Gechippte Katzen=generell registriert?

Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
Wenn eine Katze/Kater gechippt ist,wird dann die Nummer irgendwo generell gespeichert? (Jetzt nicht freiwillig bei Tasso)
Ich frage,weil mir heute jemand erzählte,dass einer Bekannten eine Katze zugelaufen ist.Sie soll gechippt sein,aber nicht registriert.
Ich kann mir das gar nicht vorstellen :confused:
Ich dachte mir so ganz naiv,dass z.B. der Tierarzt die Nummer des Chips an eine zentrale Meldestelle (?) weiter gibt....mit dem Namen des Besitzers,der Tierschutzorganisation oä
Es macht doch keinen Sinn zu chippen,aber nicht zu registrieren!
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Nein, gibt es nicht, eine zentrale Meldung und der TA gibt auch keinerlei Daten weiter.

Stimmt, Sinn macht es nicht, aber es geht (leider) schon.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Manchmal übernimmt die Tierarztpraxis die Registrierung nach dem Chippen.
Oft ist es aber so, dass der Tierhalter das übernimmt. Wenn er es nicht macht, wird die Katze nicht registriert.
 
meikefit

meikefit

Benutzer
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
96
Ort
Köln
ich glaube nicht

Meine Freundin hat einen Hund aus dem Tierheim, der war auch gechipt aber nicht registriert als sie ihn zu sich genommen hat. Zumindest nicht bei Tasso. Sie konnte auch nicht rausfinden, ob die Nummer irgendwo anders registriert ist.
 
S

sanne0123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2014
Beiträge
153
Ich glaube, einige haben leider den Irrglauben, das es eine zentrale Stelle gibt und verlassen sich darauf.
Sonst bräuchte man ja nicht chipen und auf das registrieren verzichten.
 
Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
Da lag ich dann ja völlig falsch:(

Letztens habe ich im Fernsehen einen Bericht gesehen,wo ein "behördlicher" Mensch einer Anzeige,Betreff Hundehaltung,nachging... Da wurde gesagt,dass es Pflicht sei,die Hunde zu chippen und registrieren zu lassen.
Die Behörde würde das nachprüfen...
Ich weiß aber auch nicht mehr welche Behörde dafür zuständig war:oops:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Da lag ich dann ja völlig falsch:(

Letztens habe ich im Fernsehen einen Bericht gesehen,wo ein "behördlicher" Mensch einer Anzeige,Betreff Hundehaltung,nachging... Da wurde gesagt,dass es Pflicht sei,die Hunde zu chippen und registrieren zu lassen.
Die Behörde würde das nachprüfen...
Ich weiß aber auch nicht mehr welche Behörde dafür zuständig war:oops:

Es gibt keine bundeseinheitliche Regelung. Hundegesetze werden folglich auf Landesebene beschlossen. In einigen Bundesländern gibt es eine Chippflicht, in anderen nicht, da muss dann z.B. tätowiert werden.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.924
Es macht doch keinen Sinn zu chippen,aber nicht zu registrieren!
Immerhin, für die Katzenklappe ergibt das schon Sinn...

Wir bekamen die Registrierungsformulare von TASSO ausgehändigt mit der Aufforderung die Katzen dort zu registrieren. Kann ich auch nachvollziehen, woher soll der Tierarzt der den Chip setzt auch wissen auf wen die Katzen bei TASSO registriert werden sollen.

Eine flächendeckende Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht (mit zentraler Speicherung der Daten) wäre auch eine gute Grundlage für eine ebenso flächendeckende Kastrationspflicht.
 
L

Leibeigener

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Februar 2012
Beiträge
727
Ort
Potsdam
Ich habe heute meine Katze chippen lassen (kannte den Vorgang schon) und meine Tierärztin hat mich deutlich darauf hingewiesen, dass ich die Registrierung bei Tasso noch selbst durchführen muss.

Unser Sternchen hatte ich anhand der Chipnummer bei Tasso und dem deutschen Tierschutzbund registriert.

Frage:

Gibt es noch weitere Stellen, bei denen man sein Tier registrieren sollte?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Ich frage,weil mir heute jemand erzählte,dass einer Bekannten eine Katze zugelaufen ist.Sie soll gechippt sein,aber nicht registriert.
Ich kann mir das gar nicht vorstellen :confused:

Kannst du da nochmal nachhaken?

Manche Leuten denken einfach die Registrierung wird automatisch gemacht; oder gar das bei Ablesung die Halterdaten erscheinen.
Andererseits sind auch durchaus Registrierungsfehler möglich; dann kommt auch die Auskunft nicht registriert.

Anhand der Chipnummer könnte man aber evtl. schauen welcher Hersteller und hier Nachforschungen anstellen an welche Tierarzt der Chip z.B. geliefert wurde ( funktioniert nicht immer - aber manchmal hat man Glück).


Gibt es noch weitere Stellen, bei denen man sein Tier registrieren sollte?

Du kannst sie noch zusätzlich beim deutschen Tierschutzbund registrieren lassen:
https://www.registrier-dein-tier.de/
 
Werbung:

Ähnliche Themen

wickedwitch
Antworten
3
Aufrufe
1K
Ciccolino
Ciccolino
AvonMiau
Antworten
6
Aufrufe
3K
AvonMiau
AvonMiau
W
Antworten
21
Aufrufe
3K
Blume Anna
Blume Anna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben