Geigenspiel führt zu Beißen meiner Katze

  • Themenstarter schweden2001
  • Beginndatum
  • Stichworte
    geige
S

schweden2001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2012
Beiträge
1
Hallo
meine Katze ist ca. 2 Jahre alt.
Seit etwa 3 Monaten beißt die Katze meine Tochter ins Bein, wenn diese Geige spielt (sie spielt seit 6 Jahren und spielt schön). Die Katze läßt sich davon kaum abhalten, kommt immer wieder.
Kennt Ihr sowas?
Danke.
 
Werbung:
S

Silentmoviecat

Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
57
Ort
Backpflaumenallee 17
...ich vermute mal, daß der Katze dabei die Ohren wehtun oder der Klang unangenehm ist - da würde ich auch ins Bein beißen ;)
 
Kasimiri

Kasimiri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2011
Beiträge
348
Ich weiss von einem Kater, der das bei einer Blockflötistin macht - und sie spielt sehr gut. Mein Kater flüchtet auch, wenn ich spiele (Blockflöte, aber die tiefen Flöten).

Mag sein, sie ertragen bestimmte Frequenzen nicht? Vielleicht töten sie deshalb auch in Wahrheit Vögel? Weil sie das Gezwitscher "ausrotten" wollen? *lach*
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
raumtrennung...
anders gehts nicht

kann es sein, dass deine tochter gerade die höheren lagen lernt/übt?
da hat damals unser hund bei meiner schwester auch mit heulen reagiert.
 
E

Eliza-Nelson

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
3.666
Ort
Düsseldorf
Unsere Katze, die ich als Kind hatte, hat das Gleiche gemacht, wenn wir Orgel gespielt haben :D
Da hilft wirklich nur Katze und Musik getrennt halten ;)
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Sorry...:stumm::D:stumm: Kann ich so gut verstehen. Ich hätte meiner Schwester auch immer am liebsten ins Bein gebissen.
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
Entschuldigung, aber ich gröl hier vor lachen:D
Nennt man das nicht Katzenmusik?
 
Pangaea

Pangaea

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
1.325
Ich muss da auch grad schmunzeln....

Mit fällt dazu noch das ein:

 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
sie spielt seit 6 Jahren und spielt schön.

Das liegt nun mal im Auge des Betrachters / in den Öhrchen des Hörers

:D:D:stumm:

Sorry, ich lieg auf dem Boden vor lachen. Bitte ein Foto!!!

Aber im Ernst: Es hilft tatsächlich nur eines: Während des Geigenspiels Kind und Katze separieren.
 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
  • #10
OT on: Wo ist nochmal der Thread mit den "Fragen, die nur Katzenbesitzer stellen können"? :omg: OT off
 
L

linus83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2012
Beiträge
503
  • #11
Werbung:
Kater Charlie

Kater Charlie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2012
Beiträge
326
Ort
Lummerland
  • #12
...irgendwie lustig... ;) aber ich glaube, deine Tochter findet das nicht so toll... wie gesagt, ich denke auch, dass es das beste ist, die Katze für die Übungszeit auszusperren.

Die Katze meiner Eltern wird auch immer wie wahnsinnig, wenn meine Schwester Akkordeon übt, allerdings ohne beißen, mehr wie auf Droge... sie jault dann mit und zwickt ganz zärtlich, drückt den Kopf immerwieder gegen meine Schwester oder schmeißt sich auf den Boden und rollt sich umher :verschmitzt: Bei uns wird viel musiziert, aber bei keinem anderen Instrument hat sie SO reagiert.
 
maitarex

maitarex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
588
Ort
Berlin
  • #13
Könnte es vielleicht an bestimmten Frequenzen liegen, die beim Geige spielen entstehen? Katzen hören ja viel besser als wir Menschen, wahrscheinlich auch andere Höhen und Tiefen. Oder sie mag keine Musik, kicher. :omg:
 
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
3.072
Alter
47
Ort
Marzipanien
  • #14
Wenn ich unter der Dusche singe, dann miaut Schnuffi so, als würde sie heulen! :omg:

Es gibt einfach Töne und Geräusche, die nichts für empfindliche Katzenohren sind!
 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
  • #15
Also wenn ich Klavier spiele, kommt Paolo immer angelaufen und legt sich neben mich oder klettert auf dem Piano herum.

Ich denke auch, es hilft tatsächlich nichts anderes, die Katze aus dem Zimmer auszusperren, in dem Geige geübt wird. Mit ein bisschen Glück gewöhnt sie sich an die Töne und wird gelassener mit der Zeit.
 
Kasimiri

Kasimiri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2011
Beiträge
348
  • #16
Obertöne? Es gibt ja nicht nur die Töne, die ich höre, wenn ich einen Ton spiele - oft (vor allem bei guten Isntrumenten und bei guten Spielern) wird dieser Ton ncoh von anderen, nur schwer hörbaren Tönen begleitet. Vielleicht nimmt di eKatze solche Töne wahr?
Genau solche Töne geben ja auch Mäuse und Vögel von sich......das Fiepen einer Maus kann ich ja nur sehr eingeschränkt hören - eine Katze hört sie ncoh inden oberen "Registern".....und auch Vögel haben sehr feine Töne, die sich für menschliche Ohren woe Obertöne anhören können....

Ich sag doch - Katzen jagen Mäuse und Vögel, weil sie dise Geräsuche ausschalten wollen :D
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
13
Aufrufe
2K
hellyo
hellyo
C
Antworten
10
Aufrufe
1K
zwergentier
zwergentier
Sternenstaub
Antworten
13
Aufrufe
5K
elca
S
Antworten
3
Aufrufe
818
Sterntaler87
S
M
Antworten
0
Aufrufe
974
Maikäfer
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben