Geschwister streiten sich nach Zusammenführung mit 3. Katze.

  • Themenstarter Coldsun
  • Beginndatum
C

Coldsun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2021
Beiträge
2
Hallo,

wir haben 2 Katzen Schwestern 12 Wochen alt versucht mit einem Kater ebenfalls 12 Wochen alt zusammen zu führen. Der Kater hat sich direkt mit einer der Damen verstanden aber mit der anderen gab es erstmal Zoff in Form von Fauchen und Knurren aber geprügelt haben die sich nicht, wir haben die jetzt erst einmal wieder getrennt damit die sich beruhigen aber plötzlich Fauchen sich die 2 Geschwister an und verstehen sich nicht mehr.

Die 2 Katzen waren 3 Tage früher im Haus deshalb weiß ich das die sich vorher blendend verstanden haben, die haben aus einer Schüssel gefressen, zusammen geschlafen und waren sogar zu 2. auf dem Klo. Wir haben die Katzen in einem für alle wenig bekannten teil des Hauses kontakt schließen lassen, vorher haben wir die Gerüche untereinander vermittelt.

Jetzt sind wir uns unsicher ob das so "normal" ist, hat vielleicht jemand Tipps wie man weiter vorgehen sollte?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.082
Hallo 😊
Unter welchen Umständen ist das Katerchen denn zu euch gekommen?
Ich frage, weil ein Kater zu einem harmonischen weiblichen Katzenduo möglicherweise keine optimale Wahl ist, da Kater gerne ruppiger raufen.
Zudem darf der optimale Zeitpunkt der Kastration nicht verpasst werden, wenn kein Nachwuchs kommen soll.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
C

Coldsun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2021
Beiträge
2
Das Katerchen wurde uns als Katze vermittelt, es hat sich aber dann heraus gestellt das es ein Kater ist. Und die Katzendame sollte ursprünglich auch nur eine sein aber die Geschwister hingen so sehr aneinander das wir dann beide genommen haben da der vorherige abgesprungen ist (vorher sollten beide an 2 verschiedene Leute gehen), jetzt verstehen sich die beiden Geschwister leider nicht mehr miteinander und wir wissen nicht warum. Ursprünglich wollten wir nur 2 Katzen haben.

Jetzt sind die Tiere bei uns und wir würden am liebsten auch alle 3 behalten wenn wir es hinbekommen das die sich miteinander verstehen.
 
F

FutureCats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2013
Beiträge
347
Ich denke, dass man nach so kurzer Zeit und bei so jungen Tieren nicht sagen, kann, ob sie sich langfristig verstehen werden, oder nicht. Ich würde alle drei zusammenlassen und sie auch nicht wieder trennen (außer, wenn sie sich gegenseitig verletzen sollten, was ich aber für eher unwahrscheinlich halte). Positives Verhalten wird verbal oder mit Snacks verstärkt, negatives ignoriert. Wichtig ist dass ihr ruhig bleibt und den Kleinen Zeit gebt, sich an die neue Situation zu gewöhnen. (Ich meine hier hier eher Wochen als Tage.) Achtet darauf, dass alle Katzen Zugang zu Toiletten (immer mind. eine mehr als Katzen) und Futter sowie Wasser haben.

Auch wichtig: Katerchen können schneller geschlechtsreif werden, als man sich das so vorstellt. Also am besten gleich einen Termin zur Kastration vereinbaren.
 

Ähnliche Themen

India
Antworten
3
Aufrufe
2K
Poison_Ivy
Poison_Ivy
M
Antworten
10
Aufrufe
1K
Marisa25
M
L
Antworten
6
Aufrufe
4K
Rickie
Rickie
J
2
Antworten
23
Aufrufe
466
Rickie
Rickie
Anna H.
Antworten
21
Aufrufe
6K
tiedsche
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben