"Geschlechtsumwandlung" in sekundenschnell

B

blackshadow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
15
Ort
Porta Westfalica
Hallo Ihr lieben.
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin,ansonstne bitte ic hum verschiebung. Vielen Dank!

Ich habe mal was irgendwie lustiges zu erzählen. Hatte ja im Steckbrief von meiner jüngsten erzählt,tja als ich Ihn bekam hieß es das wäre ein kleines Mädchen. Basiert darauf das ich unbedingt eine kleine Sie wollte,denn unsere großen Jungs haben sich auf meine Töchter fixiert. Also dachte ich wen nich ein kleines Mädchen habe,kommt die eher zu mir:pink-heart:. War/ist auc hso passiert. Ich total glücklich,weil Kätzchen ruft wenn sie wach wird und mich nicht gleich sieht...oder geht morgen grundsätzlich mit auf´s Menschentöpfchen:grin:...tja und was sol lich erzählen der wirbelwind leigt heute morgen bei mir auf dem Bett,auf dem Rücken und die Hinterbeine weit auseinandergespreizt.....und schläft dabei auch noch.....ich vorsichtig zu dem kleinen hin und was muß ich sehen??????Aus der kleinen Katze ist ein kleiner Kater geworden:sad::sad::sad::sad::sad::sad::sad:
Das war dan ndie GEburtsstunde von meinem kleinen TIMO,japp aus harmonie wurde nun Timo
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
:D:D:p:p:p:D:D
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
Mach dir nichts draus, das passiert auch erfahrenen Züchtern - als wir auf der Suche nach unseren beiden Monstern waren, saßen wir auch mal bei einer ganz lieben Züchterin im Wohnzimmer und die meinte: "Zja, letzte Woche haben wir auch entdeckt, dass unser Theo eine Thea ist."

Anscheinend ist das am Anfang teilweise ziemlich uneindeutig, ob es jetzt ein Kater oder eine Katze ist. Selbst manchmal für einen geübten Blick.

Aber wie heißt es so schön auch bei den Menschen: Hauptsache gesund. :verschmitzt:
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Das erinnert mich an unsere Sissy, die wir als Kameradin Ende 2002 für unsere kleine Katze geholt haben. Ich kam zur Katz' wie die Jungfrau zum Kinde damals! Naja, wir waren dann ein paar Tage später bei der TÄ und die untersuchte und schaute - und schaute nochmal :eek:. Dann meinte sie ziemlich cool: sie müssen sich einen neuen Namen ausdenken.

:confused::confused::confused::confused:

Das ist ein Kater!

Wir haben Sissy-Sammy dann natürlich wieder mit nach Hause genommen :p.
 
C

chinchillas123

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2010
Beiträge
1.662
Ort
Niederrhein / NRW
Erinnert mich an meinen Nelly.
Passiert auch erfahrenen Tierärzten.
Ich hab Nelly bei der "Vermehrerin" (Mutter meiner damals besten Freundin) abgeholt, war grad mal 6 Wochen alt der Wurm und ich hatte damals von nix ne Ahnung. Bin mit Nelly zum TA und dort wurde mir bestätigt: Ja, ist ein Mädchen!

Beim Termin danach hab ich gesagt: ist ne Kätzin, usw usw ... die Ärztin steht da und meint nur: Neeee, das istn Kater, wie kommen sie auf Kätzin? Ich: Das hatte der Dok beim letzten Mal gesagt!

Schwupp - so wurde aus meiner Nelly ein ER.
Naja, da es damals schon den Sänger (Rapper) Nelly gab blieb der Name bestehen, war halt blöd, aber was solls. Somit hatten wir halt einen Kater der Nelly hiess.

Am Tag als ich die Kastra für Nelly ausmachen wollte kam ich heim und das Thema hatte sich erledigt ... Nelly wurde mit grad mal 6 Monate zurück beordert in den Himmel.
 
S

Samtpfote ♥

Gast
Hihi kann passieren :D. Bei unserem Kater bin ich mir eigentlich sehr sicher, dass er auch wirklich ein Kater ist. Jedenfalls hat er bei der Züchterin zwei Würfe gezeugt, ehe er kastriert wurde. Das heißt, es gibt lebende Beweise für seine Männlichkeit.

Bei unserer Katze bin ich mal gespannt wenn sie kastriert wird nächsten Monat, ich hoffe es bleibt bei "Sie" :D.
 
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
:D Ist bei uns auch passiert.

Mir wurde mein Kater auch damals als Mädchen vorgestellt und da er dreifarbig ist habe ich das auch geglaubt ohne es zu kontrollieren.
Da er so erkältet war sind wir gleich am nächsten Tag zum Tierarzt. Tja, dort wurde aus Ronja dann ein Janosch!:D

Meine Tierärztin ist bis heute ein großer Fan von meinem Kater und sagt jedes mal zu den Helferinnen" Schauen Sie mal, schauen Sie mal! Er ist dreifarbig und trotzdem ein richtiger Kater!" :D
Da ist die Katzenmama dann immer ganz stolz :)
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
B

Bienchen0501

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2011
Beiträge
453
Alter
33
Ort
Berlin
Wir haben unsere beiden Wirbelwinde auch als Kätzchen abgeholt.
Nach 2 Tagen waren wir beim TA (konnten bis daher selbst noch nicht nachsehen, weil sie uns nicht gelassen haben) und der meinte dann " zwei hübsche Katerchen haben sie da" :eek:
Wie auch immer, wir lieben sie so oder so. Und ehrlichgesagt wollte ich ja auch immer zwei Kater.
 
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
  • #10
Meine erste Katze war aus dem Tierheim. Ich habe "es" als Kätzin Cindy dort geholt. Bei meinem ersten Tierarztbesuch 2 Tage später entpuppte sich das Tierchen aber als Jungkater "Ricky".
.... :rolleyes:
 
V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
46
Ort
Thüringen
  • #11
Jaja - der Louis war auch mal eine Lilli :D:D:D:D:D:D

Das war eine Überraschung, als der TA das kleine, süsse Katerchen bewunderte :eek::eek::eek::eek::eek:

:):)
 
Werbung:
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #12
wie jetzt bömmelchen?!

das war meine reaktion als ich mit meiner katze hexle zum impfen beim tierarzt war und der meinte: "die bömmelchen sind auch schon da"

mein zweiter satz war: wie kommt meine katze zu bömmelchen?!

war natürlich klar, dass sie ein kerl war. aber der name blieb.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #13
tja ja .... meine Tochter bekam auch vor Jahren ihren Traum eine rot-weisse Kätzin geschenkt und dann als "Sie" ca 7 Monate jung war, sah sie doch die Bömmeln und machte den Kastra-Termin :D

"Dummweise" ist meine Tochter Tierpflegerin und es war ihr sehr peinlich :D
 
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
  • #15
Unsere Nelly war auch erst ein Milo :D Die Frau wo wir sie her hatten war mit beiden beim TA und hatte uns das dann so weitergegeben. Tja entweder sie hat da was verwechselt oder der die TÄ...
Der Wurf im Tierheim von dem wir nun Nelly eine Freundin holen soll angeblich komplett weiblich sein. Ich hab extra nochmal nachgefragt. Ich hoffe wirklich das stimmt dann auch :wow:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben