Gericht verurteilt Hund zum Tod durch Steinigung

E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
4.609
Ein Hund läuft in ein Justizgebäude und sorgt dort für Panik - dafür hat ein Rabbiner-Gericht das streunende Tier zum Tod durch Steinigung verurteilt. Ein Richter hielt den Störenfried offenbar für die Reinkarnation eines missliebigen Anwalts.

Info:

Jerusalem - Der große Hund war in das Gerichtsgebäude im ultra-orthodoxen Jerusalemer Stadtteil Mea Schearim gelaufen und hatte dort Panik ausgelöst. Das Rabbiner-Gericht verurteilte das streunende Tier zum Tod durch Steinigung. Ein Richter hielt den Hund für die Reinkarnation eines nicht-religiösen Anwalts, berichtete die israelische Nachrichten-Webseite "Ynet.com" am Freitag.

Einer der Richter habe sich an den inzwischen gestorbenen Anwalt erinnert, der vor 20 Jahren das Gericht beleidigt habe. Die Richter hätten ihn deshalb mit dem Fluch belegt, seine Seele solle nach seinem Tod in einen Hund wandern. Die Tiere gelten im Judentum als unrein.

Zur Vollstreckung des Urteils durch Kinder aus dem Stadtviertel kam es demnach aber nicht mehr, weil der Hund entwischte. Dennoch wurde das Rabbiner-Gericht von Tierschützern verklagt.


http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,769120,00.html

Also irgendwie...
Aber Gott sei Dank, das Tier konnte entkommen.
 
Werbung:
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
Na Gott sei Dank ist der Hund entwischt! Das es sowas gibt. Unfassbar! :(
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
*ohneWorte*

Vollstreckung durch Kinder??? *nochmal Augenreib*:reallysad:
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
:eek::mad: ne das darf doch nicht wahr sein :mad:
GsD hat er es geschafft zu entwischen:zufrieden:
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
:eek: einfach nur krank
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Meine Güte, ich wußte nicht das Israel so fortschrittlich ist.:eek:
 
stinkhans

stinkhans

Forenprofi
Mitglied seit
24 Februar 2010
Beiträge
5.541
Alter
49
Ort
Köln
Das ist doch n Witz oder?:eek::eek::eek::grummel:
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Anscheinend nicht.
 
stinkhans

stinkhans

Forenprofi
Mitglied seit
24 Februar 2010
Beiträge
5.541
Alter
49
Ort
Köln
Ich fass es nicht......
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #10
Religiöse Fanatiker aller Glaubensrichtungen gehören einfach allesamt auf den Mond geschossen. Dreckspack.
 
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
  • #11
Religiöse Fanatiker aller Glaubensrichtungen gehören einfach allesamt auf den Mond geschossen. Dreckspack.

*nick*

Unfassbar, wirklich! Man kann es auch echt mit der Religiösität maßlos übertreiben ...
 
Werbung:
P

powercat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
561
Ort
lübeck
  • #12
T

TukTuk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2011
Beiträge
134
  • #13
Ich hätte das Rabbigericht am Strick hängen lassen.

Och Hunde sind jetzt auch unrein?

Hunde, Schweine welche Tierart kommt als nächstes? Katzen?
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #14
In einigen Ländern sind es wirklich auch Katzen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #15
Ich hätte das Rabbigericht am Strick hängen lassen.

Och Hunde sind jetzt auch unrein?

Hunde, Schweine welche Tierart kommt als nächstes? Katzen?

Was heisst da "jetzt"? Tora und Talmud sind schon ein paar Jährchen alt und in beidem sind Hunde nicht gut gelitten. Wie auch im Koran, der ja mittlerweile auch schon ein paar Jährchen aufm Buckel hat.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Gut, dass der Hund es geschafft hat, zu entwischen. Gut für ihn und gut für die Nachbarskinder. Wer kommt denn nur auf so eine grausame Idee? Erstens steinigen und zweitens Vollstreckung durch Kinder... Ganz ehrlich, manche Dinge würde ich lieber nicht wissen wollen.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #17
Manche Menschen sollten sich vor Augen führen, was sie Tieren wirklich verdanken. Ohne die geht nämlich vieles nicht. Da könnt man doch kotzen...durch Kinder :mad:
 
V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
45
Ort
Thüringen
  • #18
Dass das Urteil von Kindern vollstreckt werden soll, lässt mich an der Geschichte sehr zweifeln, auch wenn nichts unmöglich scheint. Sowas hört sich echt aber echt sehr nach Klatschpresse an. Meint ihr nicht?
Was nicht alles durch die Gegend geistert.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben