Gefährte/in für 8jährigen Kater gesucht

  • Themenstarter Widoflo
  • Beginndatum
W

Widoflo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2016
Beiträge
5
Hallo,

wir leben in Berlin und suchen einen Gefährten für unseren 8-jährigen Kater. Er ist eher ruhig und einigermassen sensibel. Er hat leider bis vor einem halben Jahr mit einer sehr dominanten, älteren Katzendame zusammengelebt. Nun wäre es schön, wenn wir einen passenden Gefährten für ihn finden, der auch mit den vorhandenen Kindern zurecht kommt.

Ich suche...

Anzahl Katzen: 1
Alter: passend zu unserem 8Jährigen
Geschlecht: ggf. egal, möglicherweise besser Kater, da schlechte Erfahrung mit einer sehr dominanten Katze

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Wohnung mit gesichertem Balkon

evtl. Rasse/Fellfarbe:
gesuchter Charakter: nicht dominant


Behinderungen vorstellbar?: ja, soweit sie für das Tier kein Problem bei der Haltung mit Kindern gemeinsam darstellt

nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe):
nicht dominant

Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: ja

Wenn ja:
Alter: 8
Geschlecht: Kater
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig):
eher schüchtern und ruhig


Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: ja
Kinder?: ja
wenn ja: Alter der Kinder: 3 und 6

Viele Grüße,
Widoflo
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
A

Alcatraz

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
1.011
Unsere beiden Notfälle Happy und Parky könnten passen. Die beiden findest Du auf unserer Seite www.katzenhoffnung.de.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.064
Ort
Mittelfranken
Zuletzt bearbeitet:
W

Widoflo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2016
Beiträge
5
Hallo,

vielen Dank für Eure Vorschläge!

Ich gucke mir die Katzen in Ruhe an.

Viele Grüße,
Widoflo
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
42
Ort
Berlin
könntest du dir auch zwei neue Katzen vorstellen? Vielleicht ein eingespieltes Team? Vorteil wäre euer Kater kann entscheiden, ob er er Kontakt möchte oder nicht und das Paar hätte sich....
 
W

Widoflo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2016
Beiträge
5
Drei Katzen fände ich schön, befürchte aber, dass es uns plus der zwei (irgendwann vielleicht auch drei) Kinder zu viele Lebewesen in der Wohnung werden könnten und dass sich die neuen Katzen im schlimmsten Fall gegen unseren Florian "zusammenrotten" könnten. Er hat die letzten Jahre sehr unter der dominanten Katze gelitten. Hat sich in ihrer Nähe nicht 'mal streicheln lassen (und das, obwohl er ein großer Kuschelkater ist und seine Zeit gern auf meinem Schoß verbringt). Daher finde ich es sehr schwierig, ein Zweittier zu suchen/finden, weil ich mir entweder so sicher wie möglich sein möchte, dass es passt oder aber die Möglichkeit bräuchte, das Tier (auch wenn ich es schrecklich fände) wieder zurückzugeben. Allein möchte ich ihn aber auch nicht weiter leben lassen. Er ist zwar ein richtiger Familienkater, aber Menschen sind nun 'mal keine Katzen.
 
W

Widoflo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2016
Beiträge
5
Vielen Dank für den Hinweis! Habe sie gleich 'mal angeschrieben.

Viele Grüße,
Widoflo
 

Ähnliche Themen

Lusci
Antworten
11
Aufrufe
1K
Steevie
Steevie
Nickita
Antworten
11
Aufrufe
5K
Nickita
Nickita
A
Antworten
8
Aufrufe
863
Miameuschen
Miameuschen
Anna Blume
Antworten
16
Aufrufe
2K
Anna Blume
Anna Blume
M
Antworten
16
Aufrufe
5K
realykee
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben