Geht das..Soll ich???

LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
So ich wende mich hier mal an alle erfahrenen Freigänger-Beherberger und hoffe auf wertvolle Anregungen...

Leo ist neugierig, mutig und aktiv. Deswegen würde Leo gern die Wohnung hinter sich lassen, 3 Etagen runterlaufen und durch die Tür zum Hinterhof raus. Der Hinterhof ist durch überwindbare Mauern mit anderen Hinterhöfen verbunden. Dies alles könnte Leos verkehrssicheres Revier werden und vllt. würde Bruder Chino ja doch auch noch auf den Geschmack kommen.

Nun meine Frage..geht das? Kann ich eine Katzenklappe in die Hinterhof-Tür eines Mehrfamielnhauses einbauen (Vermieter wäre einverstanden) und die Wohnungstür je nach Bedarf öffnen und schließen um die Zwei raus und rein zu lassen? Kann ich ihnen Zeiten beibringen, in denen sie bitte bitte nach hause kommen sollen? Wissen sie, dass sie in den dritten Stock, rechte Seite müssen?

Geht das? Gibts das?
 
Werbung:
zorromaus

zorromaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2011
Beiträge
173
Ort
Harz
Wir haben auch eine Katzenklappe im Keller und wohnen im 1. OG eines 2 Familienhauses. Allerdings wohnen wir ganz alleine dort. Die Katzen lasse ich aus der Wohnungstür und sie verschwinden aus der Katzenklappe nach draußen.
Wenn ich Glück habe stehen sie abends wieder auf der Matte. Sie sitzen dann im Keller, und wenn ich rufe kommen die Trampetiere die Treppe hoch galoppiert:D
Aber je wärmer es wird desto weniger sehe ich die beiden. ( Mein Dicker war zuletzt vorgestern da:( )
Also auf Zeiten würde ich mich auch nicht versteifen.
Ich habe mir auch total viele Gedanken gemacht, und jetzt läuft alles super!
Viel Glück!
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Ich schließe mich Kirschblüte an.
Meine hören auch nicht immer auf das nach hause rufen am abend.
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Außerhalb des Hinterhofs ist es erstmal ruhig...Verkehrberuhigte Zone, Spielstraße und Spielplatz. " Querstraße weiter wirds allerdings ungemütlich. Vielbefahrene Straße...

Okay, also keine Zeiten. Dann müsste ich mal probieren, ob ich die zwei hören, wenn sie bei mir vor der Tür hocken und inwieweit meine Nachbarn im Fall des Falles bereit wären, die Klingel zu drücken, wenn da ein Kater hockt...

ich arbeite 20h/Woche, studiere von zuhause aus, bin also relativ viel da und könnte aufmachen...
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Abgesehen davon, dass ich es für keine sonderlich prickelnde Idee halte die Katze an Straßen in der Stadt laufen zu lassen...(es gibt doch sicherlich Wege aus den Hinterhöfen hinaus...) :confused:

Der Rest ist kein Thema. Die Katzenklappe darfst Du offenbar einbauen.
Du kannst ihnen auch Zeiten beibringen oder es zumindest versuchen.
Sie werden auch die richtige Wohnungstür wieder finden, wenn Du es ihnen zeigst (z.B durch Futter) ;).

Die beiden sollten natürlich gechipt, kastriert, geimpft usw. sein bevor sie rausdürfen. Aber darüber hast Du Dich sicherlich schon informiert.

Liebe Grüße
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Geimpft und gechippt sind sie- kastriert werden sie am 17ten. Sind ja eh noch zu klein, aber besser zu früh informieren als zu spät.

Es gibt Wege aus den Hinterhöfen und die führen duch die Häuser- also Hinterhoftür auf, durch das Haus und zur Vordertür auf die Straße. Theoretisch möglich wäre es sicher, dass sie diesen Weg nehmen und es scheint wohl eine Grundsatzdebatte zu sein, ob es in einer Stadt Freigänger geben sollte...Stadt hat viele Straßen, Dorf hat häufig schneller befahrene Straßen usw. usw. Hier kenne Ich zumindest in der nahen Umgebung, also verkehrsberuhigte Zone, 3 Katzen die rumstreunern. Deren Besitzer wohnen allerings alle im Erdgeschoss und lassen die Tiere zum Fenster raus.

Ich werd nochmal in mich gehen...
 

Ähnliche Themen

Ylvana
Antworten
8
Aufrufe
914
Maiglöckchen
Maiglöckchen
D
Antworten
8
Aufrufe
545
Daihatastisch
D
Romanichelle
Antworten
49
Aufrufe
5K
Romanichelle
Romanichelle
D
Antworten
7
Aufrufe
45K
D
E
2
Antworten
32
Aufrufe
587
Buna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben