Geschwollenes Gesicht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
Hallo!

Brauche mal euren Rat, unser Pauli ist seit gestern angeschwollen. Die Schwellung ist auf der linken Gesichtshälfte und geht von Unterkiefer bis zum Auge. Wenn ich ihm drüber streichle scheint er keine Schmerzen zu haben. Ich würde auch keine Verletzung oder ähnliches sehen. Was kann das sein?? Kann uns jemand einen Tipp geben? lg
 
Werbung:
M

Mondsüchtig

Gast
Kann es sein, das er gestochen wurde? Z.B. von eine Wespe?
In jedem Fall würde ich heute noch zum TA gehen und das abklären lassen.
 
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
Kann natürlich auch sein, da unsere Katzen Freigänger sind!
Wir gehen heute auf jeden Fall noch zum Arzt, ich muss nur auf meinen Mann warten! Ich hoffe es ist nichts schlimmes:reallysad:
 
M

Mondsüchtig

Gast
Ich würde Dir empfehlen, Dir Apis mellifica D 6 Globulis aus der Apotheke zu besorgen. Die helfen bei Stichen sehr gut, allerdings sollten sie kurz nachdem Stich eingenommen werden.
Bei Stichen am Kopf oder im Maul würde ich immer zum TA fahren.
Meine Toska z.B. fängt mit Freuden Wespen, Bienen oder Hummeln. Dieses Jahr wurde sie bestimmt schon 3 x gestochen. GsD nie am Kopf, immer in die Pfote. :rolleyes:
 
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
Also wir waren gestern beim Tierarzt, zuerst hat er gleich mal mit der Diagnose Tumor herum geworfen ohne das er sich Pauli angeschaut hat. Dann hat er uns nicht geglaubt das die Schwellung erst seit Mo früh da ist. Dann hat er gesagt er hat ein Abszess und muss am Freitag operiert werden. Vorher muss er aber Pauli Blutabnehmen wegen der Narkose. Wir haben am Do um 18h den Termin zur Blutabnahme und am Fr um 7h den Termin für die Op. Ich frage mich ob bis dahin die Blutbefunde fertig sind, oder ob er sich nur schnell noch Geld machen will. Kosten 120€ für die Blutabnahme. Versteht mich nicht falsch für Pauli ist nichts zu teuer und er soll die beste Behandlung haben nur eben in Rachen schmeissen will ich auch niemand was, und jeden Tierarzt besuch was ich Pauli ersparen kann ist mir natürlich wichtig! Hat jemand Erfahrung mit soetwas? Wielange dauert der Heilungsprozess? Bin irgendwie total beunruight! Aja und eine Zahnsanierung will er ihm auch gleich mitmachen. Obwohl Pauli bis jetzt keine Probleme mit den Zähnen hat :sad:
 
Ghaliyah

Ghaliyah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
364
Ort
Stuttgart
Also wir waren gestern beim Tierarzt, zuerst hat er gleich mal mit der Diagnose Tumor herum geworfen ohne das er sich Pauli angeschaut hat. Dann hat er uns nicht geglaubt das die Schwellung erst seit Mo früh da ist. Dann hat er gesagt er hat ein Abszess und muss am Freitag operiert werden. Vorher muss er aber Pauli Blutabnehmen wegen der Narkose. Wir haben am Do um 18h den Termin zur Blutabnahme und am Fr um 7h den Termin für die Op. Ich frage mich ob bis dahin die Blutbefunde fertig sind, oder ob er sich nur schnell noch Geld machen will. Kosten 120€ für die Blutabnahme. Versteht mich nicht falsch für Pauli ist nichts zu teuer und er soll die beste Behandlung haben nur eben in Rachen schmeissen will ich auch niemand was, und jeden Tierarzt besuch was ich Pauli ersparen kann ist mir natürlich wichtig! Hat jemand Erfahrung mit soetwas? Wielange dauert der Heilungsprozess? Bin irgendwie total beunruight! Aja und eine Zahnsanierung will er ihm auch gleich mitmachen. Obwohl Pauli bis jetzt keine Probleme mit den Zähnen hat :sad:

Geh bitte zu einem anderen Tierartz! BEVOR Du zur Blutabnahme gehst!!!
Ein Blutbild ist nie verkehrt, allerdings frag ich mich, warum er das nicht gleich gestern gemacht hat. Wahrscheinlich, um nochmal pauschal die 20 Euro Untersuchungsgebühr einzusacken. Und 120 Euro finde ich auch etwas hoch...
 
joyadam

joyadam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
421
Ort
Muelheim Ruhr
Was ist mit dem Verdacht Insektenstich:confused:

Der Hund von meinem Bruder hatte innerhalb von einer Stunde auch einen geschwollenen Kopf (Einseitig ) der konnte sogar kaum noch aus dem Auge schauen.Innerlich war nichts geschwollen.
Ist es denn 100% sicher mit dem Abzess.Wenn Du zweifels würde ich mir aber ganz schnell mal eine andere Meinung einholen,bevor ich ihn einfach aufschneiden lasse.:reallysad:
 
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
das sieht aber sehr nach abzocke aus ... mein rat ist auch, such dir einen anderen tierarzt.

meine sternenkatze dickie hatte vor ettlichen jahren auch mal einen abzess an der wange.
wurde aber nicht operiert, sondern mit AB behandelt.
der abzess wurde durch ohrmilben hervorgerufen.
mich hat die komplette behandlung, incl. narkose zwecks gründlicher untersuchung, 125€ gekostet.
 
M

Mondsüchtig

Gast
:wow: Der Tierarzt schießt aber scharf.

Meine Herren, fängt beim Tumor an und landet beim Abzess.

Eine Tumor hättet Ihr doch bestimmt eher bemerkt. Oder?
Ich dachte, er hatte die Schwellung plötzlich? Er läßt Euch dran und reagiert nicht schmerzempflindlich.

Kam er von draußen rein und das Gesicht war geschwollen?

Für einen Insektenstich ist das Gesicht inzwischen etwas arg lange geschwollen. Wenn es ein Abzess ist, dann müsste es doch eine kleine Verletzung geben. Oder das Abzess kommt aus dem Kieferbereich und das Problem liegt im Maul, dann macht eine Zahnüberprüfung Sinn. Allerdings hätte es auch Sinn gemacht, die Blutprobe gleich zu nehmen. :confused:

Trotzdem würde ich mir mal eine zweite Meinung anhören. Ich bekomme immer einen Hals, wenn TA´s als erstes immer die schlimmste Diagnose raushauen. :grummel:
 
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
  • #10
Also Pauli hat die Schwellung seit Montag, und die kam total plötzlich! Wäre uns sonst mit Sicherheit aufgefallen. Er frisst ganz normal, zeigt keine Schmerzen verhält sich total normal. Und Pauli ist einer der sich sonst immer zurück zieht wenn er Schmerzen hat oder es ihm nicht gut geht! Ich habe auch gesagt er soll im gleich Blutabnehmen dann ersparen wir Pauli am Donnerstag wieder herzukommen. Er meinte er müsse nüchtern sein und Pauli am Donnerstag nochmals untersuchen. Ich finde das komisch! Heute ist die Schwellung etwas besser und ich finde im abnehmen, aber vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein!? Wir warten jetzt mal bis morgen und gehen zu einen anderen Arzt! Es geht mir wirklich nicht ums Geld aber ich lasse Pauli nicht einfach so operieren! Ich denke wenn es vom Zahn kommt hätte er doch Schmerzen! Mein armer Pauli!!!:sad:

P.S die OP würde 300€ kosten
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #11
Also Pauli hat die Schwellung seit Montag, und die kam total plötzlich! Wäre uns sonst mit Sicherheit aufgefallen. Er frisst ganz normal, zeigt keine Schmerzen verhält sich total normal. Und Pauli ist einer der sich sonst immer zurück zieht wenn er Schmerzen hat oder es ihm nicht gut geht! Ich habe auch gesagt er soll im gleich Blutabnehmen dann ersparen wir Pauli am Donnerstag wieder herzukommen. Er meinte er müsse nüchtern sein und Pauli am Donnerstag nochmals untersuchen. Ich finde das komisch! Heute ist die Schwellung etwas besser und ich finde im abnehmen, aber vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein!? Wir warten jetzt mal bis morgen und gehen zu einen anderen Arzt! Es geht mir wirklich nicht ums Geld aber ich lasse Pauli nicht einfach so operieren! Ich denke wenn es vom Zahn kommt hätte er doch Schmerzen! Mein armer Pauli!!!:sad:

P.S die OP würde 300€ kosten

Mein früherer Kater Garfield hatte mal eine schlimm vereiterte Wurzel an einem der oberen Reißzähne. Da sah man von außen auch eine Schwellung im Gesicht. Und obwohl er Schmerzen gehabt haben muss, haben wir davon nichts gemerkt. Er fraß normal und benahm sich auch sonst als wäre alles o.k. Der Tierarzt erklärte mir damals, dass Katzen auch starke Schmerzen teilweise sehr gut vor ihren Menschen verbergen können. Garfield musste dann auch operiert werden. Und ich mache mir heute noch Vorwürfe, dass ich es damals nicht eher bemerkt habe.
 
Werbung:
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #12
seltsamer Tierarzt, der auf Verdacht eine Diagnose stellt und nicht erst mal richtig untersucht.
Operieren, ohne wirklich zu wissen, was es ist??
 
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
  • #13
Abszess

Also waren jetzt bei einen anderen Tierarzt. Es dürfte sich tatsächlich um ein Abszess handeln. Pauli ist noch immer geschwollen, sogar ein wenig mehr, und die Schwellung riecht extrem!! Morgen 7.15h wird Pauli operiert:(!!! Ich habe total Angst das etwas schief geht!!! Am späten Nachmittag dürfen wir ihn dann abholen!! Wenn das nur schon vorbei wäre!!:sad:
 
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
  • #14
armer Pauli ... ich wünsch dir alles Gute und denk morgen ganz fleissig an dich.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #15
Oh Mann, das hört sich wirklich nicht gut an, ich drück mal ganz fest alle verfügbaren Daumen!

Pauli, gelt, Du wirst wieder schön gesund, auch wenn Du jetzt etwas gequält wirst? Ich schick Dir meine Grüße :pink-heart:


Zugvogel
 
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
  • #16
Um 17h dürfen wir unseren Pauli wieder abholen. Haben am Vormittag mit der Tierklinik telefoniert. Pauli geht es den Umständen ensprechend gut, Abszess wurde geöffnet, Zähne saniert! Mal schaun wie es unseren tapferen Pauzi geht! freu mich schon soooo auf ihn! Danke fürs daumen halten!! Jetzt noch hoffen das es ihm auch wirklich gut geht!!!
 
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
  • #17
er wird sicher noch ziemlich torkelig von der narkose sein, aber ich denke, ihm wirds besser gehen als heute morgen, denn ein abzess tut ziemlich weh, aber wenn er erstmal geöffnet ist, dann ist das eine deutliche erleichterung.
(ich denke, das ist bei katzen nicht anders als beim menschen)
gute besserung pauli :)
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
  • #18
Du kannst Pauli einmalig 3-5 Globuli Staphisgria C30 zur Wundheilung geben. Gute Besserung!
 
P

Paulfi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
24
  • #19
Op gut überstanden

Hallo!

Also Pauli hat die OP am Freitag gut überstanden, jetzt hat er ein großes Loch in der Wange, welches wir 3mal täglich spülen müssen. Geht ihm aber gut! Das einzige was ihm gar nicht gefällt ist das er 14 Tage Hausarrest hat! Aber ich bin froh das er es überstanden hat! Danke an alle die mitgefiebert haben!!

Lg Monika und Pauli:smile:
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
  • #20
Alles Gute und vor allem gute Besserung!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

P
Antworten
3
Aufrufe
3K
P
P
Antworten
2
Aufrufe
3K
pebblesundmuffin
P
M
Antworten
11
Aufrufe
579
Melnin
M
Fellmaus123
Antworten
15
Aufrufe
8K
Fellmaus123
Fellmaus123

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben