geschwollener Lymphknoten - was hilft?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Taywana

Taywana

Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
71
Hallo zusammen,
heute morgen beim Kraulen ist mir aufgefallen dass bei meinem kleinen Mann (16 Wochen) der rechte Lymphknoten am Hals merklich angeschwollen ist. Ansonsten hat er keine Anzeichen dass es ihm nicht gut gehen würde. Frisst, trinkt, spielt
Gehe heute mittag aber trotzdem gleich zum TA, wollte aber wissen ob mir jmd was homöopathisches empfehlen kann, dass ich unterstützend geben kann?
Schon mal vielen Dank!!!
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
So auf die Schnelle wird wohl niemand etwas Homöopathisches empfehlen können, das sollte einem versierten Arzt überlassen werden.
Geschwollene Lymphknoten sind ein Zeichen, daß ein Infekt vorhanden ist, das Abwehrsystem jetzt auf Hochtouren arbeitet - und das ist gut so. Ich würde nur dann therapeutisch eingreifen, wenn es zu lebensbedrohlichem Fieber kommt, die Katze sichtlich sehr krank ist.
Welche Behandlungen bekam die Katze vor kurzem? Könnte es eine Reaktion aufs Impfen sein? :confused:

Unterstützend wird wohl Streßfreiheit sein, viel Ruhe, sehr gutes Futter (wird wohl weniger gefuttert werden jetzt?), und vor allem keine Hektik.

Liegt noch was andres bei TA an?


Zugvogel
 
Taywana

Taywana

Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
71
Der kleine ist erst vor ca 10 Tagen bei uns eingezogen. Kurz vor dem Einzug sollte er das 2. mal geimpft werden, was aber die TA dann nicht gemacht hat weil der Lymphknoten leicht geschwollen war.(auch hier war ansonsten alles in Ordnung mit ihm) Somit hatten wir gesagt, dass wir die 2. Impfung bei unserem TA vornehmen lassen.
Die Schwellung ging auch wieder zurück und wir wollten ihn eigentlich nächste Woche impfen lassen. Aber jetzt kam sie halt wieder...:(
Wie gesagt er hat sonst keine Anzeichen, den Einzug hat er super hinbekommen und mit meinen beiden anderen Mäusen versteht er sich auch schon gut.
Na ja dann werde ich wohl mal abwarten müssen was der TA heute sagt...
 

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
1K
Kathykeks
Antworten
93
Aufrufe
20K
Little_Paws
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben