Gesellschaft für unseren Kater

  • Themenstarter Scarlet90
  • Beginndatum
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
Hallo,
ich bin ganz neu hier und hab gleich mal eine Frage an euch!

Unser Kater ist jetzt etwas über 4 Monate alt (wir haben ihn seit knapp 2 Monaten), Wohnungskater und wurde heute kastriert.
Das Wesen meines Katers:
- sehr aufgeweckt
- momentan arg rüpelhaft
- doch aber immer wieder sehr verschmust (wird es immer mehr)
- spielt sehr gerne

Da nun leider mein 2tes Ausbildungsjahr beginnt, möchte ich ihm Gesellschaft holen, mit der er spielen kann, wenn ich nicht da bin.

Nun ist meine Frage:
- Wie lange sollte ich nach der Kastration warten, bis ich ihm Gesellschaft hole?
- Würdet ihr eher Kater oder Katze empfehlen?
- Was das Alter betrifft...sollte ich darauf achten, dass die beiden etwa gleich alt sind, oder kann es auch ein/e etwas jüngere/r Katze/Kater sein?
- Auf was muss ich bei der Zusammenführung achten? (bin noch etwa 2 Wochen Tag & Nacht zu Hause)

Ich hoffe, ihr könnt mir schnell helfen :)

Viele Grüße,
Scarlet90
 
Werbung:
Larky

Larky

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.536
Alter
34
Ort
Bergischen Land
Hallo Scarlet,

schön dass du deinem Kater einen Spielgefährten holen möchtest und erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich würde zu so einem jungen Kater eher noch einen Kater holen. Da Kater meistens rüpelhafter Toben, denke ich dass das besser passt...

Vom Alter her sollten die beiden etwa gleich alt sein. ein Paar wochen unterschied ist sicherlich nicht schlimm. Bedenke nur bitte das Kitten bis zur 12. Woche bei ihrer Mama bleiben sollten (also geht ja eh nicht viel jünger!)

Zusammenführung sollte bei deinem noch sehr jungen Kater eigentlich nciht so das Problem sein. Lass die beiden zusammen, setz dich hin und trink nen Tee :D
 
Pablo

Pablo

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2010
Beiträge
1.033
Alter
53
Ort
Nähe Rosenheim, Oberbayern
Hallo Scarlet,

ich kann mich Larky nur anschließen. Sie hat schon alles gesagt, was Du beachten solltest. Und der zweite Kter sollte möglichst vom Wesen her zu Deinem kleinen Wildfang passen - soweit man das in dem Alter beurteilen kann.
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
Hallo ihr Lieben,

danke, für das Herzliche Willkommen hier im Forum!

Gut, dann werde ich wohl eher einen Kater dazu nehmen. Wobei mein Schnuggel (Timo) seit gestern total kuschelig ist und vermutlich auch ne Katze ganz gut passen würde.
Der Tierarzt meinte auch, dass er ne Katze dazu nehmen würde.
Hmm...was soll ich denn nun tun? :confused:

Mein Schatz hat gestern die Kastration super überstanden. War dann auch total anhänglich.
Nun kann immerhin der/die Gefärte/in kommen :pink-heart:

Gruß,
Scarlet90 & Timo
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
also aus der Erfahrung heraus rate ich dir zu einem Kater.. das harmoniert einfach viel viel besser...
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
Hallöchen,

hmm...alle tendieren zu einem Katerchen, andre aber wieder zu ner Katze... :confused:

Mir wurde gerade ein kleines Mädchen angeboten, ca 3-4 Monate alt, war ne Fundkatze und muss nun wegen Umzug abgegeben werden. Sonst muss sie ins Tierheim.

Was meint ihr? Hinfahren u anschauen oder lieber die Finger weg lassen u nach nem Kater suchen?

Brauche dringend Rat :(
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
also wenn du mich fragst, seien lassen...
ich vermittele aus gutem Grund fast nur gleichgeschlechtlich.. viele Kater raufen so stark das die Katzen überfordert sind. Gemischt vermittele ich nur wenn ich von beiden den Charakter sehr gut kenne und weiß das sie mit Raufkumpeln aufgewachsen sind..
ergo ich würde nein sagen..
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
Oki, dann werde ich wohl besser gezielt nur nach einem Kater für ihn suchen, obwohl er sich momentan total lieb verhält.

Heut kommt die Zeitung, mal guggen, ob da was passendes dabei ist :)
Wenn nicht, geht es morgen mal ins Tierheim, vll haben die ja was.

Hauptsache, mein Schatz bekommt einen Freund, mit dem er spielen u toben kann!
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
17
Aufrufe
1K
glori82
G
migi
Antworten
6
Aufrufe
1K
SweetGwendoline
SweetGwendoline
Michelle
Antworten
0
Aufrufe
2K
Michelle
Michelle
S
Antworten
23
Aufrufe
7K
S
Moosmutzel_86
Antworten
49
Aufrufe
6K
Moosmutzel_86
Moosmutzel_86

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben