gefräßige Katze und wenig fressende Katze

  • Themenstarter Titi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    alte futter hunger neue
T

Titi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2017
Beiträge
10
Ich habe mir zu meiner Katze eine zweite dazu geholt. Mit dem Füttern habe ich es bisher so gehandhabt, dass meine Katze in der Früh und am Abend Futter bekommen hat. Alles andere wäre auch nicht möglich gewesen, ich habe schon probiert ihr Futter für den ganzen Tag zu geben nur frisst sie das in einem Satz auf und jammert nach ein paar Stunden nach neuem und wird dann auch richtig unausstehlich und nervig.
Bisher war das auch kein Problem, nur die neue Katze ist eben genau dieses System, dass sie den ganzen Tag Zugang zum Futter hat, gewohnt. Wenn ich ihr in der Früh frisches Futter gebe, frisst sie kaum etwas sondern eben erst später. Ich gebe ihr das Futter in ihrem Katzenzimmer, in dem sie während der Eingewöhnung war und meine alte Katze bekommt es in der Küche. Jetzt ist es jedoch so, sobald ich die Türe des Katzenzimmers öffne stürmt meine alte Katze zum Futter und will es fressen.
Ich habe es bisher so gemacht, wenn meine neue Katze in der Wohnung rum geht räume ich ihr Futter im Katzenzimmer weg und sobald sie im Katzenzimmer ist schließe ich die Tür und stelle ihr Futter wieder raus. Was auf Dauer natürlich keine Lösung ist.:sad:

Vielleicht noch zur Info: Meine alte Katze ist nicht "alt" sie ist 1 Jahr und dünn, aber kann einfach immer fressen. Und ich gebe ihnen immer gleichzeitig ihr Futter.

Habt ihr vielleicht Tipps wie ich zukünftig die Fütterung gestalten kann, ohne dass meine Alte der Neuen alles wegfrisst?:oha:
 
Werbung:
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2016
Beiträge
4.024
Also, so wie es sich anhört, hat deine "Alte" einfach Hunger! (Wie heißen die zwei denn überhaupt? Ist einfacher! ;))

Wenn sie eh so dünn ist, warum gibst du ihr nicht einfach mehr? Was wäre denn das Problem daran, ihr einfach immer was hinzustellen und sie so viel fressen zu lassen, wie sie mag? :confused:

Aber erzähl doch vielleicht erst einmal etwas ausführlicher:
Was fütterst du so (Nassfutter, Trockenfutter, Marke(n)?
Und wie viel gibt es täglich (ungefähre Gramm-Angabe wenn möglich)?
 
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
9.960
Ort
Hemer, NRW, D
Gib der "alten" Katze mal über Monate soviel, wie in sie rein geht. Und wenn das 1 kg bestes Nafu am Tag ist.
Und der neuen auch...

Beide Katzen werden - so in 1 jahr - ein normales Fressverhalten zeigen.

:)rolleyes:Wie um alles kommt man auf die saudämliche Idee, einem heranwachsendem Tier das Futter zu limitieren? Die Kleine hat dauernd Kohldampf.)
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.049
Ich plädiere auch auf, deine katze hat hunger, gib ihr mehr zu fressen.
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
15
Aufrufe
3K
Annemone
Annemone
S
Antworten
6
Aufrufe
1K
Sinclair
S
N
Antworten
13
Aufrufe
835
Margitsina
Margitsina
S
Antworten
3
Aufrufe
1K
fischi11
fischi11
emalia
Antworten
20
Aufrufe
5K
Aleks

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben