geschwister vertragen sich nich mehr!

M

mieke1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
4
hallo ihr lieben

ich habe jetz einfach mal ein neues thema eröffnet, bitte nich böse sein falls es so was schon gibt aba wie ihr seht bin ich noch neu hier..

naja un nun zum thema...
also mein freund un ich haben 2 kleine katzengeschwisterchen...katze und kater...diese sin am 1.4.2011 geboren also noch sehr jung.
nun waren wir gestern mit den beiden bei meinen eltern, die auch einen kater haben, der 3 jahre alt ist. unsere mietze (bonnie) hat schon bei meinen eltern den kater von ihnen immer angefaucht un angeknurrt. als wir zuhause waren, hat sie mit ihrem bruder (clyde) weitergemacht. sie kämpfen nicht aba, sie faucht un knurrt. nachdem die beiden gestern abend ein wenig geschlafen hatten un sozusagen ein wenig stress abgebaut hatten, gings wieder un sie hatten sich lieb.
heute morgen hat clyde seine schwester wieder geärgert (das macht er immer weil er einfach nur spielen will) un seitdem faucht un knurrt bonnie ihn wieder an.

nun meine frage: ist das normal oder können wir irgendwas dagegen machen? eingreifen soll man nich das hab ich schon gelesen aba dauernd trennen is ja auch keine lösung...

lg, de miekööö mit bonnie un clyde :pink-heart:
 
Werbung:
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
hallo ihr lieben

ich habe jetz einfach mal ein neues thema eröffnet, bitte nich böse sein falls es so was schon gibt aba wie ihr seht bin ich noch neu hier..

naja un nun zum thema...
also mein freund un ich haben 2 kleine katzengeschwisterchen...katze und kater...diese sin am 1.4.2011 geboren also noch sehr jung.
nun waren wir gestern mit den beiden bei meinen eltern, die auch einen kater haben, der 3 jahre alt ist. unsere mietze (bonnie) hat schon bei meinen eltern den kater von ihnen immer angefaucht un angeknurrt. als wir zuhause waren, hat sie mit ihrem bruder (clyde) weitergemacht. sie kämpfen nicht aba, sie faucht un knurrt. nachdem die beiden gestern abend ein wenig geschlafen hatten un sozusagen ein wenig stress abgebaut hatten, gings wieder un sie hatten sich lieb.
heute morgen hat clyde seine schwester wieder geärgert (das macht er immer weil er einfach nur spielen will) un seitdem faucht un knurrt bonnie ihn wieder an.

nun meine frage: ist das normal oder können wir irgendwas dagegen machen? eingreifen soll man nich das hab ich schon gelesen aba dauernd trennen is ja auch keine lösung...

lg, de miekööö mit bonnie un clyde :pink-heart:
Herzlich Willkommen :)

Leider habt ihr die Situation selbst herauf beschworen. Katzen nimmt man nicht mal so einfach irgendwo hin mit. Und dann auch noch zu einer anderen Katze. Das sollte man tunlichst unterlassen.

Deine Süße hat die ganze Situation als großen Stress empfunden. Da war eine ihr fremde Katze. Und da ist es ganz normal das sie so reagiert. Und sie überträgt das jetzt wahrscheinlich auf ihren Bruder.

Sind die beiden schon krastriert? Wenn nicht, dann sollte das schnell passieren. Ansonsten könnt ihr jetzt nicht mehr tun als Geduld zu haben.
Das wird sich sicher wieder einrenken zwischen den beiden. Kann natürlich jetzt ein wenig dauern.

Du kannst dir beim TA einen Feliway Stecker besorgen. Vielleicht hilft der ja ein wenig.

Und bitte, nicht mit den Katzen mal einfach so irgendwo auch Besuch.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
nun waren wir gestern mit den beiden bei meinen eltern, die auch einen kater haben, der 3 jahre alt ist. unsere mietze (bonnie) hat schon bei meinen eltern den kater von ihnen immer angefaucht un angeknurrt. als wir zuhause waren, hat sie mit ihrem bruder (clyde) weitergemacht. sie kämpfen nicht aba, sie faucht un knurrt. nachdem die beiden gestern abend ein wenig geschlafen hatten un sozusagen ein wenig stress abgebaut hatten, gings wieder un sie hatten sich lieb.
heute morgen hat clyde seine schwester wieder geärgert (das macht er immer weil er einfach nur spielen will) un seitdem faucht un knurrt bonnie ihn wieder an.

Oh je, da muss ich Dir ehrlich sagen, wie auch meine Vorschreiberinnen, dass ihr das selbst schuld daran seid...
Katzen sind, nicht wie Hunde, eher ortsgebundene Tiere, d.h. sie haben ein bestimmtes Revier, dessen Geruch sie kennen, dass sie erforscht haben, das ihnen ganz allein gehört. Wenn man sie "mal eben so" wo anders hin mit zu Besuch nimmt ist das für die Miezen purer Stress. Sie kennen das Revier nicht und zu allem Überfluss gibt es dort schon eine Stamm-Katze, die wahrscheinlich von den Eindringlingen auch wenig begeistert sein wird.
Bonnie muss sich erst wieder zu Hause zu Recht finden, ist ist nervös und zur Ruhe kommen. Da wird sie ihr Bruder wahrscheinlich nerven. Ich würde erst mal abwarten, wie sich die Sache weiter entwickelt. Im schlimmsten Fall muss man die beiden erst separieren und dann neu zusammen führen. Kastriert sind die beiden aber, oder?

Und bitte, wenn ihr das nächste Mal zu Deinen Eltern fahrt, lasst die Fellnasen zu Hause, sie werden es euch danken.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum!

Also die Katzen mitzunehmen, war keine gute Idee, dass bedeutet Riesenstress für die Tiere, erst der Transport und dann die fremde Umgebung und dann auch noch zu einer fremden Katze bzw. Kater in dem Fall, dass ist Megastress, sollte man seinen Tieren bitte in Zukunft ersparen.

Der ganze Stress hat sich aufgestaut und äußert sich jetzt als Aggression untereinander, dass kommt schon vor, wenn die Tiere angespannt sind.

Vermutlich hat es ohnehin schon Reibereien vorher zwischen den beiden gegeben, weil du schreibst u. a. auch, dass der Kater seine Schwester öfters mal ärgert. Kommt fast immer durch das unterschiedliche Spielverhalten von Katern und Katzen, Kater spielen viel körperlicher, die balgen und raufen gerne, dass mögen die meisten Kätzinnen nur in den ersten Wochen, später dann nicht mehr wirklich, da werden von Kätzinnen meist so Jagdspiele bevorzugt.

Ich hoffe mal die beiden sind schon kastriert, oder???
 
M

mieke1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
4
hey also erstmal danke für eure antworten!!

naja wir hatten die dort mit weil wir in urlaub fahren wollen un sie sozusagen die einzigen wären, die die katzen genomm hätten aba wir ham uns schon was anderes überlegt...

wir wissen nun dass es ziemlich dumm waren un keine sorge, machen wir nich wieder...schon den fellnasen zuliebe...

trotzdem danke für eure hilfe!!

aso un ja sin kastriert...
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Buchstaben sparen ist doof.
 
Franner

Franner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2010
Beiträge
430
Ort
Berlin
hahahah ach balli!:)
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
  • #10
Naja, vernünftiges Deutsch udn vollständige Wörter machen die Sache mit dem inhaltlichen Verstehen schon einfacher...:rolleyes:

Ihr könnt nur auf die Zeit hoffen. Allerdings halte ich es nach der Aktion gestern für keine gute Idee, die beiden sich selbst zu überlassen udn in Urlaub zu fahren.
Zu der Stressaktion gestern kommt noch, dass die beiden jetzt langsam in die Pubertät kommen und unterschiedliches Spiel-und Sozialverhalten entwickeln, weshalb sich dieses "sich gegenseitig anzicken" durchaus manifestieren kann...
Gleichgeschlechtliche Päarchen sind immer ratsamer
 
M

mieke1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
4
  • #11
guten abend ;)

wollte euch nur mitteilen, dass, wies aussieht alles wieder in ordnung ist, die beiden haben sich wieder lieb!! zum glück...das war uns eine lehre...

so jetzt habe ich keine buchstaben weggelassen... :aetschbaetsch1:

lg und schönen abend noch,

de miekööö mit bonnie & clyde :pink-heart:
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #12
Beschäftige die beiden viel, auch mit Spielzeug, mit dem sie sich alleine, in deiner Abwesenheit befassen können.
Wenns denen zu langweilig wird, könnten sie wieder grätig werden.
 
M

mieke1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
4
  • #16
hallo ihr lieben

ich hab mal wieder ein problem mit meinen zwei fellnasen...

also: heute musste ich unser bad mit klorex sauber machen, weil ich nur so wirklich hartnäckige flecken weg bekomme. ich hatte zwar gleich das fenster aufgemacht und die fellnasen auch ausgesperrt, doch irgendwie sind sie mir doch, als ich aus dem bad bin, durch geschlüpft.
naja und nun zu meinem problem...seitdem die beiden im bad waren und auch noch den restlichen chlorgeruch wahr genommen haben (die haben ja ne bessere nase) faucht die mietze den kater an. kann das sein das durch das chlor irgendwie ihre geruchssinne gestört wurden und sie sich nun als fremde katzen neu erschnüffeln müssen? hat jemand einen rat für uns???

lg de miekööö mit bonny & clyde :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

Schnake76
Antworten
1
Aufrufe
123
Petra-01
Schnake76
Antworten
1
Aufrufe
112
Wildflower
Wildflower
A
Antworten
11
Aufrufe
561
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben