Geschmacksrichtung egal?

Tiggers

Tiggers

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
79
Ort
Schweiz
Hallo,

ich habe mich in der letzten Zeit belehren lassen (dank euch!), dass man das Trockenfutter ungebremst in den Müll schmeissen kann und nur Nassfutter geben sollte. Soweit so gut.

Nun habe ich zwei Tiger zu Hause, welche mir sämtliches Nassfutter verschmähen, wass nur annährend nach Rind riecht, aussieht oder schmeckt. Generell hab ich rausgefunden, dass sämtliches rotes Fleisch nicht gern genommen wird.
Huhn, Pute und Truthan wird aber heiss geliebt. Wenn ich jetzt einfach Nassfutter verschiedener Hersteller (z.B. Macs, Grau, Schmusy, Miamor und ab und an mal Applaws) füttere, ist das dann nicht zu einseitig? Jetzt nicht vom Geschmack her, sondern lediglich von den Zusatzstoffen? Ich werde auch zusätzlich, sobad die Bestellung eintrifft, Taurin dazumischen.
Ist das eine ausgewogene Ernährung, oder fehlt ihnen dann was?

Ich danke euch für die Antworten.

Liebe Grüsse
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Nein das müsste ok sein :).
 
Tiggers

Tiggers

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
79
Ort
Schweiz
Danke Juik für die Antwort. :)
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
Smilla Geflügeltöpfchen wäre auch noch ein Tip für Deine Geflügelbevorzuger ;)
Ich denke nicht, dass es da Probleme gibt, die Futter sind ja alle supplementiert, sollten sie jedenfalls sein.
 
Tiggers

Tiggers

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
79
Ort
Schweiz
Hallo Knitterfee

danke für den Tipp, leider krieg ich Smilla nicht in der Schweiz und auch nicht bei Sandras-Tieroase. :(
Aber wenn ich das nächste Mal in Deutschland bin, werd ich mir da einiges von dem mitnehmen.

LG
 
Siegfried

Siegfried

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2009
Beiträge
804
Ort
Fürth
Wie schauts aus mit vet-concept oder pfotenliebe?!
Also meine beiden liebten das.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Smilla ist aber nur zu 60% deklariert, da könnte also undeklariertes Rind drin sein.
Allgemein halte ich es auch für unproblematisch, Rind wegzulassen. Mein Kater hat mal eine Weile kein Rind vertragen (seit einer Darmaufbaukur ist alles wieder OK), und es ging trotzdem, ihn abwechslungsreich zu ernähren.
Mir fallen noch Ropocat Sensitive Gold, Granatapet und Christopherus ein.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben