Gesamtkonzept & TroFu und Leckerlis - Wieviel?

M

Meraa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2014
Beiträge
1.509
Ort
Österreich
Hallo!

Im Prinzip gehts mir darum, ob unser Futterkonzept im Moment in Ordnung ist, bzw. wieviele TroFu / Leckerlis am Tag pro Katze ok sind.

Nafu
Meine beiden (9 Mo.) bekommen jetzt hauptsächlich Animonda Carny und Smilla Geflügel- / Fischtöpfchen. Davon fressen sie zu zweit ca. 600g pro Tag in ungefähr drei Mahlzeiten, Balu oft mehr als Lynn. Er hat im Momant ca. 3.5 kg, sie hatte vorgestern 2.9 (sie hat in zwei Wochen 0.4 zu gelegt und sieht jetzt nicht mehr ganz so dürr aus und frisst brav :) ). Ab und zu bekommen sie statt dessen Leonardo oder vom Hofer/Aldi das Topix bzw. Sheba (die Schälchen).

Leckerchen
Zum Clickern habe ich jetzt die Mini-Sticks von Miamor verwendet. Im Moment sind die aus, da gibts statt dessen andere, ähnliche, längere Stangen, werde die aber wieder bestellen. Von den Mini-Sticks habe ich in den letzten Tagen 2-4 pro Katze pro Tag "verclickert". Ab und zu bekommen sie auch Trockenfutter (Smilla Kitten im Moment), entweder zum fummeln oder verstecken oder herum schießen. Wobei er vom TroFu immer mehr frisst als sie, sie hat daran nicht so ein großes Interesse, macht aber meistens auch ein bisschen mit. Ich schätze mal ca. max. 25 Stückchen pro Tag (gemeinsam, wieviel wer davon frisst ist unterschiedlich).

Ab und zu bekommen sie Smilla Toothies. Zum Beispiel um sie an die Transportbox zu gewöhnen. Davon haben sie bis jetzt glaub ich max. 5-7 pro Tag pro Katze bekommen (außer mein Freund will ihnen die Fummelbretter füllen und denkt, dass die Leckerlis Trockenfutter sind :verstummt:).

Nur zur Frage: sind die Mengen und Arten so in Ordnung? Wäre von TroFu / Leckerlis auch mehr ok?

Wasser
Ich hab die beiden auch nur an ihren ersten beiden Tagen bei uns etwas trinken sehen, seit dem nicht mehr. Dort wo sie getrunken habe, hab ich den Wassernapf stehen lassen. Ich hab noch verschiedene andere Gefäße probiert, an verschiedenen Stellen, auch so, dass sie sehen, dass ich dort jetzt frisches Wasser hin gestellt habe. Sie schauen zwar, aber trinken nicht. Ich füll jetzt immer ein bisschen warmes Wasser in den Futternapf und misch das mit dem Futter. Sie schlecken immer alles aus. Vielleicht brauchen sie gar nicht noch mehr Flüssigkeit? Auch bei laufendem Wasser in der Badewanne trinken sie nicht wirklich und spielen nur damit. Sie bekommen nur ein bisschen Wasser ab wenn sie sich danach putzen oder mal am Wannenboden schlecken.

Fettiges Fell?
Uns ist auf gefallen, dass ihr Fell am Rücken sich in den letzten Tagen irgendwie fettig anfühlt. :/ Kastriert wurde sie im Februar. Mach ich beim Futter etwas falsch? Ich habe gelesen, dass Lachsöl gut fürs Fell ist, könnte das in dem Fall helfen? Daran, dass sie sich zu wenig putzt liegt es glaub ich nicht, sie putzt sich schon gerne und sorgfältig. Bürsten tu ich sie aber nicht. Er lässt sich gerne bürsten, sie überhaupt nicht. Sie hat auch nicht so Unterwolle wie er, deshalb dachte ich es wäre bei ihr auch nicht wirklich wichtig. Man kann lose Haare eh auch gut nach hinten von der Katze "runter streicheln".

Ich würde in nächster Zeit gerne noch ab und zu rohes Fleisch oder Mal Leckerchen in Form von Naturjoghurt / Topfen oder ähnlichem probieren, muss mich da aber noch informieren. (Bis jetzt hat sie nur einmal meinen Joghurt-Becher aus geschleckt, ein Mini-Stück rohen Truthahn und 4 Shrimps bekommen. Er scheint auf all diese Dinge nicht so zu stehen und überlässt es ihr.)
 
Werbung:
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Hallo!
Also mehr Trockenfutter wird dir hier jeder abraten.
Die Katzen trinken nicht viel, nehmen die Flüssigkeit uüber das Futter auf.

Wegen dem Fell, fettiges Fell ist nicht normal, damit würd ich zum Tierarzt gehen.

Meine Katzen bekommen pro Tag ca. 400-500gramm zusammen, sind aber auch älter und fressen einfach nicht mehr.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Mein Kater frisst nichts an rohem Fleisch.
Findet er ecklig :eek:
Meine Katze wird dabei aber zum Raubtier und verputzt alles.

Manche Katzen mögen auch Hütenkäse und Joghurt, meine halt nicht, das musst du testen.

Denk da werden dir noch andere genug zu schreiben.
 
T

teppichkatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2012
Beiträge
554
Gibst Du Taurin zum Futter?

Fettiges Fell kann auch Stress als Ursache haben, könnte das sein?

Den TroFu-Verbrauch musst Du selber vertretbar finden. Hier gibt es wegen Unverträglichkeit überhaupt keins mehr - früher war ich beim Spielen großzügiger damit, habe allerdings immer auf sehr kleine Stücke geachtet.

Die Flüssigkeitszufuhr kannst Du ja übers Nassfutter erhöhen (misch einfach Wasser drunter), aber TroFu ist auch nicht gut, weil das Getreide bzw. Kohlehydrate in Form von Kartoffeln von der Katze verstoffwechselt werden müssen, weil der Rohascheanteil viel zu hoch ist, weil es Struvit u.a. begünstigt, ...

Andererseits, ich finde es nicht so dramatisch. Wenn es vertragen wird und bei ansonsten ganz okayer Ernährung, finde ich auch 25 Stück(chen!) pro Katze vertretbar. Mach die Stücke halt kleiner (die Toothies würde ich größenmäßig z.B. dritteln), dann habt ihr mehr Spaß und die TroFu-Menge bleibt gering.

Oder ihr weicht (teilweise) auf gesündere Leckerlis à la (gefrier)getrocknetes Fleisch aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meraa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2014
Beiträge
1.509
Ort
Österreich
Wegen dem Fell, fettiges Fell ist nicht normal, damit würd ich zum Tierarzt gehen.
Wenn es bis Montag nicht besser ist, werden wir das wohl machen. :/

Gibst Du Taurin zum Futter?
Nein, ich gebe im Moment keine Zusatzmitteln zum Futter dazu.
Fettiges Fell kann auch Stress als Ursache haben, könnte das sein?
Hm wir hatten am Samstag Besuch und sie ist da schon schüchterner. (Ich hab hier drüber geschrieben.) Aber ob das davon kommen kann? Abgesehen davon bauen die Nachbarn gerade um, da hört man jetzt immre wieder was, sie schienen mir aber nie beunruhigt deshalb.

Mach die Stücke halt kleiner (die Toothies würde ich größenmäßig z.B. dritteln), dann habt ihr mehr Spaß und die TroFu-Menge bleibt gering.
Also das Trockenfutter ist eh schon sehr klein (ist auch Kitten Futter). Die Toothies gibts eh nicht oft und wenn, dann eher deshalb, weil ich die Größe ausnutzen will. Sie bleibt zum Beispiel nicht gerne in der Transportbox und wenn ich nur ganz kleine Stück rein werfe, dann ist gleich wieder draußen. Ein Stück nach werfen bringt auch nicht so viel, weil sie dann nicht wirklich mit bekommt wo es gelandet ist und lieber geht. Bei den Toothies bleibt sie schon länger drin stehen, weil sie länger zum Fressen braucht.

Oder ihr weicht (teilweise) auf gesündere Leckerlis à la (gefrier)getrocknetes Fleisch aus.
Diesbezüglich werde ich mich mal erkundigen. Ich hab letztens grünen Rinderpansen (für Hunde) bei Zooplus mit bestellt. Das Sackerl hatte ein Loch und beide waren ganz Wahnsinnig nach dem Geruch. Lynn hat begeistert an einem Stück herum gekaut, das ich ihr fest gehalten habe, aber es war doch zu hart für sie.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ich find das auch zu viel.. entweder das Trockenfutter ODER die Toothies würden schon satt und sonders reichen und dann noch die Sticks dabei...

Hier gibts am Tag ein so ein "Katzenbifi" für beide zusammen, weil Benni Tabletten nehmen muss,
Ansonsten alle paar Tage (nicht öfter als zwei mal die Woche, meist weniger) 4-5 Bröckchen Trofu oder derzeit die Leckerlies von Catz finefood (hab ich geschenkt bekommen).
Da bleibt die Sache auch spannend. Es ist eben Katzennaschzeug. Und wir essen ja auch nicht jeden Tag eine Packung Gummibärchen, dazu eine Tafel Schokolade und zwischendurch, um uns zum Arbeiten zu motivieren, noch ne Hand voll Smarties. ;)
 
M

Meraa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2014
Beiträge
1.509
Ort
Österreich
Ok danke. Ich habe eh die Maximalwerte angegeben. Sie haben erst 2 oder 3 Mal ein paar Toothies bekommen. Und Trockenfutter bekommen sie meistens weniger. Ich werde besser auf passen, dass ich noch weniger gebe.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
2K
Quasy
Quasy
Neporick
Antworten
26
Aufrufe
1K
MagnifiCat
MagnifiCat
Jasje
Antworten
8
Aufrufe
4K
nicker
K
Antworten
3
Aufrufe
2K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben