutzels aber eigentlich genug. Immer wenn se Hunger haben. Minous Mama is aber auch recht klein, vielleicht kommt sie ja eher nach ihr.

edit:
Achso, und als sie eingezogen is, mit ca. 20 Wochen, da hatte sie 2,7 Kilo. Hm... hat sie echt vielleicht zu wenig zugenommen? Aber Briten sind ja erst mit ca. 2 Jahren ausgewachsen, dann kann sie ja noch ein bissi! ;-)
Odin hatte bei Einzug mit ca. 23-24 Wochen angeblich (laut Pflegestelle) 3 Kilo. Konnte ihn aber anfangs selber schlecht wiegen, weil man ihn nicht auf den Arm nehmen durfte. Nachdem er sichtbar um einiges zugelegt hatte, hatte er aber auch nur so 3,2 Kilo (nach 3-4 Wochen). War aber auch als Kitten unterernährt und hatte ausserdem Giardien. Also nicht wirklich ein Vergleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #20
Zu leicht ist doch relativ, liegt an der Statur. Wichtig wäre ob zu dünn^^ und das würde ich nicht immer zwingend am Gewicht festmachen sondern durchs Tasten.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Bkh-Kitten Unterernährung Kitten 13
R Gewicht des Katers normal? Die Anfänger 13
A Kitten Gewicht Die Anfänger 2
Klangla Gewicht bei BKH-Mix und Fressen Ernährung Sonstiges 17
Summerbreeze Bkh Kitten Gewicht Kitten 4
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben