Gefährliche Katerkämpfe

J

Jashimey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
3
Hallöchen ihr lieben.

ich bin neu hier, habe zwei kastrierte Wohnungskater (Brüder, 7j.) mit Balkon"freigang" und habe so langsam ein Problem das mir ernsthaft Sorgen macht…

Unsere zwei Kater lieben sich abgöttisch und teilen alles miteinander, kuscheln und schmusen den ganzen Tag. Auch beim Spielen gibt es nie Probleme zwischen den beiden.

Allerdings wohnen wir fast im Erdgeschoss, und haben vor dem eingezäunten Balkon eine Erhöhung wo fast täglich abends die Nachbarskatze vorbei kommt und sich demonstrativ vor den abgezäunten Bereich setzt.

Einer von unseren Karton rastet dann komplett aus und greift diese fremde Katze an durch Den Plastik Bambus den wir oben den Balkon zusätzlich drum rum gewickelt haben. Das ist noch nicht mal das Problem, das ist Revier verhalten.

Allerdings fängt er dann auch an sobald sein Bruder dazu kommt, auch diesen anzugreifen, und zwar massiv das ist kein Spaß mehr, da geht es schon hoch aggressiv zu. Obwohl das doch sein Revierkumpel ist mit dem er im gleichen Haushalt lebt.

Ich verstehe nicht was das soll! Könnt ihr mir erklären wieso es zu diesem Verhalten kommt? Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende, und habe Angst dass er seinem Bruder irgendwann noch etwas schlimmeres zustößt oder gar tot gebissen wird…

Und wie zu Hölle bekomme ich es hin dass die fremde Nachbarskatze nicht immer total provokant vor unserem Balkon sitzt?! ich habe sie schon mit einem Wasserspritzer bespritzt, aber das scheint ihr ziemlich egal zu sein sie kommt trotzdem täglich. Vermutlich werde ich somit das Problem nicht lösen können. Aber was mache ich mit meinen zwei Katern? Ich möchte Ihnen natürlich den schönen Balkon nicht verwehren. Ich habe sie damals aus einer Wohnungs Haltung bekommen, und sie sind das Straßenleben nicht gewohnt. Ich möchte sie somit nicht mehr zu Freigänger machen.

Lg

ich hoffe ihr könnt mir helfen! Bin echt verzweifelt!
 
Raffaela

Raffaela

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2016
Beiträge
2.019
Ort
Österreich
Ich kann dir hier leider nicht weiterhelfen weil ich dabei selber keine Erfahrung habe, aber vielleicht magst du ein wenig stöbern unter "umgeleiteter Aggression"?
 
J

Jashimey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
3
ja da habe ich schon gesucht, da ist allerdings nichts passendes zu meinem Thema. Ich hoffe es gibt noch andere die vielleicht dazu etwas sagen können und Tipps haben.
 
Izz

Izz

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
2.936
Das Thema "umgeleitete Aggression" passt schon...die Tips in dem Thema nur nicht, weil deine Katzen scheinbar -zum Glück- später kein Problem haben. Es betrifft also "nur" den Moment/die Zeit, wo der Nachbars Kater da ist, ja?

Ich glaube die einzig wirklich funktionierende Lösung wäre wirklich den anderen Kater davon abzuhalten, sich dort aufzuhalten.
Wie genau sieht diese Erhöhung aus, auf der er sich da platziert? Kann man irgendetwas hinbauen, damit er sich dort entweder gar nicht hinsetzen kann, oder zumindest für deine Katzen nicht sichtbar ist?
 
S

Smile4Me

Benutzer
Mitglied seit
13 Dezember 2015
Beiträge
81
Ohje ja glaub das ist echt so ne Geschichte die in die Rubrik fällt.
War bei mir letztens auch, hab am PC gearbeitet, wollte aufstehen da sah ich meine Katze neben mir liegen, mach natürlich dann ne ausweichbewegung, kick dann meine plastikwasserflasche die daneben stand um und trete drauf, bekam Probleme mit dem Gleichgewicht und musste einen schutzschritt nutzen um nicht zu fallen...nur bei dem schritt stand ich auf die Haare vom Schwanz meiner Katze die laut miaute. Mein Kater der das ganze mitbekam stürzte sofort auf meine Katze und schlug sie mit den Pfoten. Musste ihn wegnehmen weil er sie Angriff. Hat sich zum Glück gleich danach wieder gelegt aber sowas hab davor auch noch nie gesehen gehabt.


Kann mir jetzt die Erhöhung nicht gut bildlich vorstellen aber vllt. Kannst ja ne Pflanze oder ähnliches draufstellen, sodass sie keinen platz mehr hat.
 
J

Jashimey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
3
Das ist so ein großer Kasten 2 auf 1 m, für die Mülltonnen. Dann müsste ich schon ziemlich breite Blumenkübel hinstellen dass die fremde Katze da nicht mehr hoch springt. Ich habe mir aber überlegt ob ich an meinem Balkon noch einen dunklen Sichtschutz mit ca. 40 cm Höhe hin mache, sodass die 2 sie einfach dann nicht mehr sehen. Wäre wohl die günstigste und schnellste Lösung.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben