Geschwollene Lymphknoten

  • Themenstarter Manuela Strolch
  • Beginndatum
M

Manuela Strolch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2021
Beiträge
3
Mein Kater, 4Jahre, kastriert, hat seit Sonntag nichts oder nur 3Häppchen von seinem Lieblingsfutter gefressen. Heute war ich beim Tierarzt. Er bekam Antibiotika und eine Spezielle Wurmkurspritze. Der Tierarzt meint es sind seine Lymphknoten am Hals geschwollen, die Zähne von ihm sind alle ok. Körpertemperatur war 39 Grad. Hat jemand schon sowas bei seiner Katze gehabt?
Ach ja, eben gerade, 4 Stunden nach dem Tierarzt hat er endlich eine Portion Fleisch gefressen, ach bin ich froh darüber.
 
Werbung:
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
805
Hallo und herzlich willkommen im Forum! Beim Tierarzt warst du ja schon, deshalb würde ich erstmal warten, ob das AB anschlägt. Es klingt nach einem Infekt, das kann bei Freigängern schon mal vorkommen. Etwas irritiert bin ich wegen der Wurmkur - hat der TA gesagt, warum er die auch noch gegeben hat? Verdacht auf Befall? Oder einfach nur so? Finde AB und Wurmkur zusammen evtl. etwas heftig für gleichzeitige Gabe, evtl. ist dein Kater (heißt er Strolch?) deshalb auch schlapp. Wie geht es ihm heute überhaupt? Besser?
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
48
Aufrufe
17K
mickie
mickie
F
Antworten
14
Aufrufe
702
Onni
C
Antworten
23
Aufrufe
18K
Chrissy1979
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben